Ergebnis der Zwinkr.de Erfahrungen: Der Praxistest zu Zwinkr.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Zwinkr.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Zwinkr.de Erfahrungen

    Die Startseite der Dating-Webseite Zwinkr.de zeigt lediglich ein Anmeldeformular und in der Fußzeile Links zu den AGB, Datenschutzbestimmungen und dem Impressum an. Von etwaigen Kosten ist nichts zu lesen.

    Betrieben wird die Seite von der Online Relations GmbH mit Sitz in Pfäffikon, Schweiz. Der Betreiber scheint recht unbekannt zu sein. Wir finden jedoch vorgefertigte Kündigungsschreiben zu Zwinkr.de auf unterschiedlichen Webseiten von Anwaltskanzleien. In den AGB lassen sich keine Hinweise auf den Einsatz von Chat-Moderatoren finden. Dass das jedoch nichts zu heißen hat, bestätigt sich auch hier erneut. Bei Zwinkr.de handelt es sich um eine Abzocke mit einem Fake-Chat. Selbst mit einem kostenpflichtigen Abo kann man nur eine begrenzte Anzahl an Nachrichten verschicken.

    Wenn du ebenfalls schon mit Zwinkr.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Zwinkr.de

    Da sich auf der Startseite kaum Informationen finden lassen, schauen wir uns das Impressum und die AGB an. Alle Kontaktdaten im Impressum sind als Bild hinterlegt. Das heißt man kann keine Adresse kopieren. Die Webseite taucht deshalb auch nicht in den gängigen Suchmaschinen auf, wenn man nach dem Seitenbetreiber sucht. Dies ist äußert unprofessionell und eine bekannte Methode bei der Abzocke mit Dating-Webseiten. Betrieben wird diese Webseite von der Online Relations GmbH mit Firmensitz in Pfäffikon, Schweiz. In den AGB finden wir keine Hinweise auf den Einsatz von Chat-Moderatoren. Stattdessen finden wir einen Absatz über eine zweifelhafte Preisgestaltung.

    Hier der besagte Auszug aus den AGB

    „Die Abrechnung kostenpflichtiger Dienste kann durch Einzelabbuchungen (z.B. Coin-Aufladungen) oder mit wiederkehrenden Abbuchungen (z.B. Premium-Paketen) erfolgen. Manche kostenpflichtigen Dienste können auch beide Abrechnungsarten voraussetzen.“

    Wir schauen uns die angebotenen Premium-Pakete an. Die Premium-Pakete sind Voraussetzung für das Lesen von Nachrichten. Der Versand von Nachrichten kostet „Coins“. Die Premium-Pakete kosten beide 29,90 Euro pro Monat und haben eine Mindestlaufzeit von entweder einem oder drei Monaten. Bei dem Kauf eines Premium-Pakets erhält man, abhängig von der gewählten Mindestlaufzeit, entweder 50 oder 100 Frei-Nachrichten pro Monat. Sind diese aufgebraucht, muss man kostenpflichtig „Coins“ erwerben. Die Kündigungsfrist beträgt 14 Tage. Wird nicht fristgerecht gekündigt, verlängert sich das Abo automatisch.

    Die Mitglieder von Zwinkr.de

    Die Anzahl der Mitglieder scheint riesig zu sein. Bei unserer Suche wurden uns immer Mitglieder in einem Radius von wenigen Kilometern angezeigt. Zufällig waren die meisten davon auch immer online. Auf manchen Profilfotos ist viel nackte Haut zu sehen, was für reale Nutzer eher untypisch ist. All dies deutet auf den Einsatz von Chat-Moderatoren hin. Chat-Moderatoren erstellen Fake-Profile und geben sich als diese fiktive Person aus. Da der Versand von Nachrichten auf Zwinkr.de Geld kostet, dient dies lediglich zum Erhöhen des Umsatzes des Seitenbetreibers.

    Fazit der Zwinkr.de Erfahrungen

    Obwohl es nicht in den AGB steht, kommen auf Zwinkr.de Chat-Moderatoren zum Einsatz. Zudem kosten Nachrichten trotz Premium-Abo noch zusätzlich Geld. Bei Zwinkr.de handelt es sich also um eine Abzocke mit Fake-Chats. Wir können von der Nutzung dieser Dating-Webseite deshalb nur abraten.

    Teile uns ebenfalls deine Zwinkr.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite