Ergebnis der iDates.com Erfahrungen: Der Praxistest zu iDates.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

iDates.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: iDates.com Erfahrungen

    iDates.com ist laut eigener Aussage eine Flirt-App, die aus dem Fernsehen bekannt ist. Tatsächlich scheinen zahlreiche Leute iDates.com zu kennen. Die etlichen negativen Erfahrungsberichte lassen uns hier nichts Gutes erahnen. Anscheinend haben wir es mal wieder mit einer Dating-Abzocke zu tun. Nach etwas Eigenrecherche sind wir dann schlauer: Diese Seite ist in der Tat eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Die verantwortliche Betreiberfirma ist die Boranu Online BV aus Venlo in den Niederlanden.

    Der Betreiber setzt im Chat auf die Unterstützung der sogenannten Animateure. Sie arbeiten für die Firma und nutzen fiktive Profile. Ein Treffen mit den moderierten Profilen ist nicht möglich. Diese Tatsache sollen die echten Nutzer aber nicht in Erfahrung bringen, damit sie für die teure Nutzung des Chats zahlen.

    Wenn du ebenfalls schon mit iDates.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu iDates.com

    Die Startseite macht einiges her. Angeblich ist iDates.com aus dem Fernsehen bekannt. Des Weiteren ist die Anmeldung kostenlos und vollkommen unkompliziert. Danach können wir direkt mit zahlreichen Frauen flirten. Um dies zu verdeutlichen, zeigt man uns auf der Startseite die Profilbilder vieler attraktiver Frauen. Kommt man an den unteren Teil der Startseite, fällt aber der erste Nachteil der ganzen Sache auf: Wir benötigen virtuelle Coins, um für die verschiedenen Funktionen der Seite zu zahlen. Aus diesem Grund wird das Chatten unserer Erfahrung nach schnell teuer. Der Betreiber versucht durch den Einsatz von Animateuren noch höhere Einnahmen zu erzielen.

    Was bezweckt der Betreiber mit den Animateuren?

    Die Animateure sorgen für die Unterhaltung im Chat. Jeder, der sich anmeldet, kommt schnell in den Genuss einer aufregenden Unterhaltung. Die Animateure arbeiten für den Betreiber und nutzen Fake Profile als Tarnung. Mit ihnen lassen sich keine echten Treffen vereinbaren. Eine erfolgreiche Partnersuche ist somit ausgeschlossen. Die Nutzer sollen davon nichts wissen und sich auf das Flirt-Abenteuer im Chat einlassen.

    Der Einsatz der Animateure findet in den AGB Erwähnung

    Boranu setzt zur Unterhaltung der Nutzer professionelle Animateure und Operatoren ein, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden. Diese Dienstleistung wird in höchster Qualität betrieben. Mit diesen Operatoren sind keine realen Treffen möglich. Die Nutzer können ihnen lediglich Nachrichten innerhalb des Portals senden.

    Die teure Nutzung des Chats

    Im ersten Moment lassen sich im Chat noch problemlos Nachrichten verschicken. Grund dafür ist unser Startguthaben an Coins. Für jede im Chat verschickte Nachricht werden uns Coins abgezogen. Ist das Startguthaben irgendwann aufgebracht, müssen wir neue Coins im Shop nachkaufen. Die Animateure beherrschen ihr Handwerk. Sie verführen die Nutzer und sorgen somit für höhere Einnahmen des Betreibers. Somit ist iDates.com nichts Weiteres als eine Fake-Chat-Abzocke.

    Den Betreiber kennen wir nur zu gut

    Betrieben wird die Dating-Seite von der Boranu Online BV aus Venlo in den Niederlanden. Über unsere bisherigen Erfahrungen mit der Firma aus der Grenzstadt haben wir bereits berichtet. Das Internet ist voll von negativen Berichten über den niederländischen Betreiber. iDates.com hat zudem etliche negative Bewertungen im Netz erhalten. Ständig liest man von hohen Kosten und fiktiven Profilen. Von der Nutzung dieser Seite und den anderen Seiten des Betreibers können wir also nur abraten.

    Fazit der iDates.com Erfahrungen

    Dass iDates.com eine bekanntere Dating-Seite ist, möchten wir gar nicht abstreiten. Leider genießt die Seite keinen guten Ruf. Die Kosten für die Nutzung der Chatfunktion sind zu hoch. Dem Betreiber scheint das allerdings noch nicht zu reichen. Die Boranu Online BV vertraut auf die Unterstützung zahlreicher Animateure. Sie nutzen ihren Charme, um die Nutzer im Chat in die Irre zu führen. Ziel ist es, für die Nutzung der kostspieligen Nachrichtenfunktion zu werben. iDates.com ist leider eine Abzocke-Seite.

    Teile uns ebenfalls deine iDates.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite