Limpado.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Limpado.com Erfahrungen

    Der Praxistest zu Limpado.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Online Dating Seite Limpado.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und garantierten Flirts. Auf den ersten Blick sind keine Nachteile der Seite auszumachen. Beschäftigt man sich jedoch genauer mit dem Betreiber und den Angaben in den Nutzungsbedingungen, verliert das Anmelden auf der Seite seinen Reiz. Die Seite ist ein moderierter Chat, reale Personen sind hier nicht anzutreffen.

    Über den moderierten Chat ist auf der Seite selbst nicht die Rede. Ganz im Gegenteil wirbt man mit der Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und sich in geprüfte Mitglieder zu verlieben. Dahinter verbergen sich Moderatoren. Sie sorgen dafür, dass die User Geld zahlen, um Nachrichten an sie zu verschicken. Nicht zum ersten Mal fällt die Mincom Enterprises Limited, der Betreiber der Seite, mit einer solchen Masche bei uns auf.

    Wenn du ebenfalls schon mit Limpado.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Limpado.com

    Auf der Startseite der Online Dating Seite Limpado.com versucht man gewisse Sehnsüchte bei den Usern zu erzeugen. Auf Limpado.com soll jeder unterhalten werden können. Das Flirten mit den anderen Mitgliedern der Seite soll für etwas Spannung im Alltag sorgen. Ein Chatauszug soll zeigen, wie schnell man dank der Seite ein reales Treffen vereinbaren kann. Nichts könnte aber ferner von der Realität sein. Die Seite ist voll von Moderatoren, ein Treffen mit denen ist generell nicht möglich.

    Die Moderatoren, auch Controller genannt, werden erst in den AGB erwähnt.

    ,,Das Unternehmen weist darauf hin, dass im Chat durch das Unternehmen beschäftigte Controller/Controllerinnen eingesetzt werden und tätig sind, die unter mehreren Identitäten (m/w) am Chat teilnehmen und insbesondere Dialoge mit anderen Teilnehmern führen. Diese sind nicht ausdrücklich als Controller/Controllerin gekennzeichnet oder wahrnehmbar, sondern über Controller-Scheinaccounts/ -profile im Chat tätig. Es ist also möglich, dass ein extern angemeldeter Teilnehmer Dialoge mit einem für das Unternehmen tätigen Controller bzw. einer für das Unternehmen tätigen Controllerin führt, ohne dass dieser/diese sich als solcher/solche zu erkennen gibt.

    Hier gibt der Betreiber der Seite sogar vorab zu, dass die Moderatoren nicht als solche gekennzeichnet sind. Das macht die Abzocke der Seite umso einfacher. Der User chattet mit den Moderatoren, die vorher den Kontakt zu ihm gesucht haben. Nachrichten können sowohl auf der Internetseite selbst oder als SMS verschickt werden. Egal für welche Variante man sich entscheidet, es fallen Kosten an. Mit sogenannten Flirtchips lassen sich die kostenpflichtigen Optionen der Seite bezahlen. Die Moderatoren halten die User bei Laune und verhelfen dem Betreiber zu seinem Umsatz.

    Der Betreiber weiß genau, dass einige User vorsichtiger sind und Angst vor einer Abzocke haben. Die Seite versichert uns darum, dass wir hier keine Abofalle zu befürchten haben und keine versteckten Kosten anfallen. In der Tat gibt es keine Abos, auch die anfallenden Kosten für die Nachrichten sind dem User bekannt. Was allerdings verschwiegen wird, ist die Anwesenheit der moderierten Profile. Somit ist Limpado.com zwar keine Abofalle, aber eine Abzocke durch einen moderierten Chat.

    Der Betreiber der Seite ist die Mincom Enterprises Limited. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Kaimakli, in Zypern, und war früher unter den Namen Mazomedia SIA bekannt. Mehrere Seiten und Berichte im Internet warnen vor den Tricks des Betreibers.

    Fazit der Limpado.com Erfahrungen

    Der Betreiber der Seite weiß, wie er am besten für die Seite wirbt. Auf der Startseite überzeugt man mit einem tollen Angebot. Die eigentliche Identität der Moderatoren soll nicht zum Vorschein kommen. Diese verführen die User verdeckt und sorgen dafür, dass das Verschicken von kostenpflichtigen Nachrichten für die User keine große Hürde mehr darstellt.

    Teile uns ebenfalls deine Limpado.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite