Ergebnis der SexpartnerClub.de Erfahrungen: Der Praxistest zu SexpartnerClub.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

SexpartnerClub.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: SexpartnerClub.de Erfahrungen

    SexpartnerClub.de präsentiert sich als eine Dating Plattform, auf der man schnell und einfach unverbindliche Sextreffen verabreden kann. Leider entspricht das aber nicht ganz der Wahrheit. Tatsächlich handelt es sich bei der Seite um eine fiese Fake-Chat-Abzocke.

    Für die User ist das Chatten auf SexpartnerClub.de extrem teuer. Jede versendete Nachricht muss einzeln bezahlt werden. Doch leider befinden sich hinter den meisten Mitgliederprofilen keine echten Singles, sondern lediglich beauftragte Chat-Moderatoren, die für den Betreiber der Seite arbeiten. Dementsprechend sind echte Dating-Erfahrungen vollkommen ausgeschlossen. Bedauerlicherweise werden die User vollkommen unzureichend auf die Moderation hingewiesen, damit sie an die Chance auf ein Date glauben und möglichst viel Geld für den überteuerten Chat ausgeben.

    Der Betreiber von SexpartnerClub.de ist uns schon seit Längerem bestens bekannt. Die Casual Networks BV aus Venlo, in den Niederlanden, ist nämlich für eine Vielzahl solcher unseriösen Portale verantwortlich.

    Wenn du ebenfalls schon mit SexpartnerClub.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber unseren Testsieger!

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    Jetzt kostenlos anmelden

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    96 / 100 Punkte

    Jetzt kostenlos anmelden

    Details zu SexpartnerClub.de

    Die Dating Plattform SexpartnerClub.de behauptet ein perfekter Ort zu sein, um unverbindliche Sextreffen zu verabreden. Die Seite wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung, zahlreichen attraktiven Mitgliedern und einer Kontaktgarantie. Um etwas mehr über das Portal in Erfahrung zu bringen, melden wir uns testweise an und nehmen die AGB genauestens unter die Lupe. Leider stellt sich dabei heraus, dass es sich bei der Seite lediglich um eine Abzocke handelt.

    Kostspieliger Fake Chat

    Um mit anderen Mitgliedern chatten zu können, muss man auf SexpartnerClub.de viel Geld bezahlen. Zuerst muss man sich sogenannte „Coins“ kaufen, die sich anschließend gegen das Versenden von Chat-Nachrichten eintauschen lassen. Je mehr „Coins“ man auf einmal kauft, desto günstiger der Preis pro Nachricht. Doch selbst die preiswerteste Variante ist immer noch extrem teuer. Aufgrund der Tatsache, dass jede versendete Nachricht einzeln abgerechnet wird, kann man hier in kürzester Zeit genauso viel Geld ausgeben, wie man auf anderen Portalen für einen ganzen Monat bezahlt.

    Nach etwas Recherche stellt sich heraus, dass man das viele Geld besser sparen sollte. In den AGB lesen wir, dass einige Profile im Mitgliederbereich fiktiv sind. Diese Fake-Profile werden von professionellen Moderatoren betrieben, die für den Betreiber des Portals arbeiten. Ihre Aufgabe besteht darin, die ahnungslosen User in möglichst lange Gespräche zu verwickeln und ihnen dabei so viele Nachrichten wie möglich zu entlocken. Echte Sextreffen stehen aber zu keinem Zeitpunkt zur Debatte.

    In den AGB finden wir dazu Folgendes

    CN setzt auf dem Portal zu Marketing-Zwecken, zur Verbesserung der Service-Qualität, zur Präsentation der Nachrichten-Funktionen und zur Unterhaltung der Nutzer von CN erstellte und betriebene Profile ein. Diese werden im System wie folgt gekennzeichnet: (C). Mit diesen Profilen sind keine realen Treffen möglich.

    Halbherzige Markierung der Fake Profile

    Leider ist die Kennzeichnung der fiktiven Profile vollkommen unzureichend. Für die User ist es kaum möglich, sie von echten Mitgliederprofilen zu unterscheiden. Unserer Erfahrung nach nutzen die Moderatoren diesen Umstand gnadenlos aus.

    Der Betreiber von SexpartnerClub.de ist die berüchtigte Casual Networks BV, aus Venlo, in den Niederlanden. Wir haben im Laufe der Zeit schon mehrere Dating Portale dieser Firma getestet und sind dabei immer wieder zum selben Ergebnis gelangt. Wer auf der Suche nach echten Sextreffen und authentischen Flirts ist, sollte sich besser woanders umsehen.

    Fazit der SexpartnerClub.de Erfahrungen

    SexpartnerClub.de ist leider eine überteuerte Fake-Chat-Abzocke. Die User müssen für das Chatten unfassbar viel Geld bezahlen, obwohl echte Sextreffen so gut wie ausgeschlossen sind. Denn hinter den Mitgliederprofilen verbergen sich keine echten Singles, sondern beauftragte Chat-Moderatoren. Den Usern wird die Moderation weitestgehend verschwiegen, damit sie möglichst viel Geld auf der Seite ausgeben. Von einer Anmeldung müssen wir unbedingt abraten.

    Teile uns ebenfalls deine SexpartnerClub.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber unseren Testsieger!

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    Jetzt kostenlos anmelden

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    96 / 100 Punkte

    Jetzt kostenlos anmelden