Test zu Lovado.net: Detaillierte Auskunft zur Datingseite

5. April 2020 (Update vom 4. Juni 2024)
Autor: Philipp Averbeck
Lovado.net Starseite Testbericht

Einsatz von Moderatoren / Animateuren

Der Betreiber setzt Profile ein, die von professionellen Chatpartnern betrieben werden!

Vor- und Nachteile von Lovado.net

Vorteile

  • +Schnelle Anmeldung
  • +Gute Navigation
  • +Modernes Design

Nachteile

  • -Moderierte Profile
  • -Wenige User online
  • -Sehr teuer
  • -Keine App
  • -Reale Treffen sind ausgeschlossen

Einleitung

Mit einem übersichtlichen Design und nur den essenziellsten Funktionen möchte die Lovado.net Datingseite dabei helfen, neue Kontakte zu knüpfen. Die Navigation auf der Seite ist dank eines guten Menüs und einer klaren Übersicht problemlos und einfach möglich. Neue Chatpartner können über eine Suche gefunden werden. Dabei geht es hier aber nicht unbedingt um die große Liebe. Aufgrund der vielen eher freizügigen Bilder sind hier wohl eher kurzfristige Bekanntschaften das Ziel. Einige ehemalige Nutzer berichten in Bewertungen aber dennoch, dass sie die große Liebe finden konnten.

Zudem muss ein Chat immer wieder mit einer internen Währung bezahlt werden. Diese Chats führen wir auch nicht mit realen Mitgliedern. Stattdessen kommen Operatoren zum Einsatz, die sich mit uns unterhalten sollen. Hier geht es also viel mehr um virtuelle Unterhaltung und Fantasien.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Partnervermittlung

Casual Dating

Benutzerfreundlichkeit und Design

Erster Eindruck

Auf der Startseite der Lovado.net Datingseite wird mir neben dem Anmeldefeld nur das Bild eines glücklichen Paares angezeigt. Ohne Abos und versteckte Kosten soll man hier passende Nutzer aus der eigenen Umgebung finden können. Ansonsten bietet mir die Startseite keine weiteren Informationen. Im Vergleich zu anderen Datingseiten beinhaltet diese hier auf der Startseite also nicht allzu umfangreiche Informationen. Wer mehr erfahren möchte, der muss einen Account erstellen. Zur Zielgruppe kann hier ebenfalls noch nicht viel gesagt werden. Es wirkt aber so, als ob es um die große Liebe gehen soll.

Lovado.net Mitgliederbereich

Navigation

Nach der Registrierung ist eine Navigation auf der Webseite recht unkompliziert möglich. Im oberen Bereich der Seite wird ein Menü mit den Funktionen der Webseite angezeigt. Darüber erreicht man auch eine Suche. In dieser können die Nutzer nach Alter, Geschlecht und Wohnort gefiltert werden. Bereits auf der Startseite werden mir zahlreiche Mitglieder angezeigt. Die Profile der Mitglieder sind dabei recht einfach, aber sehr übersichtlich gestaltet. Ein Chat kann einfach gestartet werden. Auch von einem Smartphone aus lässt sich die Seite sehr gut bedienen. Insgesamt ist die Webseite eher einfach gehalten, lässt sich aber auch gerade deshalb sehr gut navigieren.

Registrierungsprozess

Die Registrierung kann auf der Webseite auf zwei Wegen durchgeführt werden. Zum einen gibt es ein Anmeldefeld zum Ausfüllen. In diesem gebe ich neben einem Benutzernamen auch ein Passwort, die E-Mail-Adresse, mein Geburtsdatum und das Geschlecht an. Anschließend muss auch noch der Wohnort angegeben werden. Ich erhalte dann eine Bestätigungsmail und muss dort auf einen Link klicken. Daraufhin werde ich in den Mitgliederbereich weitergeleitet. Diese Registrierung kann innerhalb von wenigen Minuten durchgeführt werden. Alternativ ist eine Registrierung auch mit einem Facebook-Account möglich. Der entsprechende Button wird auf der oberen rechten Seite auf der Startseite angezeigt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Auszug aus den AGB

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass im Chat beschäftigte Operator eingesetzt werden und tätig sind, die unter mehreren Identitäten am Chat teilnehmen, insbesondere Dialoge mit anderen Teilnehmern führen. Diese sind nicht ausdrücklich als Operator gekennzeichnet oder wahrnehmbar.

Über die AGB erfahre ich, dass auf der Seite Operatoren zum Einsatz kommen. Dank meiner langen Erfahrung mit Datingseiten weiß ich dabei sofort, dass es auf der Seite fiktive Profile geben wird, die von diesen Operatoren betrieben werden. Die Operatoren treten dann mit uns in Kontakt und sollen uns in lange Gespräche verwickeln. Reale Treffen sind dabei aber nicht möglich. Hier geht es nur um virtuelle Unterhaltung.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Partnervermittlung

Casual Dating

Funktionen und Tools

Hauptfunktionen

Nach meinen Erfahrungen im Testbericht konzentrieren sich die Betreiber der Seite vorrangig auf den Chat auf der Seite. Darüber hinaus finden sich nicht allzu viele Funktionen. Im Menü erreiche ich den Chat sehr schnell. Auch die aktuell aktiven Mitglieder kann ich über die Suche finden. Darüber hinaus gibt es noch ein Hot or Not Spiel. In diesem muss man nur durch ein Profilbild entscheiden, ob man mit der Person chatten möchte. Im Menü gibt es dann noch die Option, neue Flirtcoins zu kaufen. Diese werden für den Chat auf der Seite benötigt.

Kommunikationstools

Wer sich mit anderen Nutzern unterhalten möchte, der sollte zunächst in der Suche nach einem passenden Chatpartner suchen. Anschließend kann das Profil der Person genauer angeschaut werden. Ein Chat ist dann über die „Nachricht senden“ Funktion auf der oberen rechten Seite möglich. Darüber hinaus kann dem Mitglied auch ein Kuss oder ein Geschenk gesendet werden. Ich habe zudem die Möglichkeit, eine Freundschaftsanfrage zu schicken. Kostenlos ist all dies aber nicht. Die Chats müssen mit Flirtcoins bezahlt werden. Weitere Kommunikationsfunktionen gibt es auf der Seite nach meinen Erfahrungen im Testbericht nicht.

Besondere Features

Auf der Webseite wird sich überwiegend auf die Bereitstellung eines Chats mit anderen Mitgliedern konzentriert. Nach meinen Erfahrungen im Testbericht findet sich auf der Seite keine besondere Funktion. Lediglich das Hot or Not Spiel könnte als spezielle Funktion bezeichnet werden. Im Vergleich mit anderen Datingseiten ist dies aber nicht allzu besonders. Oftmals findet man eine ähnliche Funktion auf sehr vielen anderen Seiten.

Sicherheit und Datenschutz

Datenschutzrichtlinien

Die Datenschutzrichtlinien werden recht einfach gestaltet auf einer separaten Seite angezeigt. Hier erhalte ich genauere Informationen zur Verarbeitung und Speicherung meiner Daten. Auch das Anlegen eines Accounts wird hier genauer erläutert. Zudem bekomme ich mehr Auskunft über meine Rechte. Darüber hinaus werden die Cookies und die Nutzung eines Newsletters genauer erläutert.

Sicherheitsmaßnahmen

In den Datenschutzrichtlinien findet sich auch ein kurzer Abschnitt über die Sicherheit der Daten. Laut dem Betreiber werden stets geeignete Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt, um die Sicherheit zu gewährleisten. Diese werden zudem immer wieder angepasst und aktualisiert. So sollen unsere Daten stets für Diebstahl geschützt sein. Genauere Angaben zu den Maßnahmen werden hier aber nicht gemacht.

Zielgruppenanalyse und Matching-Qualität

Demografie

Die Zielgruppe der Seite wird auf der Startseite noch nicht wirklich deutlich. Hier bekommt man nur das Bild eines verliebten Paares zu sehen. Es könnte also um die große Liebe gehen. Wer sich dann aber anmeldet, der bekommt ein anderes Bild vermittelt. Plötzlich wird mir hier sehr viel nackte Haut angezeigt. Die große Liebe scheint es hier nicht zu geben. Stattdessen geht es wohl nur um kurzfristige Bekanntschaften. Auch die erhaltenen Nachrichten sind recht erotisch und zielen eher auf kurzfristige Kontakte ab. Eine Altersbegrenzung lässt sich im Testbericht nicht erkennen. Hier finden sich Nutzer jeden Alters.

Matching-Algorithmus

Aufgrund der eher wenigen Funktionen wird ein Matching-Algorithmus auf der Webseite nicht wirklich benötigt. Dieser lässt sich auch nicht finden. Im Mitgliederbereich werden mir die Mitglieder eher zufällig angezeigt. Filtern kann man diese nur über eine Suche. Auch im Hot or Not Spiel scheint es keinen Algorithmus zu geben. Die Mitglieder werden hier willkürlich angezeigt.

Kosten und Preis-Leistungs-Verhältnis

Kostenlose vs. kostenpflichtige Funktionen

Wer sich auf der Webseite registrieren möchte, der kann dies kostenlos tun. Zudem wird uns bereits auf der Startseite versprochen, dass es hier kein Abo oder versteckte Kosten geben wird. Ein Abo ist tatsächlich nicht zu erkennen. Die Suche kann ich kostenlos durchführen und auch die Profile der Mitglieder sind komplett kostenfrei anschaubar. Kosten entstehen erst beim Chat mit anderen Nutzern. Hierfür werden Flirtcoins benötigt. Auch für Freundschaftsanfragen oder Geschenke benötigt man diese Coins. Beim Hot or Not Spiel ist ein Like ebenfalls nur mit entsprechenden Coins möglich.

Lovado.net Kosten

Preisstruktur

Wer sich mit anderen Mitgliedern unterhalten möchte, der muss dafür zunächst einige Coins kaufen. Diese werden mir auf der Webseite in 6 unterschiedlichen Paketen angeboten. In diesen Paketen erhalte ich für einen bestimmten Preis einige Coins. Der Kauf dieser Coins ist dabei immer ein Einmalkauf. Ein Abo entsteht hier wirklich nicht. Zu Beginn gibt es einige Coins kostenlos. Damit kann man aber nur 2 Nachrichten verschicken. Anschließend können neue Coins unter folgenden Bedingungen erworben werden:

Starter: 70 Coins für 9,99 Euro
Soft: 200 Coins für 24,99 Euro
Super: 550 Coins für 59,99 Euro
Power: 1000 Coins für 99,99 Euro
Mega: 1550 Coins für 149,99 Euro
Ultra: 3800 Coins für 349,99 Euro

Wer eine Nachricht verschicken möchte, der benötigt 11 Coins. Eine Freundschaftsanfrage muss mit 10 Coins bezahlt werden. Bezahlen kann man die Pakete entweder mit Sofortüberweisung, Kreditkarte, Vorkasse oder CashToCode.

Kontaktdaten und Kundenservice

Betreiber

BMF NETWORK SHPK, Rruga Panajot Pano, Ap. 41 1051 Tirana, Albanien

Mailadresse

[email protected]

Support

Wir finden bereits auf der Startseite die separaten Seiten des FAQ sowie einer Kontaktseite.

Fazit und Empfehlungen

Wer sich auf der Lovado.net Datingseite anmeldet, der erwartet wohl zunächst die große Liebe zu finden. Zumindest die Startseite suggeriert dies recht deutlich. Eine klare Zielgruppe gibt es dabei aber nicht. Im Mitgliederbereich selbst wird dann klar, dass es auf der Seite nur um kurzfristige Bekanntschaften zu gehen scheint. Hier erwartet uns viel nackte Haut und erotische Nachrichten.

Möchte ich selbst eine Nachricht verschicken, so wird der Kauf von Coins notwendig. Diese können schnell recht teuer werden. Auch kurzfristige reale Kontakte scheint es zudem eher nicht zu geben. Auf der Seite kommen Operatoren zum Einsatz. Diese erstellen fiktive Profile und chatten über diese mit uns. Somit geht es nach meinen zahlreichen Erfahrungen mit Datingseiten hier nur um virtuelle Unterhaltung.

Testbericht von Philipp Averbeck

Ich bin Philipp. Seit Abschluss meines internationalen Studiums Anfang 2023 teste ich täglich Dating-Webseiten und verfasse Artikel. Gemeinsam mit DatingPlus24.com möchte ich Lesern helfen, sichere und erfolgsversprechende Plattformen zu finden.


Einblicke in unsere Arbeitsweise für fundierte Testberichte sowie mehr zum Thema Was sind Kontaktmärkte mit Moderatoren, Animateuren oder Controllern? und Was sind Kontaktmärkte mit Abo-Problemen?

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Partnervermittlung

Casual Dating

Nutzererfahrungen und Bewertungen

Nutzerfeedback

Nutzerberichte lassen sich über die Lovado.net Webseite online nicht finden.

Bewertungen im Internet

TrustPilot – Lovado Reviews: Die Erfahrungen fallen hier sehr gemischt aus, viele Nutzer bemängeln fiktive Profile.
de.trustpilot.com/review/www.lovado.net

Auf der TrustPilot Webseite finden sich verschiedenste Nutzerreviews für die Datingseite. Einige Nutzer haben hier sehr positive Erfahrungen gemacht und ihre große Liebe gefunden. Gleichzeitig berichten viele Mitglieder aber auch, dass auf der Seite fiktive Profile zum Einsatz kommen und ein reales Treffen so nicht möglich ist.

Anhang

Quellen:

Lovado.net

Methodik:

Dieser Bericht basiert auf einer Analyse der öffentlich zugänglichen Informationen auf der Webseite von Lovado.net.

12 Comments

  1. Anonymous 28. April 2024 at 16:30

    Gustelo
    Ich bekomme täglich 5-6 E-Mails von Lovado zu sämtlichen Tages und Nachtzeiten und kann die Mails nicht sperren. Es kann doch nicht sein dass man diesen Betrügern aus Albanien nicht das Handwerk verbietet ?

  2. Hans-Karl 12. April 2024 at 1:38

    Lovado löscht auch nach Aufforderung keine Email-Adressen, die widerrechluch gekapert
    oder weitergegeben wurden.
    Die fortwährende Mailbelästigung ist scheinbar
    nicht zu stoppen, als letzter Ausweg scheint nur die Schliessung des Postfachs Erfolg zu haben.

  3. Janet 22. Januar 2024 at 11:48

    Hallo zusammen,

    Ich hab mich da nicht angemeldet und ich möchte diese Mails nicht,man kann nichts abmelden und ich bin genervt von diesen Mails.
    Wie komme ich da raus?

  4. Anonym 11. Januar 2024 at 5:54

    Diesen Betrügern gehört das Handwerk gelegt. Da müsste der Verbraucherschutz mehr tun und die Seite sperren.

  5. Anonymous 23. November 2023 at 16:11

    Ich würde mich ja sehr gerne von dieser Seite abmelden bzw. meinen Account dort löschen … aber das geht nirgends!!! Bin dann auch wieder auf so einer Abzockseite gelandet. Die Mädels sehen ja allesamt sehr geil aus und in den Nachrichten wird mit „sofortigem Sex“ geworben, aber wenn man dann genauso direkt antwortet, kommt dann umgehend „also, nee, wir kennen uns ja gerade erst. Wir müssen uns doch erst kennenlernen!“!!! Lasst euch nicht verarschen und meidet diese Seite. Sind wirklich alles FAke-Profile.

  6. Bauer 27. September 2023 at 10:58

    lovado ist Lüge und reinste Abzocke

    Die Frauen sind Fakes, existieren nicht!

  7. Cali 1. September 2023 at 15:19

    nur die frage wo kommen die ganzen Nackt Fotos her der Personen her können ja nicht alles Porno Sternchen sein

  8. Maxi 22. August 2023 at 9:56

    Alles fake, reiner Betrug, schade um jeden Euro…

  9. Anonym 21. Juni 2023 at 20:43

    Vielen vielen Dank für diesen Artikel und die Kommentare!

    Ihr habt mir extrem geholfen.

  10. Anonymous 1. November 2021 at 21:21

    Ich gehe inzwischen davon aus, dass alle Seiten, die mit einem Coin-System arbeiten, reine Abzock-Seiten sind. Angefangen haben meine Erfahrungen mit Amourny, danach sind noch ’n paar andere dazu gekommen. Die letzte war Lovado. Es ist immer das gleiche Prinzip… man wird von einer mit Abo arbeitenden Dating-Seite zu diesen angeblich kostenlosen Seiten gelockt, hat dann 2 kostenlose Nachrichten zur Verfügung – was nichtmal explizit erwähnt wird – und wenn man diese an die betreffende „Person“ geschickt hat ist Zahlen angesagt, es sei denn, man verzichtet auf weiteren Kontakt und löscht sein Profil – da wo es möglich ist – wieder. Ansonsten hilft nur: Mails über Nachrichten in der Mailbox ignorieren und sofort löschen. Irgendwann bleiben die Mails aus.

  11. M.Semptner 14. September 2020 at 18:11

    Hallo,daß ist wieder so eine Abzockseite. Ich kenne mich mitlerweile mit diesen Fakes aus!
    Bezahlen, und man wird hingehalten! Daß ist die Masche vieler unseriösen Anbieter!

  12. Denis 28. Juli 2020 at 21:17

    Hallo. Da kann ich euch komplett zustimmen, was ihr da schreibt. Ich muss noch dazu erwähnen, das es praktisch unmöglich ist, sein Profil löschen zu lassen, da sich der Betreiber niemals meldet bzw. antwortet. Hab auch schon SCHRIFTLICHE KÜNDIGUNGEN PER EINSCHREIBEN geschickt, jedoch auch hier KEINE REAKTION vom Betreiber.
    Schönen Gruß vom Denis

Leave A Comment