MegaDater.com im Jahr 2024: Insider-Bericht über die Online-Dating-Landschaft

13. Mai 2024 (Update) Ergebnis der MegaDater.com Erfahrungen: Der Praxistest zu MegaDater.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
MegaDater.com im Jahr 2024: Insider-Bericht über die Online-Dating-Landschaft
  • Abo Abzocke

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Schlechte Erfahrungen

  • Sehr teuer

Kurztest: MegaDater.com Erfahrungen

Die Dating-Plattform MegaDater.com erscheint uns zunächst wenig aussagekräftig. In den FAQ wird genauer erläutert, dass sich die Seite als Casual-Dating-Plattform definiert und an Personen richtet, die auf der Suche nach Affären und erotischen Abenteuern sind. Wie genau die Plattform nach der kostenlosen Anmeldung funktioniert, lässt sich zunächst nicht entnehmen. Es mangelt eindeutig an Transparenz. Denn wie sich herausstellt, ist die Nutzung keineswegs kostenlos und die Gefahr in eine Abo-Falle zu tappen, fast unausweichlich.

Nach der Anmeldung werden neue Mitglieder schnell feststellen, dass das Portal ohne kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft nutzlos ist. Für diejenigen, die mit sich hadern, das teure Premium-Upgrade auszuwählen, gibt es ein vermeintlich verlockendes Angebot von einem Probe-Abo. Dieses stellt sich als gemeine Abzocke-Falle heraus. Der Betreiber ist die DIE GmbH mit Sitz in Monheim am Rhein. Im Internet lässt sich eine Vielzahl an Warnungen zu diesem Betreiber finden und auch wir haben bereits reichlich negative Erfahrungen mit ihm gemacht.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von MegaDater.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu MegaDater.com

Die Startseite des Dating-Portals MegaDater.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und gestaltet sich ansonsten wenig transparent. Mit einigen Klicks erfährt man, dass zwanglose Affären im Fokus stehen und einige Dienste kostenpflichtig sind. Genauer wird dies aber nicht definiert. Zur Anmeldung werden E-Mail, Alter und Wohnort benötigt, alle anderen Angaben sind freiwillig und auch ein Foto muss nicht sofort hochgeladen werden. Das Portal gestaltet sich also recht anonym.

Nach erfolgter Anmeldung wird eine Auswahl von passenden Profilen vorgeschlagen, allerdings sind die Profilbilder verpixelt und es kann zunächst kein Kontakt aufgenommen werden. Die neuen Mitglieder merken also erst nach erfolgter Anmeldung, dass die kostenfreie Mitgliedschaft komplett nutzlos ist und sich tatsächlich hohe Kosten verbergen. Die Kontaktaufnahme kann nämlich erst mit dem Abschluss einer teuren Premium-Mitgliedschaft freigeschaltet werden.

Die Falle des Probe-Abos

Die Kosten der Premium-Mitgliedschaft sind enorm. Je nach Vertragslaufzeit fallen bis zu knapp 50 Euro die Woche an. Um zweifelnde Mitglieder dennoch zum Abschluss zu überzeugen, wird ein Probe-Abo über zwei Wochen für lediglich einen Euro angeboten. Dies erscheint auf den ersten Blick ein faires Angebot zu sein, um die Seite erstmal auszutesten. Leider verbirgt sich genau dahinter die gefährliche Abzocke-Falle. Der Hinweis, dass sich das Probe-Abo automatisch in eine reguläre Mitgliedschaft verlängert, wird nämlich sehr leicht übersehen. Die Laufzeit der Mitgliedschaft verlängert sich automatisch weiter und Nutzer klagen immer wieder von Problemen, die Kündigung wirksam zu machen.

Bekannte Abzocke des Betreibers

Der Betreiber, die DIE GmbH mit Sitz in Monheim am Rhein, ist bekannt dafür, Kündigungen nicht zu akzeptieren oder gar nicht erst zu beantworten. Zunächst wird es den Nutzern schwer gemacht, indem die Kündigungen nur per Post und nicht per E-Mail eingereicht werden können. Wir haben in der Vergangenheit bereits eine Vielzahl an Berichten über Webseiten des Betreibers veröffentlicht und müssen leider immer wieder von den gleichen negativen Erfahrungen berichten. Durch die verpassten Fristen oder nicht akzeptierten Kündigungen verlängern sich die Abos stetig und bei den hohen wöchentlichen Preisen wird es schnell sehr teuer für die Mitglieder.

Fazit der MegaDater.com Erfahrungen

MegaDater.com stellt sich als eine weitere Abo-Abzocke eines bereits berüchtigten Betreibers heraus. Günstige Probe-Abos werden genutzt, um Mitglieder in den Abschluss von sich automatisch verlängernden Langzeit-Abos zu locken. Die Kosten dafür sind enorm. Nach den Erfahrungen ehemaliger Nutzer ist es schwierig, die Kündigung wirksam zu machen. Ob sich der Einsatz des Geldes lohnt, ist zudem fraglich. Wir müssen dringend von einer Anmeldung auf dieser Plattform abraten.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

5 Comments

  1. Markus 21. März 2024 at 21:37

    Bin auch auf das 1 Euro Abo für 2 Wochen reingefallen,habe schon versucht nach dem 2 Tag zu kündigen ohne Erfolg,wie finde ich das Formular der Kündigung

  2. Lothar 17. März 2024 at 17:56

    keine Ahnung,daß ich einen Vertrag mit mega dater geschlossen hätte;wer muß das jetzt beweisen und wie?
    jedermann-inkasso will für8 wöchigen vertag135€ und schreibt weiter :dervertrag liefe ohne Kündigung weiter.
    weiß jemand was am Besten zu tun ist?
    danke schon mal vorab
    Lothar

  3. Karl Rolletschek 8. März 2023 at 11:30

    Karl Rolletschek

    Bin auch auf Abzocke reingefallen
    Hab erstmal Zahlung stoniert
    Hab eine Mahnung ohne mögliche Rückantwort erhalten

  4. Anonymous 4. Januar 2023 at 7:38

    Ich bin auch auf die Abzoge reingefallen. Was kann ich tun, um aus dieser Mitgliedschaft rauszukommen ?

  5. Tobias Weikl 25. März 2022 at 13:03

    ich bin auf das probeabe reingefallen was kann ich tun um zu kündigen ?

Leave A Comment