Ergebnis der MatchAMilf.com Erfahrungen: Der Praxistest zu MatchAMilf.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

MatchAMilf.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: MatchAMilf.com Erfahrungen

    Auf der Startseite von MatchAMilf.com finden wir zunächst einen riesigen Anmeldebereich und ein verschwommenes Bild einer nackten Frau im Hintergrund. Scrollt man herunter, so findet man kleine Infotexte, die etwas über die Funktionen des Portals berichten sollen. Auf den ersten Blick wirkt es schon fast wie eine seriöse Plattform, auf der man Milfs kennenlernen und treffen können soll. Doch bereits nach einem Blick in das Impressum werden wir eines Besseren belehrt.

    Denn hinter dem Portal steht die Meet Us Media Ltd, aus Nikosia auf Zypern. In bereits unzähligen Tests anderer Webseiten des Betreibers konnten wir dem Unternehmen die Abzocke seiner Nutzer immer nachweisen. Der Verdacht liegt also nahe, dass auch auf diesem Portal wieder Animateure im Einsatz sind.

    Wenn du ebenfalls schon mit MatchAMilf.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu MatchAMilf.com

    Möchte man sich auf MatchAMilf.com anmelden, so kann man das direkt über die Startseite machen. Hier gibt man sein Geschlecht, wonach man sucht, Benutzernamen, E-Mail-Adresse, Passwort, Geburtsdatum und Wohnort an. Danach findet man sich ohne Verifizierung, oder weiterer Angaben direkt im Mitgliederbereich wieder. Ein Großteil der hier gezeigten Profile präsentiert sich halb nackt. Auf anderen Portalen des Betreibers haben wir die Erfahrungen gemacht, dass die meisten Profile fiktiv sind. Und noch bevor wir zu irgendetwas kommen, erhalten wir bereits die ersten Nachrichten. Unserer Erfahrung nach ist das ein weiteres Indiz, dass hier Animateure im Einsatz sind.

    In den AGB finden wir folgenden Hinweis

    The Company operates system profiles (i.e. profiles connected to Accounts which have been created by the Company and which are either operated by contractors of the Company who impersonate the persons portrayed in such profiles or by a system designed to interact with users) and expressly reserves the right to chat with users through such system profiles in order to enhance the users’ entertainment experience. Physical contact with individuals behind such system profiles is strictly prohibited.

    Animateure im Einsatz

    Werfen wir einen Blick in die AGB, so bestätigt sich unsere Vermutung. Auch auf dieser Webseite hat der Betreiber Animateure im Einsatz. Anders als in Chatverläufen angeboten wird, sind reale Treffen mit diesen fiktiven Profilen nicht möglich. Diese sind auch nicht von normalen Profilen zu unterscheiden. Dadurch lässt sich kaum sagen, ob überhaupt reale Personen auf dieser Seite angemeldet sind. Auch in Gesprächsverläufen geben sich die Animateure nicht als solche zu erkennen. Die Meet Us Media Ltd, aus Nikosia auf Zypern spielt hier also wissentlich mit der Unwissenheit des Nutzers, um diesen in die Abzocke zu locken.

    Viel Geld, wenig Leistung

    Nach der Anmeldung und der optionalen Verifizierung der E-Mail-Adresse stehen dem neuen Nutzer 190 Coins zur Verfügung, um die Funktionen des Portals austesten zu können. Das klingt erst mal nach viel. Allerdings nur bis man feststellt, dass eine Nachricht 40 Coins kostet. Nach vier Nachrichten ist die Testphase also vorbei und wer weiter chatten möchte, muss ordentlich Geld bezahlen.

    Dem Nutzer stehen hier Pakete zwischen 200 Coins und 6000 Coins in einer Preisspanne von 9,99 € bis 199,99 € zur Auswahl. Hierbei ist letztendlich egal für welches Paket man sich entscheidet, der Preis pro Nachricht ist unserer Erfahrung nach immer übertrieben hoch.

    Fazit der MatchAMilf.com Erfahrungen

    MatchAMilf.com ist kein seriöses Dating-Angebot. Wer hier auf der Suche nach einer attraktiven Milf ist, wird nicht fündig werden. Hier findet man lediglich Animateure, die mit fiktiven Profilen nichts ahnenden Nutzern das Geld aus der Tasche ziehen sollen. Und bei den Preisen, die der Betreiber auf seiner Seite verlangt, geht das außergewöhnlich schnell. Unserer Erfahrung nach handelt es sich hierbei lediglich um eine Abzocke-Plattform.

    Teile uns ebenfalls deine MatchAMilf.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 4,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich mehr als 50.000 Nutzer online


    • Positive Kundenrezensionen


    • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis


    Testbericht
    zur Webseite