SexyMeets.club Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: SexyMeets.Club Erfahrungen

    Der Praxistest zu SexyMeets.Club ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Online Dating Website SexyMeets.Club wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung. Da die Startseite aber nicht mehr nützliche Informationen für uns bereitstellt, haben wir etwas Recherche betrieben. Es dauerte nicht lange und wir fanden viele Berichte über die Online Dating Seite, welche allesamt negative waren. Unsere Recherche zeigt, dass die Seite ein Fake Chat und eine Abzocke der Svippy Limited ist.

    Die Website SexyMeets.Club ist ein moderierter Chat. Die Seite setzt Fake Profile ein, welche von Moderatoren betrieben werden, um den User in die Kostenfalle zu locken. Der Betreiber Svippy Limited betreibt eine große Anzahl Dating Seiten und alle davon sind nicht seriös und eine Abzocke. Der User zahlt viel Geld für einen Chat mit einer fiktiven Person.

    Wenn du ebenfalls schon mit SexyMeets.club Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu SexyMeets.Club

    Die Online Dating Seite SexyMeets.Club bietet seinen Kunden eine kostenlose Anmeldung an. Das sind alle Informationen, die wir auf der Startseite finden können. Leider ist das zu wenig für uns und deshalb haben wir etwas Recherche betrieben. Wir haben im Internet nach weiteren Informationen über die Plattform gesucht und die AGB gelesen.

    Die AGB werden ausschließlich in englischer Sprache angezeigt. Das ist nicht nur ein negativer Aspekt, sondern ein erster Hinweis aus Abzocke. Unseriöse Betreiber von solchen Dating Seiten versuchen durch solche Methoden die Abzocke zu verschleiern. In diesem Fall sind Personen, welche der englischen Sprache nicht mächtig sind, klar im Nachteil und müssen sich auf eine Übersetzungsmaschine im Internet verlassen. Dabei werden aber oft Begriffe falsch übersetzt, wodurch die klaren Hinweise auf Abzocke verschleiert werden.

    In den AGB von SexyMeets.Club lesen wir etwas von Profilen für das Entertainment. Das ist bereits in englischer Version eine Verschleierung. Wir haben bereits einige Seiten der Svippy Limited unter die Lupe genommen. Daher kennen wir die Tricks der Firma, welche ihren Sitz in England hat.

    Auszug aus den AGB

    This service is for singles and couples who wish to meet new people, make new friends or want to find a partner. It is intended to be a safe and fun place to visit, that grants you access to such materials for your own enjoyment and entertainment in a friendly environment. We may use system profiles at our discretion to communicate with users to enhance our users’ entertainment experience.

    Die Profile der Seite sind allesamt ein Fake und dienen der Unterhaltung (Entertainment). Demnach ist es nicht möglich, eine reale Person auf SexyMeets.Club zu finden und ein Date abzuhalten. Die Fake Profile stellen fiktive Personen dar und werden von Moderatoren betrieben. Die Moderatoren animieren den Kunden zu einer Unterhaltung, welche allerdings frei von Sinn und Ziel ist. Ein physischer Kontakt ist nicht möglich, darauf weist auch der Betreiber in den AGB hin.

    Die Moderatoren animieren den zahlenden User zu einer Unterhaltung. Allerdings geben sich die Moderatoren nicht als fiktive Person zu erkennen und deren Profile sind auch nicht als ein Fake gekennzeichnet. Der User zahlt viel Geld für die Nutzung der Seite. Die Kosten entstehen durch den Kauf von Coins, welche für das Senden von Nachrichten benötigt werden.

    Fazit der SexyMeets.Club Erfahrungen

    SexyMeets.Club ist eine Abzocke durch einen Fake Chat. Der Betreiber wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und scheinbar viele Mitglieder im Mitgliederbereich. Allerdings sind alle Mitglieder ein Fake und die Profile zeigen fiktive Personen. Die Fake Profile werden von Moderatoren betrieben und dienen der Unterhaltung, beziehungsweise der Abzocke.

    Teile uns ebenfalls deine SexyMeets.club Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite