Die Wahrheit über MilfBook.com im Jahr 2024: Insider-Berichte und Bewertungen

27. April 2024 (Update) Ergebnis der MilfBook.com Erfahrungen: Der Praxistest zu MilfBook.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
Die Wahrheit über MilfBook.com im Jahr 2024: Insider-Berichte und Bewertungen
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: MilfBook.com Erfahrungen

Wer auf der MilfBook.com Datingseite die Hoffnung auf ein reales Date mit einer reiferen Frau hat, wird schnell enttäuscht werden. Unsere Erfahrungen im Test zeigen, dass wir hier keine realen Kontakte knüpfen können und nur einer perfiden Abzocke ausgesetzt werden. Betreiber ist die Creative Network Alliance sp zoo, die ihren Sitz in Bydgoszcz in Polen hat. Diese Firma setzt auf fiktive Profile, die von Animateuren und Operatoren betrieben werden sollen.

Über diese Profile treten die Animateure mit uns in Kontakt und sollen so dafür sorgen, dass wir mehr Zeit auf der Seite verbringen, aber auch Geld in den Chats ausgeben. Echtgeld wird hier nämlich benötigt, um eine interne Währung kaufen zu können, die für das Verschicken von Nachrichten eingesetzt wird. Dank unserer Erfahrungen wissen wir, dass es für die Betreiber niemals um die Vermittlung realer Kontakte, sondern lediglich um die Abzocke ahnungsloser Nutzer und die eigene Umsatzsteigerung geht.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von MilfBook.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu MilfBook.com

Bereits die Startseite der MilfBook.com Webseite wirkt nur wenig vertrauenswürdig. Neben dem Bild einer gut aussehenden Frau wird uns nur ein Anmeldefeld angezeigt. Genauere Informationen zu den Funktionen oder möglichen Kosten auf der Seite erhalten wir nicht. Diese Intransparenz könnte unserer Erfahrung nach bereits ein Indiz für eine drohende Abzocke sein. Bestätigt wird dies mit dem Kleingedruckten auf der Startseite. Hier lesen wir, dass virtuelle Profile und Chatpartner eingesetzt werden, um uns zu unterhalten. Ein reales Treffen kommt dabei niemals zustande. Um mehr über die Abzocke zu erfahren, schauen wir uns die AGB genauer an.

Auszug aus den AGB (Stand vom 10.07.2023)

Creative Network Alliance setzt zur Unterhaltung der Nutzer Animateure und Operatoren als *professionelle Chatpartner ein, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden. Diese Dienstleistung wird in höchster Qualität betrieben. Mit diesen Operatoren sind keine realen Treffen möglich. Die Nutzer können ihnen lediglich Nachrichten innerhalb des Portals senden.

Professionelle Chatpartner

Die bereits auf der Startseite angesprochenen Chatpartner sind laut den AGB Animateure und Operatoren, die fiktive Profile betreiben. So sollen stetig spannende Unterhaltungen möglich sein. Reale Dates wird es mit diesen Animateuren jedoch nie geben. Damit wir uns ein besseres Bild der Abzocke machen können, erstellen wir selbst ein Benutzerkonto.

Der Mitgliederbereich der von Creative Network Alliance sp zoo aus Bydgoszcz in Polen kommenden Webseite ist sehr einfach gehalten. Hier gibt es nur eine Art Match-Spiel, wie es auch von Tinder bekannt ist. Direkt nach Nutzern suchen und uns die Profile genauer anschauen, ist nicht wirklich möglich. Die Profilbilder der Mitglieder sind oft sehr freizügig und erotisch. Unserer Erfahrung nach sollen wir so dazu animiert werden, einen Chat zu starten.

Coins um chatten zu können

Recht schnell erhalten wir auch sehr erotische Nachrichten anderer Nutzer. Wir haben unser Profil jedoch noch nicht weiter ausgefüllt und wissen daher, dass diese nur von den Animateuren kommen. Wollen wir jedoch selbst im Chat aktiv werden, so müssten wir zuvor Coins kaufen.

Zu Beginn erhalten wir zwar einige Gratis-Coins, diese reichen jedoch nur für 4 Nachrichten. Eine Nachricht kostet uns hier deutlich über einen Euro. Da wir aber ohnehin nur mit Animateuren in Kontakt treten, raten wir von einem Kauf der Coins definitiv ab. Damit soll nur Abzocke betrieben werden.

Fazit der MilfBook.com Erfahrungen

Von einer Verwendung der MilfBook.com Datingseite können wir nur abraten. Hier treten wir ausschließlich mit Animateuren in Kontakt, die fiktive Profile betreiben. Diese wollen uns mit sehr erotischen Nachrichten und Bildern in lange Chats verwickeln. Dafür müssen wir jedoch Geld ausgeben. So erhöhen wir durch die Nutzung der Seite die Umsätze der Betreiber. Für uns ergibt sich daraus jedoch keinerlei Mehrwert. Reale Dates werden wir hier nicht finden können.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

One Comment

  1. micky 2. Oktober 2023 at 2:26

    2 verschiedene Profile mit derselben Dame, nur Foto mit anderem outfit.
    Wenn man darauf hinweist, kommt die Frage wer man sei…….
    Nach einem Angebot der Dame zu einem Treffen, kommt nach meiner bejahenden Antwort
    die Frage wo ich sei. Nach Ortsangabe kommt die Antwort, daß dies zu weit sei, obwohl die
    Standortentfernung immer mitgeschickt wird und diesfalls weniger als 10 km angezeigt hat.
    Der Eindruck, daß hier keine Treffen vermittelt werden, ist untrüglich!!!

Leave A Comment