Ergebnis der iBoys.at Erfahrungen: Der Praxistest zu iBoys.at ist zufriedenstellend ausgefallen.

iBoys.at Erfahrungen Abzocke
  • Dating Portal ist völlig kostenlos

  • Technisch auf dem neuesten Stand

  • Tolle Features

  • Sehr gute Reputation im Netz

  • Bietet auch einen Online-Ratgeber

    Kurztest: iBoys.at Erfahrungen

    Bei iBoys.at handelt es sich um eine Online-Dating Webseite, die sich gezielt an schwule und bisexuelle Männer zwischen 14 und 29 Jahren richtet. Erfreulicherweise ist die Seite völlig kostenlos. Dementsprechend gibt es hier keine Abzocke zu befürchten. Abgesehen von den zu erwartenden Suchfunktionen und Kommunikations-Features, bietet die Plattform auch viele hilfreiche Informationen, Blogs, Links und Veranstaltungsempfehlungen.

    Im Großen und Ganzen ist iBoys.at eine rundum gelungene Dating Plattform. Sie ist technisch auf dem neuesten Stand, ansprechend gestaltet und benutzerfreundlich. Man kann hier also absolut bedenkenlos sein Glück versuchen. Der Betreiber der Seite ist iBoys Österreich, aus Wien.

    Wenn du ebenfalls schon mit iBoys.at Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu iBoys.at

    Schon auf den ersten Blick wirkt die Online-Dating Webseite iBoys.at ziemlich einladend und vertrauenswürdig. Die Seite ist professionell gestaltet, bietet umfangreiche Informationen und vielversprechende Features. Die Plattform richtet sich gezielt an schwule und bisexuelle Männer zwischen 14 und 29 Jahren.

    Wie gewohnt, betreiben wir erst einmal etwas Recherche im Internet und lesen uns die AGB der Seite in aller Ruhe durch. Erfreulicherweise können wir dabei nichts finden, das auf eine Abzocke hindeutet. Im Gegenteil, wir finden ausschließlich positive Einträge und es scheint noch niemand schlechte Erfahrungen mit der Seite gemacht zu haben. Außerdem ist iBoys.at völlig kostenlos. Dementsprechend hat man auch keine Abo-Fallen Abzocke oder Ähnliches zu befürchten.

    Tolle Features

    Nach der Anmeldung kann man sich auf iBoys.at ein umfangreiches Benutzerprofil anlegen und sofort alle Such- und Kommunikationsfunktionen nutzen. Obwohl die Zielgruppe der Seite ziemlich spezifisch ist, befinden sich zum Zeitpunkt unseres Tests erstaunlich viele aktive Nutzer im Chat. Dementsprechend hat man hier gute Chancen, passende Chatpartner zu finden und sich eventuell auch zu einem Date zu verabreden.

    Onlineratgeber für die junge Schwulenszene

    Abgesehen von den für Dating Portale typischen Features, bietet iBoys.at auch jede Menge nützliche Informationen zu vielen szenerelevanten Themen. Homosexualität, Outing, Sex und Online-Dating werden hier auf authentische und unaufgeregte Art und Weise behandelt. Da sich die Seite gezielt an sehr junge Männer richtet, die mutmaßlich noch keine, oder nur sehr wenige, Erfahrungen mit ihrer eigenen Sexualität gemacht haben, dient die Seite also auch als eine Art Beratungs- und Aufklärungsplattform für die junge Schwulenszene.

    Im Großen und Ganzen handelt es sich bei iBoys.at um ein tolles Dating Portal, auf dem man bedenkenlos sein Glück versuchen kann. Unserer Erfahrung nach sind derart aufwendige und gelungene Seiten leider eine Seltenheit. Besonders wenn man bedenkt, dass sie völlig kostenlos ist. Normalerweise sind Online-Dating Seiten mit vergleichbaren Features nämlich ziemlich teuer. Der Betreiber der Seite ist iBoys Österreich, aus Wien.

    Fazit der iBoys.at Erfahrungen

    Erfreulicherweise ist die Online-Dating Plattform iBoys.at absolut empfehlenswert. Da die Seite völlig kostenlos ist, gibt es hier keine Abzocke zu befürchten. Bei unseren Recherchen im Internet finden wir ausschließlich positive Bewertungen. Es scheint also sehr unwahrscheinlich zu sein, schlechte Erfahrungen mit dieser Seite zu machen. Dementsprechend kann man hier bedenkenlos sein Glück versuchen.

    Teile uns ebenfalls deine iBoys.at Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite