Ergebnis der TastenFlirt.com Erfahrungen: Der Praxistest zu TastenFlirt.com ist zufriedenstellend ausgefallen.

TastenFlirt.com Erfahrungen Abzocke
  • Schlichtes, intuitives Design des Portals

  • Neutrale Bewertungen des Betreibers

  • Negative Bewertungen der Seite im Netz

  • Verdacht auf moderierte Chats

  • Überzogene Preise im Portal

Kurztest: TastenFlirt.com Erfahrungen

TastenFlirt.com ist eine Online Community, in der man mit anderen Mitgliedern flirten kann. Die Anmeldung ist kostenlos, außerdem wirbt der Betreiber mit einer Flirtwand, auf der man eine Kontaktanzeige veröffentlichen kann. Das ganze Design von TastenFlirt.com ist eher schlicht gehalten, andere Dating Portale wirken dabei um einiges moderner.

Nach der Anmeldung ist erst einmal wenig möglich. Erst wenn man Geld ausgibt, lassen sich die entscheidenden Funktionen des Portals nutzen. Bei unseren Nachforschungen widmen wir uns unter anderem den AGB, wo wir keine Abzocke ausfindig machen können. Im Netz wird jedoch vor TastenFlirt.com gewarnt: Das Verschicken von Nachrichten ist teuer, laut anderen Usern nutzt der Betreiber das mithilfe von Moderatoren aus. Betrieben wird TastenFlirt.com von der Ko-Bue-Ro aus Berlin.

Wenn du ebenfalls schon mit TastenFlirt.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

Logo C-Date

Testsieger

Casual Dating

  • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


Testbericht
zur Webseite
Parship Logo

Testsieger

Partnervermittlung

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Testsieger

Singlebörsen

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


Testbericht
zur Webseite

Details zu TastenFlirt.com

Die Startseite von TastenFlirt.com wirkt alles andere als modern. Nichtsdestotrotz gibt eine Einblendung oben rechts an, dass hier gerade mehrere hundert Leute online sind. Der Betreiber stellt außerdem klar, dass TastenFlirt.com der reinen Unterhaltung dient und nicht als Online Partnervermittlung verstanden werden soll. Einige Mitgliederprofile zeigt man unten auf der Startseite, erst nach der Anmeldung sind die dazugehörigen Profilfotos allerdings freischaltbar. Allgemein muss man viele Funktionen später mit Geld freischalten, die Nutzung des Portals ist recht teuer.

Die kostenlose Nutzung ist sinnlos

Nach der kostenlosen Registrierung ändert sich nicht viel, der Mitgliederbereich ist sehr überschaubar. Wirkliche Filteroption scheint es nicht zu geben. Man kann lediglich auswählen, ob man nur Männer oder Frauen angezeigt bekommen will. Die Profile selbst zeigen bis auf das Geschlecht und das Alter als weitere Profilangabe nur einen kurzen Profiltext an. Die Profilbilder werden vorerst nicht angezeigt. Wer auf TastenFlirt.com einen Einkauf tätigt, bekommt immerhin für die nächsten 30 Tage die anderen Profilbilder angezeigt.

Auf dem Portal gibt es eine Online Währung, mit der man für die Nutzung der verschiedenen Funktionen zahlen muss. Dabei handelt es sich um Flirtis, mit denen auch für das Verschicken von Nachrichten im Chat gezahlt wird. Das Verschicken einer einzelnen Nachricht kostet dann, je nach Größe des gewählten Pakets, zwischen einem Euro und 1,67 Euro. Diese Masche kennen wir von verschiedenen Abzocke Portalen, schnell wird das Chatten sehr teuer.

Moderierte Fake Profile?

Bei unserer Recherche informieren wir uns weiterhin über die Erfahrungen anderer User. TastenFlirt.com scheint eher unbekannt zu sein, im Netz wird jedoch von einigen vor einer Fake Chat Abzocke gewarnt. Demnach zeigen die anderen Mitglieder großes Interesse und halten die Unterhaltung am Laufen, da die User somit viel Geld dalassen. Echte Treffen finden dann aber nicht statt, die entsprechende Ausrede haben die scheinbar moderierten Profile dann parat.

Der Betreiber des Portals ist die Ko-Bue-Ro aus Berlin, der Hauptstadt Deutschlands. Im Internet ist die Firma eher unbekannt.

Fazit der TastenFlirt.com Erfahrungen

Das Online Portal TastenFlirt.com lässt sich kostenlos so gut wie nicht nutzen, vor allem das Chatten kostet hier schnell viel Geld. Zwar deutet nichts in den AGB auf eine Abzocke hin, die Erfahrungsberichte einiger User sprechen jedoch für sich. Unabhängig von einer möglichen Fake Chat Abzocke sind die Preise überzogen, vor allem, da man vorab nur wenig über die anderen Profile erfährt.

Teile uns ebenfalls deine TastenFlirt.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

Logo C-Date

Testsieger

Casual Dating

  • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


Testbericht
zur Webseite
Parship Logo

Testsieger

Partnervermittlung

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Testsieger

Singlebörsen

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


Testbericht
zur Webseite

Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

Logo C-Date

Testsieger

Casual Dating

  • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


  • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Logo Parship

Testsieger

Partnervermittlung

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


  • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


  • Kosten im höheren Bereich


Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Testsieger

Singlebörsen

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


  • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


  • keine automatischen Abos


Testbericht
zur Webseite