Einblicke in die Joygly.com Webseite: Testbericht zur Datingseite

7. Juli 2024 (Update vom 7. Juli 2024)
Autor: Philipp Averbeck
Joygly.com Startseite Testberichte

Einsatz von Moderatoren / Animateuren

Der Betreiber setzt Profile ein, die von professionellen Chatpartnern betrieben werden!

Vor- und Nachteile von Joygly.com

Vorteile

  • +Gute Bedienbarkeit
  • +Übersichtliche Gestaltung
  • +Einfache Registrierung

Nachteile

  • -Gespräche mit Animateuren
  • -Keine realen Mitglieder
  • -Teure interne Währung
  • -Nur virtuelle Unterhaltung möglich
  • -Keine App vorhanden
Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Mit recht freizügigen Bildern macht die Startseite der Joygly.com Datingseite auf sich aufmerksam. Dabei fehlen jedoch wichtige Informationen zu der Nutzung der Webseite und ihrer Zielgruppe. Der Mitgliederbereich macht dann aber schnell deutlich, worum es hier gehen wird. Ich bekomme einige freizügige Bilder zu sehen und erhalte sehr erotische Nachrichten. Die große Liebe ist somit wohl nicht das Ziel.

Möchte ich selbst Nachrichten verschicken, so ist dies nicht so einfach möglich. Für einen Chat muss ich zunächst eine interne Währung kaufen. Die Gespräche finden darüber hinaus nicht mit realen Nutzern statt. Stattdessen kommen auf der Seite laut den AGB Animateure und Operatoren zum Einsatz, die fiktive Profile betreiben. Die Möglichkeit auf ein reales Treffen wird es so eher nicht geben. Es geht hier nur um virtuelle Gespräche.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Partnervermittlung

Casual Dating

Benutzerfreundlichkeit und Design

Erster Eindruck

Auf der Startseite der Joygly.com Datingseite bekomme ich einige Profilbilder der hier angemeldeten Nutzer angezeigt. Diese Bilder sind dabei nur von weiblichen Mitgliedern und oftmals im Bikini. Mit diesen Bildern soll ich wohl zu einer Registrierung animiert werden. Informationen zu der Nutzung der Webseite oder ihrer Zielgruppe kann ich aber nicht finden. Dies macht keinen wirklich guten Eindruck.

Im unteren Bereich der Webseite finde ich das Kleingedruckte. Darin lese ich, dass es auf der Seite um digitale Unterhaltungen gehen soll. Dabei kommen auch Animateure zum Einsatz. Reale Dates sind somit wohl ausgeschlossen.

Joygly.com Mitgliederbereich

Navigation

Wie bereits die Startseite ist auch der Mitgliederbereich sehr übersichtlich gestaltet. Ich finde mich hier schnell zurecht und kann erste Gespräche starten. Auf der linken Seite im Mitgliederbereich finde ich ein Menü. Darüber kann ich problemlos auf alle Funktionen der Seite zugreifen. Auf der rechten Seite bekomme ich aktuelle Neuigkeiten angezeigt. Die Profile der Nutzer sind ebenfalls sehr übersichtlich gestaltet. Die Webseite lässt sich dabei auch sehr gut von einem Smartphone aus verwenden. Die Bedienbarkeit ist nach meinen Erfahrungen dann ebenfalls recht gut.

Registrierungsprozess

Möchte ich mich auf der Webseite registrieren, so ist dies nur über ein Anmeldefeld auf der Webseite möglich. Eine andere Möglichkeit für die Registrierung kann ich nicht finden. Ich gebe im entsprechenden Anmeldefeld neben meinem Geschlecht und meinem Geburtsdatum auch meinen Wohnort, eine E-Mail-Adresse, einen Nutzernamen und ein Passwort ein. Daraufhin wird mir eine Bestätigungsmail zugeschickt. Mit Klick auf den entsprechenden Link komme ich in den Mitgliederbereich und kann dann noch ein Profilbild hochladen. Die Registrierung ist sehr unkompliziert und schnell möglich.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Auszug aus den AGB

Joygly setzt zur Unterhaltung der Nutzer professionelle Animateure und Operatoren ein, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden. Diese Dienstleistung wird in höchster Qualität betrieben. Es sind mit diesen Animateuren / Operatoren keine realen Treffen möglich. Die Nutzer können ihnen lediglich Nachrichten innerhalb des Portals senden.

Ich kann in den AGB der Webseite nachlesen, dass hier Animateure und Operatoren zum Einsatz kommen. Diese erstellen fiktive Profile und sollen darüber mit den realen Mitgliedern in Kontakt treten. Ein reales Treffen ist dabei nach meinen Erfahrungen mit verschiedensten Datingseiten nicht möglich. Es geht dabei immer nur um virtuelle Unterhaltung.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Partnervermittlung

Casual Dating

Funktionen und Tools

Hauptfunktionen

Alle verfügbaren Funktionen auf der Webseite kann ich im Mitgliederbereich in einer linken Seitenleiste finden. Dabei kann ich zunächst auf eine Suche zugreifen und mir die Mitgliederprofile genauer anschauen. Auch ein Matchfinder ist verfügbar. In diesem werden mir verschiedene Profilbilder angezeigt. Ich kann dann entscheiden, ob ich mit der jeweiligen Person in Kontakt treten möchte. Auch die Nachrichten und Profilbesucher kann ich mir über das Menü anschauen. Zudem habe ich Zugriff auf den Shop und kann neue interne Währung kaufen. Auf der rechten oberen Seite kann ich zudem noch auf mein eigenes Profil zugreifen und dieses bearbeiten.

Kommunikationstools

Möchte ich mich mit anderen Mitgliedern auf der Seite unterhalten, so kann ich dies nur über einen Chat tun. Diesen Chat kann ich dabei direkt über die Suche starten. Auf der linken unteren Seite unter jedem Profilbild wird mir ein Sprechblasensymbol angezeigt. Klicke ich dort darauf, kann ich dann einen Chat starten. Alternativ kann ich auch zunächst das Profil genauer anschauen. Hier finde ich das gleiche Symbol dann auf der rechten Seite neben dem Profilbild. Jede Nachricht muss dabei mit der internen Währung Coins bezahlt werden. Der Chat kann kostenlos nicht genutzt werden.

Besondere Features

Ich kann in meinem Testbericht sehr viele Erfahrungen mit der Webseite machen. Dabei fällt mir insbesondere das Design der Webseite sehr positiv auf. Ich kann auf der Seite aber keine bestimmten speziellen Funktionen entdecken. Auch im Vergleich mit anderen Datingseiten fallen mir keine allzu besonderen Funktionen auf. Hier wird sich eher auf den Chat konzentriert.

Sicherheit und Datenschutz

Datenschutzrichtlinien

Die Datenschutzrichtlinien der Webseite werden sehr übersichtlich auf einer separaten Seite präsentiert. Hier erfahre ich zunächst mehr über die eingesetzten Cookies und lerne, was Cookies genau sind. Anschließend wird auch die Speicherung und Nutzung der Daten der Mitglieder thematisiert. Dabei geht es dann auch um die Rechte der Mitglieder bezüglich ihrer Daten.

Sicherheitsmaßnahmen

Genauere Angaben zu eingesetzten Sicherheitsmaßnahmen werden nicht gemacht.

Zielgruppenanalyse und Matching-Qualität

Demografie

Auf der Startseite erhalte ich keinerlei Informationen zu der Zielgruppe der Seite. Hier bekomme ich nur einige, etwas freizügigere Bilder der Mitglieder angezeigt. Der Name der Webseite könnte wegen des Wortes Joy vielleicht eher für kurzfristige Bekanntschaften stehen. Diese Vermutung bestätigt sich dann auch im Mitgliederbereich. Hier finde ich zunächst noch viel mehr freizügige Bilder. Darüber hinaus erhalte ich recht viele erotische Nachrichten. Die Nutzer sind dabei überwiegend etwas jünger. Eine Altersbeschränkung gibt es aber nicht. Im Fokus steht zudem der Kontakt zwischen Mann und Frau.

Matching-Algorithmus

Nach der Registrierung habe ich im Mitgliederbereich die Möglichkeit, die Nutzer nach nur wenigen Kriterien zu filtern. Diese Filterung hat dabei nach meinen Erfahrungen keinen Einfluss auf das Matchfinder Spiel auf der Seite. Letztendlich werden mir in dem Spiel die Nutzer immer nur zufällig angezeigt. Einen bestimmten Algorithmus kann ich so auf der Webseite nicht erkennen.

Kosten und Preis-Leistungs-Verhältnis

Kostenlose vs. kostenpflichtige Funktionen

Ich kann mich auf der Webseite stets kostenfrei registrieren. Anschließend lässt sich auch die Suche kostenlos verwenden. Die Profile der Mitglieder kann ich mir ebenfalls immer kostenfrei anschauen. Darüber hinaus kann ich das Matchfinder Spiel ohne Kosten verwenden. Auf der Webseite entstehen nach meinen Erfahrungen nur dann Kosten, wenn ich mit anderen Nutzern chatten möchte. Um eine Nachricht verschicken zu können, muss ich Coins einsetzen. Diese werden in verschiedenen Paketen per Echtgeldkauf angeboten. Ein kostenloses Gespräch ist auf der Webseite somit nicht möglich.

Joygly.com Kosten

Preisstruktur

Die benötigten Coins werden auf der Webseite in 6 verschiedenen Paketen angeboten. Der Kauf eines Pakets ist dabei immer eine Einmalzahlung und es entsteht kein Abo. Nach der Registrierung bekomme ich 20 Coins kostenfrei. Möchte ich eine Nachricht verschicken, so muss ich 10 Coins bezahlen. Ohne Geld auszugeben, kann ich auf der Webseite also nur 2 Nachrichten verschicken. Weitere Nachrichten kann ich nur nach dem Kauf eines Paketes versenden. Diese werden zu den folgenden Preisen angeboten:

Standard-Paket 1: 30 Coins für 5 Euro
Standard-Paket 2: 65 Coins für 10 Euro
Standard-Paket 3: 100 Coins für 15 Euro
Standard-Paket 4: 180 Coins für 25 Euro
Standard-Paket 5: 380 Coins für 50 Euro
Standard-Paket 6: 780 Coins für 98,99 Euro

In jedem der angebotenen Pakete muss ich für eine Nachricht mehr als einen Euro bezahlen. Dies ist im Vergleich mit anderen Datingseiten recht teuer. Bezahlen kann ich die Pakete mit Paysafecard, Sofortüberweisung, Call2Pay, Sms2Pay oder per Vorkasse.

Kontaktdaten und Kundenservice

Betreiber

Myebooks LTD, Unit 2a. 17/F., Glenealy Tower No.1, Glenealy Central, Hong Kong

Firmenregistrierung

Geschäftsführer: Symeon Kharalampiiev, Tax ID: 75829308, Business Reg.: 3329940

Mailadresse

[email protected]

Support

Einige E-Mail-Adressen zum Kontakt bei etwaigen Problemen finden sich auf einer Support-Seite.

Fazit und Empfehlungen

Eine Nutzung der Joygly.com Datingseite kann schlussendlich nicht empfohlen werden. Durch recht freizügige Bilder soll ich auf der Startseite zu einer Registrierung animiert werden. Informationen zu der Nutzung der Seite fehlen jedoch. Im Mitgliederbereich werden mir dann viele freizügige Bilder angezeigt und ich erhalte zusätzlich noch einige erotische Nachrichten. Auf diese Nachrichten zu antworten ist kostenfrei aber nicht möglich.

Ich benötige stets eine interne Währung, um Nachrichten verschicken zu können. Für die schlechte Bewertung der Seite sorgt auch der Einsatz von Animateuren und Operatoren. Diese erstellen fiktive Profile und sollen darüber mit den realen Mitgliedern in Kontakt treten. Schlussendlich sind auf der Seite nur digitale Gespräche möglich. Dafür sind die Preise der Währung aber viel zu teuer.

Testbericht von Philipp Averbeck

Ich bin Philipp. Seit Abschluss meines internationalen Studiums Anfang 2023 teste ich täglich Dating-Webseiten und verfasse Artikel. Gemeinsam mit DatingPlus24.com möchte ich Lesern helfen, sichere und erfolgsversprechende Plattformen zu finden.


Einblicke in unsere Arbeitsweise für fundierte Testberichte sowie mehr zum Thema Was sind Kontaktmärkte mit Moderatoren, Animateuren oder Controllern? und Was sind Kontaktmärkte mit Abo-Problemen?

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Partnervermittlung

Casual Dating

Nutzererfahrungen und Bewertungen

Nutzerfeedback

Nutzerberichte lassen sich für die Webseite nicht finden.

Bewertungen im Internet

TrustPilot – Myebooks LTD Reviews: Die Nutzer von dieser Webseite des Betreibers können eine Nutzung nicht empfehlen.
de.trustpilot.com/review/findedeinabenteuer.de
Perfect – Myebooks LTD Review: Laut dieser Review kommen auf anderen Seiten des Betreibers fiktive Profile zum Einsatz.
perfect.is/dating/de/www.findedeinabenteuer.de
TrustPilot – Myebooks LTD Reviews: Diese Webseite des Betreibers erhält ebenfalls eher negative Reviews.
de.trustpilot.com/review/deinmatch.de
Perfect – Myebooks LTD Review: Auch auf dieser Seite kommen nur fiktive Profile zum Einsatz.
perfect.is/dating/de/www.deinmatch.de
LovePlanet24 – Myebooks LTD Review: Reale Dates sind auf dieser Webseite nicht zu finden.
loveplanet24.de/unendlichelust-de-erfahrungen/
LovePlanet24 – Myebooks LTD Review: Auf dieser Webseite führe ich Gespräche ebenfalls nur mit fiktiven Profilen.
loveplanet24.de/affairecrush-com-erfahrungen/

Für die Datingseite selbst lassen sich keine Reviews finden. Dafür gibt es von anderen Webseiten des Betreibers einige Reviews. Hier lese ich häufig, dass sich eine Nutzung der Seite nicht lohnt. Auf der Webseite kommen fiktive Profile zum Einsatz. Reale Dates werden nicht möglich sein.

Anhang

Quellen:

Joygly.com

Methodik:

Dieser Bericht basiert auf einer Analyse der öffentlich zugänglichen Informationen auf der Webseite von Joygly.com.

Leave A Comment