Ergebnis der SnapDate.ch Erfahrungen: Der Praxistest zu SnapDate.ch ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

SnapDate.ch Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: SnapDate.ch Erfahrungen

    SnapDate.ch wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und präsentiert sich als ideales Dating Portal. Das Design des Portals kommt uns bekannt vor. Zuvor haben wir bereits über das Portal SnapSex.at berichtet, welches von derselben Firma betrieben wird. Nicht nur vom Aussehen ähneln sich die beiden Portale, auch die Abzocke ist die Gleiche.

    Auf SnapDate.ch soll fleißig gechattet werden. Das Verschicken von Nachrichten ist kostenpflichtig, damit der Betreiber sein Geld verdienen kann. Der hohe Preis für das Chatten ist nicht das einzige Problem, weiterhin versucht man hier mit einer dreisten Masche mehr Geld zu erwirtschaften. Die Connect Media aus Eindhoven, der Betreiber, beschäftigt Animateure, welche Fake Profile nutzen, damit sie unbemerkt für einen regen Austausch an Nachrichten sorgen können.

    Wenn du ebenfalls schon mit SnapDate.ch Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu SnapDate.ch

    Auf der Startseite von SnapDate.ch redet man nicht lange um den heißen Brei herum. Hier kann man augenscheinlich nach der passenden Frau oder den passenden Mann suchen. Die Anmeldung ist absolut unkompliziert, schnell hat man sein eigenes Profil erstellt. Um dabei nachzuhelfen, versucht man mit einem Timer Zeitknappheit vorzutäuschen. Anstatt lange nachzudenken, sollen sich die User schnell registrieren. Bei der Anmeldung kann man sich so viel Zeit wie nötig lassen. Der Timer ist nur ein Druckmittel, hier ist für jeden Platz. Nach der Anmeldung merkt man dann auch, dass SnapDate.ch dem User viel Geld abverlangt.

    Nach der Anmeldung ereilt jeden User das gleiche Schicksal

    Unabhängig davon, welche Angaben man im eigenen Profil hinterlässt, wird man von anderen Mitgliedern kontaktiert. Interessiert man sich als männlicher User für das andere Geschlecht, erhält man Nachrichten von attraktiven weiblichen Mitgliedern. Der User erhofft sich von SnapDate.ch wohl eher ein reales Treffen, zum Kennenlernen bietet sich die Chatfunktion an. Nach unserer Recherche wissen wir allerdings, dass der Betreiber fiktive Profile erstellt.

    In den AGB werden diese Profile erwähnt, der Betreiber nennt sie Entertainmentprofile

    ,,3.5. Connect Media ist berechtigt (und lässt auch) Nachrichten (Chats) auf der Webseite von Entertai[n]mentprofilen an Benutzer schicken und beeinflussen. Diese fiktiven Profile dienen dem bezahlten Unterhaltungszweck und mit ihnen ist kein physischer Kontakt möglich.“

    Die Entertainmentprofile existieren nicht einfach nur funktionslos im Mitgliederbereich, sie chatten aktiv mit dem User. Dieser muss für die Nachrichten, die er im Chat verschickt, jedoch bezahlen. Benötigt werden dafür zahlungspflichtige Credits. Für einen Credit kann man eine Nachricht oder einen Flirt verschicken. Insgesamt vier Augenzwinkern kann man pro Tag kostenlos verschicken, um andere Mitglieder auf sich aufmerksam zu machen. Die Animateure sorgen dafür, dass der Betreiber viele dieser Credits verkaufen kann. Sie zeigen im Chat ihre Flirtkünste, damit der User sich mit vielen teuren Nachrichten an der Konversation beteiligt.

    Die Connect Media steckt hinter SnapDate.ch. Unseren Erfahrungen mit der Firma aus Eindhoven, in den Niederlanden, waren durchweg negativ. Die Fake Chat Abzocke ist ihr dabei stets ein Hilfsmittel bei der Umsatzsteigerung.

    Fazit der SnapDate.ch Erfahrungen

    SnapDate.ch ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Ein Treffen lässt sich hier nicht vereinbaren, es bleibt bei kostspieligen Unterhaltungen im Chat. Damit der User die hohen Kosten für das Verschicken von Nachrichten in Kauf nimmt, wird er von moderierten Fake Profilen verführt. Dabei geht es dem Betreiber, der Connect Media, letztendlich nur um den eigenen Profit.

    Teile uns ebenfalls deine SnapDate.ch Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite