HappyFlirt.com Erfahrungen

27. August 2023 (Update) Ergebnis der HappyFlirt.com Erfahrungen: Der Praxistest zu HappyFlirt.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
HappyFlirt.com Erfahrungen
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: HappyFlirt.com Erfahrungen

Die Dating-Seite HappyFlirt.com bietet seinen Kunden eine Plattform, um schnell loszulegen und neue Leute kennenzulernen. Die Anmeldung ist kostenlos und es werden bereits auf der Startseite zahlreiche aktive Mitglieder angezeigt, welche nur auf neue Mitglieder warten. Allerdings haben wir nach kurzer Recherche über Erfahrungen mit der Seite herausgefunden, dass es sich hier um eine Abzocke handelt.

HappyFlirt.com setzt sogenannte Operatoren und Animateure ein, welche die Kommunikation mit dem Kunden übernehmen. An sich ist das keine schlimme Sache, der Kunden aber pro Nachricht etwa einen Euro zahlt und überhaupt gar nicht Bescheid weiß, dass er mit einem Fake Profil und einer fiktiven Person schreibt, ist unserer Meinung nach der Fall klar. Die Dating-Seite von Love Team LTD und kommt aus London in Großbritannien (zuvor: Eruxo LLC GmbH aus der Schweiz), die Firma hinter HappyFlirt.com, ist Abzocke und nicht zu empfehlen. Des Weiteren gibt es Berichte über eine Abo-Falle.

Wenn du ebenfalls schon mit HappyFlirt.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu HappyFlirt.com

Die Startseite ist ansprechend als auch übersichtlich gestaltet und wirbt neue Kunden mit einer kostenlosen Anmeldung und zahlreichen aktiven Singles, die bereits auf der Seite zu finden sind. Es gibt auch eine ausführliche Beschreibung und passende Bilder auf der Startseite, welche der Plattform einen sicheren, seriösen und hochqualitativen Eindruck verleihen. Begibt man sich aber nach Erfahrungen von Kunden, stellt sich sehr schnell heraus, dass die Seite eine reine Abzocke ist.

Die Erfahrungsberichte der User sprechen von einem moderierten Chat. Dabei übernehmen Operatoren und Animateure die Unterhaltungen mit dem Kunden, allerdings nicht um die Langeweile im Chatroom zu vertreiben, sondern ausschließlich um die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Nach der Anmeldung ist HappyFlirt.com nämlich nicht mehr kostenfrei. Zwar werden keine Kosten auf der Startseite oder in der Beschreibung des Angebots genannt, allerdings fallen für alle Tätigkeiten, darunter auch das Schreiben von Nachrichten, viele Kosten an.

Auszug aus den AGB (Stand: 27.08.2023)

Zur Unterhaltung der Nutzer werden auch professionelle Animateure und Operatoren eingesetzt, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden. Diese Dienstleistung wird in höchster Qualität betrieben. Mit diesen Operatoren sind keine realen Treffen möglich. Die Nutzer können ihnen lediglich Nachrichten innerhalb des Portals senden.

Fiktiven Profile

Abzocke ist HappyFlirt.com deshalb, da der Kunde über die fiktiven Profile nicht in Kenntnis gesetzt wird. Die Animateure und Operatoren geben sich auch nicht als solche zu erkennen und sind von realen Profilen nicht zu unterscheiden. Demnach ist der zahlende Kunde der Annahme, er chattet mit einer realen Person. In Wirklichkeit wird jegliche Unterhaltung mit einem Fake Profil abgehalten und jede Nachricht kostet rund einen Euro. Um auf der Seite aktiv zu werden, braucht der User zum einen Coins und zum anderen eine Premium-Mitgliedschaft.

Die Coins werden in verschiedenen Paketen angeboten, die Premium-Mitgliedschaft gibt es zu unterschiedlichen Konditionen und Laufzeiten. Schließt man ein Abo ab, schnappt die Abo-Falle zu. Ein Abo verlängert sich automatisch um die Dauer der ursprünglich gewählten Anfangslaufzeit, falls nicht fristgerecht gekündigt wird. Da sowohl die Premium-Mitgliedschaft als auch der Kauf von Coins sinnlos ist, da das Treffen einer echten Person unmöglich ist, muss man vor der Abzocke Seite warnen. Die Firma Love Team LTD kommt aus London in Großbritannien (zuvor: Eruxo LLC GmbH aus der Schweiz) betreibt noch weitere Abzocke Plattformen. Im Netz gibt es einige negative Berichte über diese Plattformen.

Fazit der HappyFlirt.com Erfahrungen

HappyFlirt.com lockt mit einer kostenlosen Anmeldung und zahlreichen Mitgliedern. Später stellt sich heraus, dass viele verschiedene und hohe Kosten anfallen und die Profile der Seite allesamt ein Fake sind. Eine reale Person zu treffen ist, laut den Erfahrungen ehemaliger User, nicht möglich. Es handelt sich um reine Abzocke, daher raten wir von einer Anmeldung ab und empfehlen einen unserer Testsieger.

Update vom 27.08.2023 zu HappyFlirt.com

Trotz neuem Betreiber werden wir auf der HappyFlirt.com Datingseite auch einige Jahre nach unserem ersten Testbericht noch immer mit einer Abzocke konfrontiert. Der aktuelle Betreiber nennt sich Love Team LTD und kommt aus London in Großbritannien (zuvor: Eruxo LLC GmbH aus der Schweiz). Auch der neue Betreiber setzt auf seiner Seite auf Animateure und Operatoren. Diese betreiben fiktive Profile und treten über diese mit uns in Kontakt. Ein Chat mit anderen Nutzern ist für uns niemals kostenfrei und muss mit einer internen Währung bezahlt werden. So steigt der Umsatz der Betreiber. Reale Dates wird es niemals geben.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma Love Team LTD gehören.

Wenn auch Du schon mit HappyFlirt.com Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

24 Comments

  1. Jens Arpe 6. Juni 2022 at 9:10

    Hallo ja alles was ich hier gelesen habe wegen Kosten stimmt , noch bin ich da und ich habe eine Auflade Kreditkarte ich werde sehen was passiert wegen Geld und ja wegen Treffen ich werde sehen am Mittwoch was wird oder welche ausrede kommt warum nicht ! Ich bin auch nicht der Mann der so auf eine frau zugeht und wenn ich das hier alles lese bin ich auch dafür und schlisse mich an den Betrügern das Handwerk zu stoppen ! Ich werde ja sehen was jetzt Mittwoch passieren wird und werde dann gerne nochmal schreiben .

  2. Rossi 6. Mai 2022 at 16:25

    Habe auch Geld investiert. Leider auch etwas um 60.- CHF.

    Erst nach ein paar Zeilen, wurde mir bewusst, dass ich hier verarscht werde. Ich bin nicht gerade der Typ bei dem die Frauen anstehen.
    Das machte mich etwas skeptisch.

    Wo ich aber wusste, dass es Fake Profile sind war durch die Schreibweise der Frauen. Die gleiche Frau wechselte von Schweizerdeutsch, auf Hochdeutsch, und ohne Grund. Meist wenn sie Offline war, und wieder Online gekommen ist, wurde es mir bewusst.
    Als sie online war, direkt andere Schreibweise. So ging das bei jeder Dame.

    Kurz noch was zu mir. Ich habe in einer Agentur in Luzern mal Internetprofil Bilder gesucht, und mit einem Namen im Ordner hinterlegt.
    Heute denke ich, dass die meisten Frauen, unter anderem auch aus diesem Pool stammten. Ich selber habe damals bei der Agentur 16.- CHF pro Stunde verdient.

    Happy Flirt ist eine Betrügerseite.

  3. Ton 5. Dezember 2021 at 9:54

    Eindeutig Fake, hatte mic angemeldet und nach dreimal hin und her chat wurde Geld verlangt. Hatte das Konto dann gelöscht und mit einem neuen Konto (gleiches Pseudonym) angemeldet und mit der selben Fake Person angefangen zu chatten, es kamen dieselben Fragen, also eindeutig Compter Fake Profile.

  4. Roman Meier 28. September 2021 at 8:13

    Ich habe mich gestern angemeldet eingeloggt und innerhalb kurzer Zeit schon die ersten Nachrichten von hübschen Damen erhalten. So waren die Bilder zumindest. Leider war ich viel zu naiv und blind und habe jetzt mehrere hundert Franken weniger auf dem Konto.
    Ich habe mit zwei Damen abgemacht für ein echtes Treffen, sie wollen natürlich nicht zugeben das alles Fake ist.

    Ich gehe nicht davon aus das diese zwei Treffen zustande kommen. Werde auch keine weiteren Credits mehr kaufen.
    Aber diese Schauspielerinnen (ich hoffe es sind Damen) machen einen überzeugenden Job. Leider.

  5. Tom 9. August 2021 at 19:06

    Es ist eine reine Abzocke. Finger weg von dieser Plattform! Hier chatten Fakes die nur die Aufgabe haben hin und her zu schreiben, nie konkret werden, auf Fragen nicht antworten oder ausweichen. Einfach damit man möglichst viele Messages in SMS-„Kürze“ für teures Geld versendet.

  6. Pasquale Macari 11. Juli 2021 at 16:41

    Diese Platform ist eine komplette Abzocke , habe in 30min Gespräch über 60.- ausgegeben unterste Schublade nicht zu Empfehlen!

  7. Tomtom2503 24. Mai 2021 at 18:00

    Bloss die Finger davon lassen, leider habe ich diese Bewertungen erst zu spät gesehen. Hatte eine schöne Diskussion, die dann allerdings frech und fordernd wurde als vorschlug, dass sich 2 erwachsene Menschen doch auch ausserhalb unterhalten könnten. Tschüss, das war’s dann für mich. Ob die Kündigung durch den internen Knopf funktioniert, werden wir sehen. Mein Profil habe ich gelöscht.

  8. Br 1. März 2021 at 15:19

    Nur fake und wucher

  9. Meier 28. Dezember 2020 at 9:39

    Happy Flirt völlige ist Abzocke

  10. Markus 3. Dezember 2020 at 2:11

    Schrieb jemanden „süsses“ an. Die Dame war offline. Wir haben 02:00. Ich schreib jemanden an der in einer Berufsausbildung steckt. So zumindest das Profil. Es dauerte ein paar SEKUNDEN und das „Mädel“ war online…

    Denke die Warnung ist nicht ohne und man darf den anderen Komentierenden glauben.

    Das Mädel war auch sofort zu einem Treffen bereit. „Wenn es passt“-Ob es passt werde ich wohl nie herausfinden, denn- um ihr ein drittes mal zu schreiben würde kosten.

    Könnte mir Vorstellen dass 99% der Profile nicht echt sind. Die restlichen sind jene welche in die Falle getappt sind.

  11. Bubu 3. Dezember 2020 at 1:05

    Wurde nach dem ersten Profil besuch sofort angeschrieben. Konnte 3 Nachrichten „kostenlos“ versenden. Danach poppte beim klicken auf „nachricht versenden“ sofort der hinweis auf dass es „credits“ benögitg.

    Dank dieser Seite bin ich NICHT reingefallen und habe keine Kosten am hals.

    Danke für die Aufklährung.

  12. Marcel 30. September 2020 at 22:09

    Guten Tag, ich bin auch auf die Seite reingefallen, bin aber sehr schnell misstrauisch geworden weil alles so wie in Hollywood war. habe dann ein wenig gesucht im internet und einiges gefunden. es gibt profile die mit den gleichen Frauen mehrmals aufgeschalte sind, mit andern Namen, aber 50 km auseinander registriert sind .betrieben von mehreren Schreibern, Akteuren

  13. Andreas Blaser 19. Mai 2020 at 22:23

    Wir alle Betroffenen sollten uns zusammen schliessen und gegen diese Betrüger Firma Happy Flirt vorgehen. Wer kennt einen seriösen Anwalt mit Fachgebiet Wirtschaftskriminalität? Bin bereit mit versierten Menschen welche zu Schaden gekommen sind rechtlich vorzugehen. Keine Schnellschüsse sondern mit Bedacht und stichhaltigen Fakten step by step. Wer schlisst sich mir an?
    Freue mich auf Echo von direkt Betroffenen.
    Andreas
    [email protected]

  14. Marco 8. April 2020 at 17:00

    Habe mich auch täuschen lassen. Habe ein Abo bestellt 6 Monate CHF 149.80. Merkte dann, dass man auch als Member für jede Nachricht zahlen muss. Reine Abzocke. Habe am gleichen Tag vom Widerspruchsrecht gebrauch gemacht.
    Zusätzlich habe ich 2 Tage später einen eingeschriebenen Brief mit dem Widerspruchsrecht und der Kündigung gesendet. Mal sehen wie es weitergeht.

  15. hansruedi 10. März 2020 at 14:13

    hansruedi
    abzocke ist nur der vorname, wieso kann diesen gaunern das handwerk nicht gelegt werden.

  16. Peter 7. März 2020 at 9:23

    Hände weg, nichts als Fake und Abzocke!!!
    Es wird nie zu einem realen Treffen kommen. Achtung, die Animateure sind sehr geschickt und von evtl. echten Kontakten nicht zu unterscheiden. Fallt nicht darauf rein, auch wenn ein Treffen versprochen wird und wichtig sofort Abo künden sonst erneuert sich dieses automatisch

  17. R.Fost 3. März 2020 at 15:48

    kann das nur bestättigen was oben beschrieben wird..vorallen ist mir eine person aufgefallen die wo arbeitet (habe jobmaasig dort zutun und sie angesprochen und sie sagte ja sie eine „angstellte für suchende männer“) norash… ist ihr username…

  18. Tanner Hans 23. Februar 2020 at 23:46

    Kann das obige alles bestätigen,gebt wenn möglich diese Gauner überall bekannt,der hinterste und letzte muss es erfahren,nur so kann man diesen Verbrechern das Handwerk legen, ohne dass mann viel Geld und Zeit verliert!Danke allen die helfen diesen Bastarden das dreckige Geschäft zu versauen! N.b.sFr. 16.89 wollte ich mit meiner Debitkreditkarte happyflirt überweisen-das 5-Fache haben sie mir abgezogen! habe meine Kreditkarte sofort gesperrt und eine neu bestellt! Diese kriminellen gehören vernuchtet! Adresse in Wollerau werde ich besuchen und Euch benachrichtigen😏

  19. Farha 10. Februar 2020 at 1:38

    Ich habe für Test 3.90 gekauft und wenn ich nur ein Wort gesendet die Kredit wurden beendet, ich habe f[r ywite mal 3.90 gekauft…aber ich habe bekommen ein Email von mein Bank 69.90 SFr!!! wenn ich habe druckt für 3.90 ich habe gesehen ein komische Reaktion in Seit…und jetzt Ich habe mich beschwert. Dann versuchten sie mich mit einer E-Mail zu erschrecken

  20. Farha 8. Februar 2020 at 9:57

    Ich habe all die schlechten Erfahrungen mit dieser Seite gemacht. Aber warum beschweren sich manche Leute nicht über diese Seite?

  21. Fabian 23. Dezember 2019 at 18:15

    wirklich reine abzocke überhaupt nichts echt ist dort also bitte finger weg das wird euch ncith gut tun

  22. variant 22. Dezember 2019 at 22:57

    kann alles bestätigen mit den fake profile. Abzocke bis geht nicht mehr. Finger weg von happyflirt.com. Drei mal Treffen vereinbart und kurz davor Absage mit „es tut mir soooo leid“. Die Damen haben alle das gleiche Vorgehen mit den gleichen Fragen. Antworten nie auf persönliche Fragen sondern fragen immer dich. Jede Antwort kostet wieder. Andere Make, die Damen melden sich nie selbst bei dir. Es heisst immer: Bitte melde dich morgen wieder, warte auf dich. Frage man die Dame über ihren angegebenen Wohnort, sie hat keine Ahnung darüber. Alles Fake. Nochmals, lasst euch dort nicht abzocken

  23. Reino 7. Dezember 2019 at 23:06

    Totaler Quatsch da wird erzählt und erzählt und die Fotos sind auch nicht echt irgendwo aus dem Internet herausgezogen sehr schlecht gemacht und danach mit fadenscheinigen Argumenten versucht zu vertuschen also liebe Leute Hände weg oder ihr werdet Euer Bankkonto leer haben.

  24. ÜSE 30. November 2019 at 22:17

    War mit verschiedenen Damen auf dieser Plattform und dies über einen grösseren Zeitraum aber ausser das mein Konto schrumpfte war mit den Damen nichts zu holen sprich es wurde immer wieder ein Treffen vereinbart doch wurden kurz zuvor immer wieder Ausreden gefunden um nicht zu erscheinen.
    Alles Fake hoch 2 garantiert nicht zum empfehlen Finger weg sonst Geld weg.

Leave A Comment