LovRoom.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: LovRoom.de Erfahrungen

    Der Praxistest zu LovRoom.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Online Dating Seite LovRoom.de wirbt auf der schick gestalteten Startseite mit einigen Profilbildern, dass sich alle neuen Mitglieder einer Echtheitsprüfung unterziehen müssen und es keine Abo-Falle zu fürchten gibt. Das klingt nach einem guten Angebot, allerdings handelt es sich bei der Seite trotzdem um eine Abzocke, und zwar durch einen moderierten Chat.

    Der Betreiber der Seite ist die Promedien AG und setzt Moderatoren für die Unterhaltung mit dem Kunden ein. Der User wird allerdings nicht klar und deutlich über den moderierten Chat sowie den Fake Profilen aufgeklärt. Demnach ist der Kunde der Annahme, dass alle Personen im Mitgliederbereich echt sind. Das ist aber nicht der Fall, der Kunde wird in die Irre und in die Kostenfalle geführt, denn dieser muss für jede versendete Nachricht Geld zahlen.

    Wenn du ebenfalls schon mit LovRoom.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu LovRoom.de

    Das Angebot der Online Dating Seite LovRoom.de klingt zunächst einmal nicht schlecht. Die Startseite sieht schick und modern aus, zu sehen ist, dass die Anmeldung kostenlos ist und es viele User im Mitgliederbereich gibt.

    Der Betreiber der Seite wirbt zudem damit, dass alle Profile der Seite echt sind, da es eine Echtheitsprüfung gibt. Des Weiteren soll es keine versteckten Kosten geben und eine Abo-Falle ist nicht zu fürchten. Bis dahin klingt alles gut, allerdings wirbt LovRoom.de auch damit, dass es eine „Flirtgarantie“ gibt. Eine Garantie für einen Flirt ist unseren Erfahrungen nach ein erster Hinweis auf einen moderierten Chat. Der Grund ist simpel. Die Moderatoren haben die Aufgabe, den User zum Chatten zu animieren, demnach ist die Garantie schnell erfüllt. Das Problem ist nur, dass die Unterhaltung nicht mit einer echten, sondern einer fiktiven Person stattfindet. Demnach kann man zwar chatten und flirten so viel man möchte, allerdings wird es niemals zu einem Date kommen.

    Der Betreiber Promedien AG, welcher seinen Sitz in Zug in der Schweiz hat, erwähnt in den AGB den moderierten Chat:

    „Um die Kommunikationsmöglichkeiten der Nutzer möglichst optimal zu gestalten, setzt die Promedien AG im Rahmen der von ihr erbrachten Dienstleistung Moderator(inn)en ein, die sich ebenfalls an der Kommunikation mit den Nutzer(inn)en beteiligen.“

    Ein moderierter Chat muss keine Abzocke sein, da die Startseite aber damit wirbt, dass man hier neue Leute kennenlernen und sich verlieben kann, wird der Seitenbesucher in die Irre geführt. Der Kunde ist selbstverständlich der Annahme, dass man sich zu einem Date verabreden kann und das auch wirklich stattfindet. Außerdem sind die Kunden laut den Erfahrungsberichten im Netz davon ausgegangen, dass die Personen im Mitgliederbereich echt sind.

    Das ist aber nicht der Fall. Der gesamte Mitgliederbereich von LovRoom.de besteht ausschließlich aus Fake Profilen. Die Fake Profile werden von Moderatoren betrieben, um den Kunden zu einer Unterhaltung zu animieren. Die Fake Profile sind nicht besonders gekennzeichnet und die Moderatoren geben sich nicht als fiktive Person zu erkennen. Der Kunde wird in die Irre geführt und ist der Annahme, alle Mitglieder der Seite sind echt. Jede versendete Nachricht kostet dem Kunden viel Geld. LovRoom.de hat eine eigene Währung namens Token, welche vorab gekauft werden müssen, um überhaupt Nachrichten senden zu können. Der Fall ist klar, es ist eine Fake Chat Abzocke.

    Fazit der LovRoom.de Erfahrungen

    Die Online Dating Seite LovRoom.de wirbt mit einem tollen Angebot, allerdings handelt es sich um eine Abzocke durch einen Fake Chat. Der Mitgliederbereich besteht ausschließlich aus Fake Profilen, welche von Moderatoren betrieben werden. Diese animieren den User zu einer Unterhaltung, der für jede versendete Nachricht Geld zahlen muss.

    Teile uns ebenfalls deine LovRoom.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite