Ergebnis der Yiamoo.com Erfahrungen: Der Praxistest zu Yiamoo.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Yiamoo.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Yiamoo.com Erfahrungen

    Die Datingseite Yiamoo.com bietet eine kostenlose Anmeldung und wirbt mit der Aussicht, direkt los flirten zu können. Yiamoo.com lässt sich laut dem Betreiber problemlos auf allen Geräten nutzen. Betrieben wird die Datingseite von der Meet Us Media Ltd, welche ihren Sitz in Nikosia auf Zypern hat. Unsere zahlreichen negativen Erfahrungen mit dem Betreiber lassen uns auch hier nichts Gutes erahnen. In der Tat stellt sich die Seite als eine Abzocke durch einen moderierten Chat heraus.

    Fake-Profile sind Teil des Erfolgs der Meet Us Media Ltd. Die Firma ist selbst für diese Profile verantwortlich und nutzt sie, um die echten Nutzer in die Irre zu führen. Das Chatten auf der Seite ist kostenpflichtig. Die Moderatoren hinter den Fake-Profilen machen sich diese Tatsache zunutze. Mit interessanten und verführerischen Nachrichten treiben sie die Ausgaben der Nutzer im Chat in die Höhe.

    Wenn du ebenfalls schon mit Yiamoo.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Yiamoo.com

    Das elegante Design der Startseite von Yiamoo.com kann uns überzeugen. Glaubt man dem Betreiber, so können wir nach kürzester Zeit schon erotische Unterhaltungen mit attraktiven Frauen führen. Auf der Startseite stellt uns der Betreiber weiterhin ein interessantes Tool zur Verfügung. Hier können wir unsere Stadt eingeben, um die Zahl der momentan dort aktiven Mitglieder ermittelt zu bekommen. Die angezeigten Zahlen wirken recht willkürlich und sind selbst bei kleineren Städten auffällig hoch. Allgemein ist den Angaben der Seite nicht zu trauen. Auf Yiamoo.com sind vor allem Fake-Profile anzutreffen. Diese nutzt der Betreiber für seine Fake-Chat-Abzocke.

    In den AGB nimmt der Betreiber Bezug auf die fiktiven Profile. Das Problem hierbei ist, dass nur sehr wenige Nutzer vorab einen Blick in die Nutzungsbedingungen werfen. Ein weiteres Problem ist die Sprache. Selbst wenn man die deutsche Version der Seite nutzt, werden die AGB nur auf Englisch angezeigt.

    Folgende Aussage in den AGB ist uns aufgefallen

    The Company operates system profiles (i.e. profiles connected to Accounts which have been created by the Company and which are either operated by contractors of the Company who impersonate the persons portrayed in such profiles or by a system designed to interact with users) and expressly reserves the right to chat with users through such system profiles in order to enhance the users’ entertainment experience. Physical contact with individuals behind such system profiles is strictly prohibited.

    Echte Treffen sind ausgeschlossen

    Das Fehlen einer deutschen Version erschwert das Verständnis ungemein. Der Betreiber profitiert von der Unwissenheit seiner Nutzer. Diese sollen in dem Glauben leben, die anderen Mitglieder seien echt und aufrichtig an Treffen interessiert. Laut den AGB sind echte Treffen mit den fiktiven Mitgliedern sogar strengstens untersagt. Hinter den Fake-Profilen verbergen sich nämlich Moderatoren. Sie arbeiten für den Betreiber und entlocken den Nutzern viele Nachrichten im Chat. Da für das Verschicken von Nachrichten kostenpflichtige Coins benötigt werden, haben wir es hier mit einer Abzocke zu tun.

    Yiamoo.com wird betrieben von der uns bereits bekannten Meet Us Media Ltd. Auffällig ist hierbei der Sitz des Betreibers. Als Standort des Unternehmens ist die Stadt Nikosia auf Zypern angegeben. Unserer Erfahrung nach ist die Insel im Mittelmeer ein beliebter Ort für unseriöse Firmen. Der Media Us Media Ltd sind wir schon einige Male über den Weg gelaufen. Stets waren unsere Erfahrungen mit der Firma unerfreulich.

    Fazit der Yiamoo.com Erfahrungen

    Die Nutzung der Datingseite Yiamoo.com lohnt sich unserer Auffassung nach definitiv nicht. Die attraktiven Profile im Mitgliederbereich sind in Wahrheit rein fiktiv. Sie werden vom Betreiber erstellt, der sie dann in die Hände von geschulten Moderatoren übergibt. Ziel ist es, die Nutzer im Chat bei Laune zu halten. Für das Verschicken von Nachrichten werden stets Coins abgezogen, die man vorab käuflich erwerben muss. Echte Treffen mit den anderen Mitgliedern stehen aber nicht in Aussicht. Das ist typisch für eine Fake-Chat-Abzocke.

    Teile uns ebenfalls deine Yiamoo.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite