HeisseZweisamkeit.de im Jahr 2024: Ein Insider enthüllt die Fakten

11. Mai 2024 (Update) Ergebnis der HeisseZweisamkeit.de Erfahrungen: Der Praxistest zu HeisseZweisamkeit.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
HeisseZweisamkeit.de im Jahr 2024: Ein Insider enthüllt die Fakten
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: HeisseZweisamkeit.de Erfahrungen

HeisseZweisamkeit.de verspricht heiße Chats und viele Mitglieder. Um chatten zu können, muss man ein VIP-Abo abschließen. Doch auch hiermit kann man nicht sorglos mit Nachrichten umgehen, denn auch mit dem Abo hat man nur eine begrenzte Anzahl zur Verfügung. Unserer Erfahrung nach sollte man schon an diesem Punkt sehr aufmerksam sein, denn hinter den sexy Profilen stecken Chat-Moderatoren. Diese sind vom Betreiber beauftragte, professionelle Chatter. Sie erstellen und betreiben oft sogar mehrere Profile und sorgen für höheren Umsatz.

Der Betreiber ist in diesem Fall InterMaxGroup AG aus dem Schweizer Ort Schindellegi. Er ist uns wohlbekannt und betreibt mehrere solcher Seiten. Generell lässt sich hier von einer dreisten Abzocke sprechen und ehemalige User berichten von schlechten Erfahrungen.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von HeisseZweisamkeit.de zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu HeisseZweisamkeit.de

Die Startseite zu HeisseZweisamkeit.de wirkt auf den ersten Blick vielversprechend. Es wird mit einer großen Community geworben. Auch legt die Dating-Seite Wert auf Datenschutz und gibt ferner an, dass alle weiblichen Profile geprüft seien. Dass dies absolut korrekt ist, erläutern wir später näher. Kundenrezensionen sorgen zudem für Seriosität und Authentizität. Wer auf der Suche nach unverbindlichen Flirts und heißen Chats ist, könnte hier an der richtigen Adresse sein. Die sich lasziv räkelnde Dame auf dem Bett lädt grade zu dazu ein, dass wir uns hier anmelden. Dem folgen wir doch gleich und sind gespannt.

Noch bevor man sein Profil über die E-Mail-Bestätigung aktiviert hat, wird man mit extremst freizügigen Bildern überhäuft. Nach der Aktivierung macht man einige persönliche Angaben, wie seiner sexuellen Orientierung und Äußerem. Dann kann es auch schon losgehen. Umgehend wird man von einer Systemnachricht begrüßt. Dass diese gesondert gekennzeichnet ist, bewerten wir positiv. Ist alles in der Tat so seriös oder doch übliche Abzocke? Möchte man mit anderen Usern chatten, kann man jeden Tag 10 kostenlose Chatanfragen an andere Nutzer versenden. Der User kann zudem im Perfekt-Match jeden Tag 20 Profile bewerten. Darüber hinaus benötigt man einen VIP-Account.

Mehr Schein als Sein

Hat man schließlich andere User angeschrieben, könnte man nach einigen Nachrichten ein Treffen anvisieren. Doch um eingehende Nachrichten beantworten zu können, wird ein VIP-Account benötigt. Dieser kostet 799 € im „Lifetime Paket“ oder je nach Laufzeit zwischen 24,99 € und 39,99 €.

Das hinterlistige kommt aber noch, denn die User sind in vielen Fällen Moderatoren. Diese erstellen fiktive Profile, um mit echten Usern möglichst lange und ausgiebig zu schreiben. Diese Abzocke ist gängige Masche. Es besteht Werder echtes Interesse vonseiten des fiktiven Chat-Partners, noch kann man diese Profile identifizieren. Der User weiß demnach nicht, ob die Person echt ist oder nicht.

Auszug aus den AGB (Stand vom 11.03.2022)

[…] vom Leistungsanbieter Animateure eingesetzt, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden, um die Kontaktplattform für die Nutzer attraktiv zu gestalten. Animateure schreiben andere Nutzer an […]

Ein bekannter Betreiber

Der Betreiber, der für zahlreiche schlechte Erfahrungen sorgt, ist InterMaxGroup AG aus dem Schweizer Ort Schindellegi. Wir haben bereits eine Vielzahl an Dating-Seiten dieses Betreibers begutachtet. Alle sind ähnlich aufgemacht und laufen nach denselben Maschen.

Fazit der HeisseZweisamkeit.de Erfahrungen

Obwohl der erste Eindruck ein guter war, sind wir ziemlich enttäuscht von dieser Abzocke. HeisseZweisamkeit.de verkauft sich seriös, ist aber alles andere. Zum einen muss ein Abo oder ein hochpreisiges „Lifetime Paket“ abgeschlossen werden, wenn man Nachrichten versenden möchte. Zum anderen verstecken sich hinter einer Vielzahl an Profilen Moderatoren, die nicht zu erkennen sind. Diese Fake-Profile sorgen lediglich für Umsatz und sind an keinem echten Treffen interessiert.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment