Ergebnis der SexDateClub.com Erfahrungen: Der Praxistest zu SexDateClub.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

SexDateClub.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: SexDateClub.com Erfahrungen

    SexDateClub.com sieht ansprechend aus. Hier kann man sich Amateur Videos und Bilder mit erotischen Inhalten sehen. Des Weiteren kann man sich mit den Amateuren unterhalten. Allerdings waren die Erfahrungen von ehemaligen Kunden allgemein nicht sehr gut. Es heißt, die Amateure spammen die Kunden der Seite mit Nachrichten zu, um ihre Inhalte zu verkaufen.

    Außerdem haben wir einige Berichte über einen moderierten Chat gefunden. Laut den Informationen aus dem Internet gibt es hier reichlich Fake Profile zu finden, die von Moderatoren betrieben werden. Sie regen zu einer Unterhaltung an, geben sich aber nicht als eine fiktive Person zu erkennen. Der Betreiber der Plattform ist CommunityPlanet BV.

    Wenn du ebenfalls schon mit SexDateClub.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu SexDateClub.com

    Die Online-Dating Seite SexDateClub.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und zeigt viele Profilbilder auf der Startseite. Hier kann man erotische Bilder und Videos von Amateuren sehen. Allerdings muss man dafür zahlen. Die Kosten sind laut den Erfahrungen im Internet überdurchschnittlich hoch. Des Weiteren hat man die Möglichkeit, sich mit den Amateuren in Kontakt zu setzen. Das Angebot klingt verlockend, leider hat die Seite keinen guten Ruf. Wir haben einige negative Berichte im Internet gefunden. Es heißt, das Portal ist eine Abzocke. In diesem Fall ist die Sache relativ komplex, da es im Mitgliederbereich auch reichlich reale Personen gibt.

    Die Amateure bieten erotische Videos und Bilder von sich an. Es steht dem User frei, einen Kauf zu tätigen. Allerdings wird man scheinbar sehr intensiv zum Kauf gedrängt. Laut den Berichten im Netz spammen die Amateure neue Kunden mit vielen Nachrichten zu. Demnach ist die Erfahrung von ehemaligen Usern nicht sehr gut. Man kann sich zwar mit den Darstellerinnen unterhalten. Allerdings handelt es sich dabei mehr um ein Verkaufsgespräch als um einen erotischen Chat. Außerdem haben wir Hinweise gefunden, dass die Darsteller nicht das bieten, was vorab ausgemacht war. Zudem scheinen moderierte Fake Profile im Einsatz zu sein.

    Wir haben den folgenden Hinweis in den AGB gefunden

    CommunityPlanet kann sich zum Angebot ihrer Telemediendienste extern beauftragter Dienstleister bedienen. Hierzu zählen insbesondere Payment-Provider, Content-Provider, Versender von Newslettern und Inkassounternehmen. Beauftragte externe Dienstleister, die im Auftrag von CommunityPlanet Leistungen erbringen, gelten nicht als Dritte im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    Die Seite ist eine teure Unterhaltungsplattform

    Der Betreiber weist in den AGB darauf hin, dass Dienstleister im Einsatz sind, um Inhalte darzustellen. Das klingt unserer Meinung nach Moderation. Die Dienstleister betreiben Fake Profile, welche fiktive Personen zeigen. Sie animieren neue User zu einer Unterhaltung, welche mit Kosten verbunden ist. Der Kunde muss für das Senden von Nachrichten zahlen, was es zu einer Abzocke macht. Demnach ist die Seite zum einen eine teure Erotik Amateur Plattform. Zum anderen sind hier Moderatoren und Fake Profile im Einsatz, um die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Der Betreiber der Seite ist CommunityPlanet BV, welche ihren Sitz in Venlo, Niederlanden hat.

    Fazit der SexDateClub.com Erfahrungen

    SexDateClub.com hat keinen guten Ruf im Internet. Zum einen ist die Nutzung der Online-Dating Plattform überdurchschnittlich teuer. Hinzu kommt, dass die Darsteller mit Spam-artigen Methoden versuchen, ihre Inhalte zu verkaufen. Zum anderen gibt es viele Hinweise darüber, dass die Seite ein moderierter Chat ist. Demnach ist die Plattform eine Abzocke.

    Teile uns ebenfalls deine SexDateClub.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite