Analyse der VerborgeneFlirts.com Webseite: Umfangreicher Testbericht

24. September 2020 (Update vom 25. Mai 2024)
Autor: Philipp Averbeck
VerborgeneFlirts.com Startseite Testbericht

Einsatz von Moderatoren / Animateuren

Der Betreiber setzt Profile ein, die von professionellen Chatpartnern betrieben werden!

Vor- und Nachteile von VerborgeneFlirts.com

Vorteile

  • +Kostenlose Anmeldung
  • +Einfache Bedinung
  • +Modernes Design

Nachteile

  • -Moderierte Profile
  • -Sehr teuer
  • -Keine genaue Zielgruppe
  • -Echte Dates unwahrscheinlich
  • -Kostenlos nicht zu Nutzen

Einleitung

Interessante Flirts und neue Kontakte sollen auf der VerborgeneFlirts.com Datingseite möglich sein. Dabei wird die Zielgruppe der Seite nie ganz eindeutig. Ob hier reale Bekanntschaften oder die große Liebe möglich sein werden, das wird nicht definiert. Nach eigenen Erfahrungen geht es auf der Seite wohl eher um virtuelle Unterhaltung. Dies kann bereits im Kleingedruckten der Webseite nachgelesen werden.

Auf der Seite kommen fiktive Profile zum Einsatz. Nach meinen Erfahrungen werden diese von Moderatoren betrieben. So sind nur digitale Gespräche möglich. Ein reales Treffen kommt eher nicht zustande. Es ist zudem keine kostenlose Nutzung der Seite möglich. Die wichtigste Funktion, die Kommunikation mit anderen Mitgliedern, ist auf der Seite nur nach Kauf einer internen Währung möglich. So wird eine Nutzung durchaus teuer.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Partnervermittlung

Casual Dating

Benutzerfreundlichkeit und Design

Erster Eindruck

Ein recht großes Anmeldefeld bekomme ich zuerst auf der VerborgeneFlirts.com Datingseite zu sehen. Darüber lese ich, dass auf der Webseite eine kostenlose Registrierung möglich ist. Hinter dem Anmeldefeld werden zudem viele Profilbilder der hier angemeldeten Nutzer angezeigt. Tausende Mitglieder sollen sich hier jeden Tag anmelden. Genauere Informationen zu einer Zielgruppe gibt es aber nicht. Im Kleingedruckten bekomme ich dann jedoch zu lesen, dass es auf der Seite nur um virtuelle Unterhaltungen zu gehen scheint. Hier lese ich, dass auf der Webseite fiktive Profile zum Einsatz kommen. Reale Treffen sollte ich also nicht erwarten.

VerborgeneFlirts.com Mitgliederbereich

Navigation

Die Navigation kann auf der Webseite nach meinen Erfahrungen sehr einfach erfolgen. Nach der Registrierung bekomme ich direkt zahlreiche Mitglieder angezeigt. Diese kann ich dabei nach Alter, Geschlecht und Wohnort filtern. Alle weiteren Funktionen der Webseite sind sehr übersichtlich in einem Menü auf der linken Seite zu sehen. Die Mitgliederprofile sind einfach gehalten, aber sehr übersichtlich. Ich kann die Webseite zudem auch problemlos von meinem Smartphone aus verwenden. Die Bedienbarkeit ist sowohl am Computer als auch am Smartphone sehr gut.

Registrierungsprozess

Die Registrierung soll laut eigenen Angaben der Betreiber kostenlos möglich sein. Hierfür stehen mir ein Anmeldefeld und der Google-Dienst zur Anmeldung zur Verfügung. Im Anmeldefeld gebe ich mein Geschlecht und das Geschlecht des gesuchten Partners an. Anschließend muss mein Wohnort, mein Geburtsdatum, eine E-Mail-Adresse, ein Benutzername und ein Passwort angegeben werden. Daraufhin kann ich mich registrieren. Ich erhalte dann noch eine E-Mail zur Bestätigung meines Accounts. Daraufhin lande ich im Mitgliederbereich der Seite. Die Registrierung nimmt insgesamt nur wenige Minuten in Anspruch.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Auszug aus den AGB

7.1. Fiktive Profile: verborgeneflirts.com betreibt fiktive Profile und behält sich ausdrücklich das Recht vor, mit Nutzern über diese fiktiven Profile zu chatten. Physische Kontakte mit Nutzern dieser fiktiven Profile sind nicht möglich.

Ich erfahre in den AGB der Webseite, dass es hier auch zum Einsatz von fiktiven Profilen kommt. Diese werden nach meinen umfangreichen Erfahrungen mit vielen Datingseiten dann von Moderatoren betrieben. So sollen stets neue Gespräche möglich sein. Diese sind dann aber nur virtuell. Zu realen Treffen wird es nach meinen Erfahrungen niemals kommen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Partnervermittlung

Casual Dating

Funktionen und Tools

Hauptfunktionen

Der Chat mit anderen Mitgliedern ist nach meinen Erfahrungen auf der Webseite die wichtigste Funktion. Zu erreichen ist mein Postfach über ein Menü auf der linken Seite. Darüber hinaus finde ich im Menü auch noch die Möglichkeit, mein Profil anzuschauen und zu bearbeiten. Ich kann zudem auf die Profilbesucher und meine Wunschliste zugreifen. Auch die für den Chat benötigten Credits kann ich mir genauer anschauen und erwerben. Zusätzlich kann ich über das Menü noch die Einstellungen erreichen und diese anpassen.

Kommunikationstools

Für die Kommunikation mit anderen Mitgliedern steht mir auf der Webseite nach meinen Erfahrungen nur ein Chat zur Verfügung. Andere Kommunikationsfunktionen werden mir nicht angeboten. Einen Chat kann ich in jedem Profil der Mitglieder starten. Ich wähle über die Suche also zunächst einen passenden Gesprächspartner aus und schaue mir dann das Profil genauer an. Auf der rechten oberen Seite finde ich dann eine Möglichkeit, um eine Nachricht zu verschicken. Die aktuell aktiven Gespräche finde ich im Postfach über das Menü auf der linken Seite. Kostenlos ist ein Chat jedoch nicht. Ich benötige für jede Nachricht Credits.

Besondere Features

Nach meinen Erfahrungen mit der Webseite setzen die Betreiber hier eher auf klassische Funktionen. Eine spezifische besondere Funktion kann ich während meines Tests mit der Webseite nicht erkennen. Auch im Vergleich mit anderen Datingseiten werden hier eher essenzielle Datingfunktionen angeboten und es sind keine besonderen Features auf der Seite zu finden.

Sicherheit und Datenschutz

Datenschutzrichtlinien

Die Datenschutzrichtlinien der Webseite sind sehr umfangreich gestaltet und bieten gute Informationen zu der Verarbeitung meiner Daten. Hier erfahre ich mehr über die Speicherung, Verarbeitung und Nutzung meiner Daten bei Verwendung der Webseite. Ich erhalte auch genaue Informationen über den Einsatz von Newslettern auf der Seite und werde umfangreich über die Cookies auf der Seite aufgeklärt.

Sicherheitsmaßnahmen

Bestimmte Sicherheitsmaßnahmen werden nicht erwähnt.

Zielgruppenanalyse und Matching-Qualität

Demografie

Die Zielgruppe der Webseite wird auf der Startseite eigentlich nicht wirklich definiert. Vom Namen der Webseite kann man davon ausgehen, dass es hier um Flirts gehen wird. Ob sich daraus aber reale Bekanntschaften ergeben und vielleicht auch die große Liebe, das ist nicht klar. Ich mache im Mitgliederbereich die Erfahrung, dass alle Gespräche nur virtuell zu bleiben scheinen. Dies ist sicherlich auch aufgrund der fiktiven Profile so. Eine Altersbeschränkung gibt es zudem nicht. Ich kann im Mitgliederbereich sowohl jüngere als auch ältere Mitglieder finden. Hauptfokus ist hier zudem der Kontakt zwischen Mann und Frau.

Matching-Algorithmus

Schon auf der Startseite werden mir zahlreiche Profilbilder der Mitglieder hier angezeigt. Im Mitgliederbereich bekomme ich dann ebenfalls sehr viele Profile angezeigt. Im Mitgliederbereich steht mir eine kleine Suche für die Filterung zur Verfügung. Einen wirklichen Algorithmus kann ich bei meiner Nutzung der Seite aber nicht erkennen. Die Profile werden eher zufällig angezeigt.

Kosten und Preis-Leistungs-Verhältnis

Kostenlose vs. kostenpflichtige Funktionen

Das für die Registrierung keine Kreditkarte erforderlich ist und diese demnach kostenfrei ist, dies wird schon auf der Startseite versprochen. Dies ist auch wirklich wahr. Ich kann eine Registrierung stets kostenfrei durchführen. Anschließend kann ich auch die Suche kostenfrei verwenden und mir alle Profile und die Bilder genauer anschauen. Die wichtigste Funktion der Seite ist aber nicht kostenfrei verfügbar. Einen Chat mit anderen Mitgliedern kann ich ohne den Einsatz von Echtgeld nicht führen. Ich muss für jede Chatnachricht eine interne Währung in Form von Credits kaufen.

VerborgeneFlirts.com Kosten

Preisstruktur

Will ich mich auf der Webseite mit anderen Personen unterhalten, so muss ich dafür zunächst Credits erwerben. Kaufen kann ich diese in insgesamt 7 verschiedenen Paketen jeweils als Einmalzahlung. Mir werden auf der Webseite niemals kostenlose Credits angeboten. Somit muss ich für jede Nachricht, die ich verschicken möchte, Geld ausgeben. Mit einem Credit kann ich eine Nachricht verschicken. Erhältlich sind die Credits in den Paketen zu folgenden Preisen:

Paket 1: 3 Credits für 6 Euro
Paket 2: 16 Credits für 9,90 Euro
Paket 3: 8 Credits für 16 Euro
Paket 4: 20 Credits für 35 Euro
Paket 5: 40 Credits für 60 Euro
Paket 6: 125 Credits für 150 Euro
Paket 7: 300 Credits für 300 Euro

Kaufen kann ich die Credits über Kreditkarte, PayPal, GiroPay, Vorkasse der per Sofortüberweisung. Eine Nachricht zu verschicken, kostet mich auf der Webseite meist mehr als einen Euro. Vergleiche ich dies mit anderen Datingseiten, so sehe ich, dass die Preise hier sehr hoch sind.

Kontaktdaten und Kundenservice

Betreiber

Bitmaster Online BV, Langeweg 1-D, 3233LM Oostvoorne, Niederlande

Firmenregistrierung

CEO: Ardy Donkervoort, CC: 71012575, VAT: NL858546073B01

Mailadresse

[email protected]

Telefon

+318 54 00 01 76

Support

Ein Kontaktformular kann über die Startseite aufgerufen werden.

Fazit und Empfehlungen

Schlussendlich fällt die Bewertung der VerborgeneFlirts.com Datingseite eher negativ aus. Viele aktive Mitglieder sollen hier schnell zu einem Chat führen. Die Flirts sind auf der Seite nach eigenen Erfahrungen durchaus einfach möglich. Die genaue Zielgruppe der Seite wird aber nie erwähnt. Um reale Bekanntschaften wird es meinen Erfahrungen nach aber nicht gehen. Dies zeigt sich bereits in den AGB. Auf der Seite kommen fiktive Profile zum Einsatz, die der Betreiber bewusst einsetzt. So sind nur virtuelle Unterhaltungen möglich.

Wichtig ist auch, dass die Verwendung der Webseite nicht kostenfrei ist. Für jede Chatnachricht muss eine interne Währung erworben werden. Die Nutzung der Webseite wird so schnell sehr teuer. Diese Kostenstruktur und die Tatsache, dass echte Treffen unwahrscheinlich sind, könnten potenzielle Nutzer enttäuschen.

Testbericht von Philipp Averbeck

Ich bin Philipp. Seit Abschluss meines internationalen Studiums Anfang 2023 teste ich täglich Dating-Webseiten und verfasse Artikel. Gemeinsam mit DatingPlus24.com möchte ich Lesern helfen, sichere und erfolgsversprechende Plattformen zu finden.


Einblicke in unsere Arbeitsweise für fundierte Testberichte sowie mehr zum Thema Was sind Kontaktmärkte mit Moderatoren, Animateuren oder Controllern? und Was sind Kontaktmärkte mit Abo-Problemen?

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Partnervermittlung

Casual Dating

Nutzererfahrungen und Bewertungen

Nutzerfeedback

Nutzerberichte lassen sich auf der Webseite nicht finden.

Bewertungen im Internet

Seitensprung-Gesucht – VerborgeneFlirts Review: Die Review fällt sehr positiv aus und eine Verwendung der Seite wird empfohlen.
www.seitensprung-gesucht.com/reviews/verborgene-flirts/
DatingSieger – VerborgeneFlirts Review: Vorsicht ist bei Nutzung der Seite geboten, da hier Animateure zum Einsatz kommen.
datingsieger.de/testbericht-verborgeneflirts-com/

Insgesamt fallen beide Reviews der Webseite recht positiv aus. Auf der DatingSieger Webseite wird jedoch dazu geraten, möglichst genau aufzupassen. Auf der Datingseite kommen nämlich auch fiktive Profile zum Einsatz.

Anhang

Quellen:

VerborgeneFlirts.com

Methodik:

Dieser Bericht basiert auf einer Analyse der öffentlich zugänglichen Informationen auf der Webseite von VerborgeneFlirts.com.

15 Comments

  1. Anonymous 1. Juli 2023 at 19:11

    Fakes Nichts ist real, Abzocke

  2. Klaus-Peter Ogrisseck 20. Juli 2021 at 16:41

    ein zusammentreffen äußerst unmöglich – Bild einer früheren Freundin gefunden – angeschrieben und Antwort bekommen – sie kennt mich nicht, bb wohl wir nur 5 Kilometer auseinander wohnen da stellt sich die Frage -sehr verdächtig diese Seite

  3. Frank 14. Juni 2021 at 12:10

    Habe angemeldet, aber bis jetzt nicht ein Cent bezahlt. Kam mir alles zu spanisch vor, frage mich aber wo bekommt der Betreiber die Frauen her, oft auch ältere und dann such teilweise total nackt mit offener ritze. Sollen das alles Prostituierte seien, ich meine alle 55 +. Lustig finde ich allerdings, bin 56cund ne 18 jährige schreibt mich an , nach monate der Enthaltsamkeit genau mit mir ein heißes Date haben zu wollen 😄😄😄

  4. Roland 24. Februar 2021 at 9:55

    Alles was andere in diesem Portal Erfahren haben, habe ich auch Kennengelernt. Ich habe diesen Fake Profilen Geschrieben, dass ich Anzeige wegen Betrug Stelle. Plötzlich kann ich mich nicht mehr Einloggen. Meine Verbliebenen Credits sind Pfutsch. Das ist Unterschlagung! Unterhaltsam war das Chatten, in der Zeit der Pandemie Trotzdem. LG Roland

  5. Anonymous 28. Januar 2021 at 1:46

    Genau die selbe erfahrung gemacht wie Rolf hier oben beschreibt!! LG Bene

  6. grandfather 18. Januar 2021 at 21:00

    Wahr ist hier nur das Geld welches man Überweist!

  7. Anonymous 22. Dezember 2020 at 21:34

    Kann ich nur bestätigen.

  8. Michael 4. Dezember 2020 at 10:31

    Fake, Abzocke

  9. Anonymous 25. November 2020 at 18:05

    Alles nur eine ganz linke Abzocke, solche Seiten müssten verboten werden.

    Zu gut Deutsch, das Geld kannst du gleich zum Fenster rauswerfen

  10. Rolf 15. November 2020 at 12:25

    Ja, hier handelt es sich um reine Abzocke. Hatte ein paar Kontakte und wenn es zum Treffen kommen soll, kommen Ausreden. Arbeit, habe es mir anders überlegt, tausche keine E Mail Adresse ohne vorher ausführlich zu schreiben, dumme Rückfragen kommen auch. Magst du Wein oder Pizza ? Das Portal sollte man verklagen und sein Geld zurück fordern. Die sind aber in Holland und reagieren nicht mal auf Rücktritts E Mails. Was ist wenn ich die Abbuchung zurück gehen lasse. Grund: keine Leistung und ungerechtfertigte Bereicherung ?

  11. Klaus 14. November 2020 at 0:11

    Alles nur Fake und Abzocke.

  12. Klaus 9. November 2020 at 11:52

    ich kann davor nur warnen.
    Nach Anmeldung bekam ich knapp 50 Nachrichten,obwohl bei mir nicht mal ein Foto im Profil stand.
    Es wird auf Teufel komm raus gebaggert,auch mit eindeutigen Nacktbildern.
    Hatte 2 Damen die angeblich aus meiner Stadt kamen. Unverbindliche Treffen wurden erst mal abgelehnt.
    Beim chatten selbst,fällt dir nicht auf,das du schnell mal 100 Nachrichten verschickst. Heißt dann auch gleich 100 Euro in den Wind geschossen-.
    Viele Profile sind mit geklauten Bildern versehen. Habe eine darauf angeschrieben,das ich dieses Mädchen bei Twitter gesehen habe und ihr Bescheid gebe,wo sich ihr Bild befindet. 1 Std später war das Profil bildlos ;-).

  13. Wolfgang 19. Oktober 2020 at 22:24

    dass das viel Geld kostet, kann ich grade bestätigen. irgendwann ist mir aufgefallen, dass da schon eine Ikon im Profil angelegt ist , dass physischer kontakt nicht möglich ist. Da aber das große Angebot an Frauen eine irgendwie süchtig macht, habe ich das ein paar Wochen ausgeblendet. Viele Animateure machen das auch geschickt: baggern dich voll an, drücken das Gaspedal voll durch um in den nächsten Chats eine Vollbremsung hinzulegen und dann wenn man ein reales Treffen wünscht, wird auf Zeit gespielt, damit man noch mehr Credits vergeigt und möglichst schnell wieder neue kauft. die typische -Rhetorik: ich brauch noch mehr Zeit, um dich besser kennenzulernen

  14. Joe 12. Oktober 2020 at 18:11

    Alles nur Fakes. Wie auf den anderen Seiten von Bitmaster Online.

  15. Elyung 3. Oktober 2020 at 16:29

    Danke für diese Information, den Verdacht hatte ich auch schon, totale Abzocke, Treffen werden vorgegaukelt, Direkter KONTAKT Nicht MÖGLICH ; Rate jedem nur ab sich hier anzumelden. Hat mich echt viel Geld gekostet.

Leave A Comment