Ergebnis der VerbotenFrech.de Erfahrungen: Der Praxistest zu VerbotenFrech.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

VerbotenFrech.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: VerbotenFrech.de Erfahrungen

    Auf den ersten Blick wirkt VerbotenFrech.de ziemlich vielversprechend. Die Seite wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung, über 50000 aktiven Mitgliedern und einem hohen Frauenanteil. Nach einem Blick in die AGB stellt sich allerdings heraus, dass die Seite eine teure Fake Chat Abzocke ist. Dementsprechend müssen wir von einer Anmeldung abraten.

    VerbotenFrech.de ist eine reine Unterhaltungsplattform. Echte Dates kann man hier nicht verabreden. Alle Mitgliederprofile sind frei erfunden. Sie werden von beauftragten Chat-Moderatoren erstellt und betrieben. Leider werden die User nicht ausreichend über die Moderation informiert und von den Moderatoren in lange Gespräche und Flirts verwickelt. Da man hier aber für jede einzelne versendete Nachricht viel Geld bezahlen muss, kann das sinnlose Chat-Erlebnis schnell horrende Kosten verursachen.

    Mit dem Betreiber der Seite, der DZ Network GmbH aus dem Norddeutschen Handewitt, haben wir schon mehrfach schlechte Erfahrungen gemacht. Diese Firma ist nämlich für mehrere solcher Fake Chat Portale verantwortlich.

    Wenn du ebenfalls schon mit VerbotenFrech.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu VerbotenFrech.de

    Die Online-Dating Plattform VerbotenFrech.de macht zunächst einen ziemlich vielversprechenden und vertrauenswürdigen Eindruck. Die Startseite ist professionell und modern gestaltet. Außerdem wirbt die Seite mit einer kostenlosen Anmeldung, einem hohen Frauenanteil und über 50000 aktiven Mitgliedern. Um etwas mehr über das Portal in Erfahrung zu bringen, melden wir uns erst einmal probeweise an und lesen die AGB. Leider stellen wir dabei fest, dass es sich bei dem Portal um eine teure Abzocke handelt.

    Viel Geld für sinnlose Chats

    Um im Chat Nachrichten an andere Mitglieder versenden zu können, muss man mit sogenannten „Chips“ bezahlen. Diese „Chips“ sind eine virtuelle Währungseinheit. Sie werden in unterschiedlich großen Paketen zum Kauf angeboten und anschließend einem virtuellen Chat-Guthaben gutgeschrieben. Für jede Nachricht die man im Chat versendet, werden eine bestimmte Anzahl von „Chips“ vom Guthabenkonto abgebucht. Da jede Nachricht einzeln abgerechnet wird, kann das Chatten schnell zu einer extrem teuren Angelegenheit werden.

    Keine echten Mitglieder

    Leider ist der Chat nicht nur ausgesprochen teuer, sondern auch völlig sinn- und ziellos. Denn alle Mitgliederprofile sind frei erfunden. Dahinter verbergen sich keine real existierenden Personen, sondern lediglich beauftragte Chat-Moderatoren. Es handelt sich also um Fake Profile, mit denen keine echten Treffen verabredet werden können.

    Folgende Hinweise haben wir den AGB entnommen

    Die professionellen Chat-Partner betreiben rein fiktive, der bloßen Unterhaltung dienende Profile. Sie arbeiten für uns und stehen nicht für Treffen außerhalb der Plattform zur Verfügung.

    Sie werden bei Chats nicht gesondert darauf hingewiesen, dass Sie nur mit einem professionellen Chat-Partner flirten und chatten. Durch diese Moderation von VerbotenFrech wird die Aktivität auf der Plattform gewährleistet und auch die Umsätze des Betreibers werden damit erzielt.

    Wir weißen ausdrücklich darauf hin, dass Sie bei VerbotenFrech ausschließlich mit von den professionellen Chat-Partnern betriebenen fiktiven Profilen chatten und flirten werden.

    Die User werden getäuscht und abgezockt

    Die fiktiven Profile sind nicht gesondert gekennzeichnet und geben sich nicht als solche zu erkennen. Den Usern wird im Chat etwas vorgespielt. Sie werden gezielt getäuscht und in möglichst lange Gespräche verwickelt, damit sie möglichst viele „Chips“ kaufen. Dementsprechend muss man hier von einer klaren Abzocke sprechen. Der Betreiber von VerbotenFrech.de ist die DZ Network GmbH, die ihren Sitz im Norddeutschen Handewitt hat. Mit dieser Firma haben wir in der Vergangenheit schon mehrfach schlechte Erfahrungen gemacht. Sie ist nämlich für eine ganze Reihe solcher Fake Chat Portale verantwortlich.

    Fazit der VerbotenFrech.de Erfahrungen

    VerbotenFrech.de entpuppt sich leider als eine Abzocke. Der Mitgliederbereich besteht ausschließlich aus Fake Profilen, die von beauftragten Chat-Moderatoren erstellt und betrieben werden. Daher sind echte Treffen von vornherein völlig ausgeschlossen. Leider wird den Usern die Moderation weitestgehend verschwiegen. Das Chatten ist extrem teuer und schlechte Erfahrungen sind quasi garantiert.

    Teile uns ebenfalls deine VerbotenFrech.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite