Ergebnis der KlasseLeute.de Erfahrungen: Der Praxistest zu KlasseLeute.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

KlasseLeute.de Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: KlasseLeute.de Erfahrungen

    Die Online-Dating Plattform KlasseLeute.de wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung. Allerdings fallen direkt nach der Registrierung Kosten für eine Premium-Mitgliedschaft an. Der Betreiber der Seite bietet eine günstige Probe-Mitgliedschaft an, welche aber eine Falle ist. Das Portal ist eine Abzocke durch eine Abofalle. Des Weiteren gibt es viele Berichte über einen moderierten Chat.

    Das Internet ist voll mit negativen Erfahrungen über die Seite. Es heißt, dass man direkt nach der Anmeldung viele Nachrichten erhält, die dazu animieren, ein Abo abzuschließen. Ein Probe-Abo wird angeboten, welches eine Laufzeit von drei Tagen hat. Die Kündigungsfrist beläuft sich aber auf 72 Stunden. Demnach kann das Probe-Abo nicht fristgerecht gekündigt werden. Der Betreiber der Seite ist TimeSpace Holdings Limited.

    Wenn du ebenfalls schon mit KlasseLeute.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu KlasseLeute.de

    KlasseLeute.de sieht schick und ansprechend aus. Auf der Startseite sehen wir das Bild einer jungen Frau. Außerdem ist dort das Fenster für die kostenlose Registrierung zu sehen. Mehr Details über die Online-Dating Seite gibt es aber nicht. Das ist natürlich alles andere als ideal. Unsere Erfahrung sagt uns, dass hier etwas nicht stimmt. Aufgrund dessen haben wir ein wenig Recherche im Internet betrieben. Dabei haben wir viele negative Berichte über die Seite und dessen Betreiber gefunden.

    Der Betreiber Plattform ist TimeSpace Holdings Limited, welche ihren Sitz in Tortola, den British Virgin Islands hat. Das Unternehmen ist uns bereits bekannt. Wir hatten schon oft mit der Firma zu tun. Unsere Erfahrungen waren selbstverständlich nie positiv. Das Unternehmen betreibt ein gewaltiges Netzwerk an Dating Seiten, die allesamt eine Abzocke sind. Die Masche ist immer gleich. Es wird mit einer kostenlosen Anmeldung geworben, danach fallen aber hohe Kosten für eine Premium-Mitgliedschaft an.

    Das Probe-Abo kann nicht fristgerecht gekündigt werden

    Nach der Anmeldung erhält man eine kostenlose Basis-Mitgliedschaft. Das klingt zwar toll, ist aber nutzlos. Mit einer kostenlosen Basis-Mitgliedschaft kann man keine Nachrichten lesen oder senden. Außerdem erhält man direkt nach der Registrierung viele Nachrichten von anderen Profilen. Das spricht unserer Meinung für einen moderierten Dienst, wofür der Beweis fehlt, auch wenn es viele Berichte von ehemaligen Usern gibt, die der gleichen Überzeugung sind. Die erhaltenen Nachrichten werden innerhalb von 24 Stunden gelöscht, wenn man keine Premium-Mitgliedschaft abschließt. Das klingt bereits sehr unseriös, ist aber nur die Spitze des Eisbergs.

    Der Betreiber bietet eine Probe-Mitgliedschaft an, welche drei Tage läuft. Das Probe-Abo ist natürlich um einiges günstiger als eine normale Mitgliedschaft. Dabei handelt es sich aber um eine Falle. Das Probe-Abo kann nicht fristgerecht gekündigt werden, da die Kündigungsfrist 72 Stunden ist. Es verlängert sich auf jeden Fall automatisch. Dann zahlt man viel Geld für eine normale Premium-Mitgliedschaft, welche sich sicherlich nicht lohnt.

    Fazit der KlasseLeute.de Erfahrungen

    KlasseLeute.de ist eine Abzocke durch eine Abofalle. Außerdem gibt es Berichte darüber, dass der Mitgliederbereich der Online-Dating Seite nur aus Fake Profilen besteht. Mit einigen Tricks wird man dazu animiert, eine Mitgliedschaft abzuschließen. Das Probe-Abo ist eine Falle, da man diese Mitgliedschaft nicht fristgerecht kündigen kann und sie sich automatisch verlängert.

    Teile uns ebenfalls deine KlasseLeute.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite