GibsMir.com Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: GibsMir.com Erfahrungen

    Der Praxistest zu GibsMir.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Online Dating Seite GibsMir.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung, vielen aktiven Mitgliedern und verspricht, dass man sich über diese Seite verlieben kann. Allerdings stellen wir nach kurzer Recherche bereits fest, dass es sich bei der Seite um eine Abzocke der Timespace Holdings Limited handelt.

    Die Plattform GibsMir.com ist eine Abo-Falle. Vor allem das Probe-Abo ist gefährlich und kommt dem User teuer zu stehen. Das Probe-Abo wird mit einer Laufzeit von drei Tagen angeboten, die Kündigungsfrist beläuft sich aber ebenfalls auf drei Tage. Demnach wird die Kündigungsfrist verpasst und wie die AGB der Seite beschreiben, verlängert sich das Abo das automatisch zu einem teuren, monatelangen Abo. Die Mitgliedschaft lohnt sich auf keinen Fall, wir haben auch Berichte über Fake Profile und einen moderierten Chat gefunden.

    Wenn du ebenfalls schon mit GibsMir.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu GibsMir.com

    Die Online Dating Seite GibsMir.com lässt bereits vom Namen her vermuten, dass es hier heiß hergeht. Allerdings ist das nicht wirklich der Fall. Die Startseite von GibsMir.com bietet uns keine brauchbaren Informationen über die Kosten, Leistungen und dem Angebot der Plattform, daher haben wir selbst etwas Recherche im Netz betrieben.

    Dabei sind wir auf viele negative Erfahrungsberichte gestoßen. Dabei berichten ehemalige User über einen moderierten Chat und dem Einsatz von Fake Profilen. Diese Fake Profile dienen dazu, den User zum Abschluss eines Abos zu verleiten und ihn dann später zu animieren, auf der Seite zu bleiben. Die Anmeldung ist zwar kostenlos, die Nutzung der Seite nicht. Damit der User aktiv werden und Nachrichten schreiben kann, braucht es ein kostenpflichtiges Abo.

    Über einen moderierten Chat schreibt der Betreiber zwar nichts in den AGB. Allerdings weisen zum einen viele Berichte darauf hin und zum anderen können wir der Seite keine Glaubwürdigkeit aussprechen. Die AGB der Abzocke Seite sind nur auf Englisch vorhanden. Die Bereitstellung der AGB in ausschließlich englischer Sprache dient unserer Meinung nach dazu, die Abzocke zu verschleiern. Zum einen ist nicht jeder User der englischen Sprache mächtig und zum anderen sind die Stichwörter, welche auf Abzocke hindeuten, auf Englisch natürlich ganz anders.

    Der User wird mit einer kostenlosen Anmeldung gelockt. Nach der Anmeldung erhält der neue User eine Basis-Mitgliedschaft, welche zwar kostenlos, aber leider auch nutzlos ist. Um Nachrichten zu lesen und zu senden, braucht es eine Premium-Mitgliedschaft, welche mit hohen Kosten verbunden ist.

    Die Premium-Mitgliedschaft ist durchaus teuer. Allerdings erhält der User direkt nach der Anmeldung einige Nachrichte, welche nicht zu öffnen sind und der User kann auch nicht antworten. Dadurch wird die Premium-Mitgliedschaft immer interessanter. Außerdem bietet der Betreiber der Abzocke Seite das Angebot von einem Probe-Abo an.

    Das Probe-Abo hat eine Laufzeit von drei Tagen. Die Kündigungsfrist beläuft sich aber ebenfalls auf drei Tage. Demnach muss man das Probe-Abo im selben Moment wieder kündigen, sonst verlängert es sich automatisch. Die automatische Verlängerung wird in den AGB erwähnt.

    Der Betreiber der Abzocke Seite ist die Timespace Holdings Limited aus Tortola, den British Virgin Islands. Im Netz fanden wir viele negative Berichte über die Firma und dessen Abzocke Seiten. Die Online Dating Seite GibsMir.com ist nur eine von vielen Plattformen und bei allen Seiten handelt es sich um Abzocke durch eine Abo-Falle.

    Fazit der GibsMir.com Erfahrungen

    Die Online Dating Seite GibsMir.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und verspricht die große Liebe. Allerdings lockt der Betreiber mit irreführenden Informationen sowie dem Einsatz von Fake Profilen zum Abschluss einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft. Dabei handelt es sich um eine Falle, da sich das Abo automatisch verlängert.

    Teile uns ebenfalls deine GibsMir.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite