Ergebnis der LoveMee.de Erfahrungen: Der Praxistest zu LoveMee.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

LoveMee.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: LoveMee.de Erfahrungen

    Auf LoveMee.de soll man angeblich einen passenden Partner aus der eigenen Gegend finden können. Auf den ersten Blick wirkt das Portal durchaus einladend und vielversprechend. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich allerdings, dass es sich nur um eine fiese Fake-Chat-Abzocke handelt. Um mit anderen Mitgliedern kommunizieren zu können, muss man erstmal ein Chatguthaben kaufen. Da hier jede versendete Nachricht einzeln abgerechnet wird, kann das Flirten und Kennenlernen sehr schnell extrem teuer werden.

    Doch leider handelt es sich bei den Mitgliedern dieser Seite nicht um echte Singles, sondern um beauftragte Chat-Moderatoren, die sich hinter selbsterstellten Fake-Profilen verstecken. Folglich ist es unmöglich, über LoveMee.de reale Treffen zu verabreden. Bedauerlicherweise werden die Nutzer nicht ausreichend auf diese Tatsache hingewiesen und sogar ganz gezielt in lange, teure Chat-Konversationen gelockt. Schlechte Erfahrungen sind hier also nahezu garantiert. Der Betreiber von LoveMee.de ist die Jooz Yazılım Bilişim Teknolojileri Danışmanlık ve Ticaret Ltd Şirketi aus dem türkischen Antalya.

    Wenn du ebenfalls schon mit LoveMee.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu LoveMee.de

    LoveMee.de verspricht eine geeignete Plattform zu sein, um einen passenden Partner aus der eigenen Umgebung finden zu können. Das Dating-Portal wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung, hunderttausenden geprüften Profilen und TÜV-zertifizierter Software. Insgesamt macht die Webseite zunächst einen seriösen und vielversprechenden Eindruck.

    Um etwas mehr über die Funktionsweise und die Mitglieder von LoveMee.de in Erfahrung zu bringen, haben wir uns testweise angemeldet, die AGB unter die Lupe genommen und einige Recherchen im Internet betrieben. Bedauerlicherweise mussten wir dabei feststellen, dass diese Seite alles andere als vertrauenswürdig ist. Tatsächlich handelt es sich nur um eine teure Fake-Chat-Abzocke.

    Kostspieliges Flirterlebnis

    Nach der kostenlosen Registrierung stellt sich schnell heraus, dass man hier für das Chatten sehr viel Geld bezahlen muss. Zuerst müssen die Nutzer sogenannte „Coins“ kaufen, die sich anschließend gegen das Versenden von Chat-Nachrichten eintauschen lassen. Da das erworbene „Coin“-Guthaben mit jeder einzelnen versendeten Nachricht dahin schrumpft, muss man es immer wieder auffüllen, wodurch rasend schnell horrende Kosten entstehen.

    Sinnlose Konversationen

    Ein kurzer Blick in die AGB verrät, dass das Chat-Abenteuer vollkommen sinn- und ziellos ist. Der Mitgliederbereich besteht nämlich keinesfalls aus echten Singles, die ebenfalls auf der Suche nach passenden Partnern sind, sondern aus Fake-Profilen, die von beauftragten Chat-Moderatoren verwaltet werden. Dementsprechend handelt es sich bei den vermeintlichen Mitgliedern lediglich um fiktive Personen, mit denen keine echten Dates zustande kommen können.

    In den AGB steht dazu Folgendes

    Der Betreiber setzt zur Unterhaltung der Nutzer Profile von fiktiven Personen ein. Im System erfolgt keine gesonderte Kennzeichnung dieser Profile. Diese Dienstleistung wird in höchster Qualität von Moderatoren betrieben, die vom Betreiber beschäftigt werden. Hierdurch sollen die Aktivitäten über das Portal und damit die Umsätze des Betreibers erhöht werden. Die Moderatoren legen hierzu eine Vielzahl von Profilen fiktiver Personen an und geben sich als diese fiktive Person aus. Alle Äußerungen und alle von diesen Profilen angegeben Daten (persönliche- und Kontakdaten) sind Erfindungen der Moderatoren. Somit verbergen sich nicht hinter allen Profilen reale Personen. Mit diesen Profilen sind daher keine realen Treffen möglich.

    Intransparent und hinterlistig

    Leider sind die Fake-Profile weder gesondert gekennzeichnet, noch geben sich die Moderatoren offen als solche zu erkennen. Unserer Erfahrung nach besteht die Aufgabe dieser Moderatoren darin, den Nutzern reges Interesse vorzugaukeln und sie in möglichst lange Gespräche zu verwickeln. Ziel dieses Theaters ist es, den Nutzern möglichst viele Nachrichten zu entlocken, um dadurch die Umsätze von LoveMee.de in die Höhe zu treiben. Demzufolge muss man hier von einer ziemlich perfiden Abzocke-Masche sprechen.

    Der Betreiber von LoveMee.de ist die Jooz Yazılım Bilişim Teknolojileri Danışmanlık ve Ticaret Ltd Şirketi, aus Antalya, in der Türkei.

    Fazit der LoveMee.de Erfahrungen

    LoveMee.de entpuppt sich leider als eine fiese Fake-Chat-Abzocke. Den Nutzern wird hier jede versendete Chat-Nachricht einzeln in Rechnung gestellt, wodurch das Chatten rasend schnell extrem teuer werden kann. Doch bedauerlicherweise handelt es sich bei den Mitgliedern des Portals nicht um echte Singles, sondern um beauftragte Chat-Moderatoren, die sich hinter selbsterstellten Fake-Profilen verstecken. Daher sind echte Treffen von vornherein ausgeschlossen und negative Erfahrungen vorprogrammiert.

    Teile uns ebenfalls deine LoveMee.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite