GayHeaven.net Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: GayHeaven.net Erfahrungen

    Der Praxistest zu GayHeaven.net ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Online Dating Seite GayHeaven.net wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung. Wirklich mehr Informationen sind auf der Startseite nicht zu finden. Daher betreiben wir ein wenig Recherche im Internet und lesen uns die AGB durch. So stellt sich schnell heraus, dass die Seite eine Abzocke durch einen moderierten Chat ist.

    Der Betreiber der Plattform ist die Chattle GmbH. Ein Unternehmen, über welches wir bereits einige Male berichtet haben. Im Internet ist die Firma auch alles anderen als unbekannt. Es finden sich einige negative Berichte über die Chattle GmbH. Moderatoren betreiben Fake Profile und animieren den nichts ahnenden User zu einem Chat. Für die auf Zeit begrenzte Unterhaltung muss der Kunde viel zahlen.

    Wenn du ebenfalls schon mit GayHeaven.net Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu GayHeaven.net

    Die Startseite von GayHeaven.net sieht gut aus, aber bereits hier üben wir Kritik. Zu sehen ist lediglich die Information, dass die Anmeldung kostenlos ist. Weitere Details sind nicht vorhanden. Der Link zu den AGB der Seite ist ebenfalls versteckt. An einer Stelle, an der das Hintergrundbild der Startseite dunkel ist, ist der Link zu den AGB in schwarzer Schrift gesetzt worden. Das dient unserer Meinung nach dazu, den Link zu verstecken.

    Wir haben den Link dennoch gefunden und uns die AGB genau durchgelesen. Zunächst einmal suchen wir den Namen des Betreibers. Es ist die Chattle GmbH, welche ihren Sitz in Basel, in der Schweiz hat. Wir haben bereits einige Male über die Firma berichtet. Die Chattle GmbH betreibt mehrere Dating Portale und wir haben alle als Abzocke entlarvt.

    Die Masche ist ein moderierter Chat. Moderatoren betreiben Fake Profile und treten damit in Kontakt mit dem User.

    Das wird auch in den AGB erwähnt:

    „Vertragsgegenstand ist ein nicht exklusiver, weder ganz noch teilweise übertragbarer Zugang und die Nutzung eines Dialogsystems des Anbieters für den Austausch von erotischen Fantasien zu Unterhaltungszwecken im moderierten Chat mit dem Anbieter für die Dauer des Vertrags. Die Kommunikation mittels des Dialogsystems des Anbieters erfolgt nicht verschlüsselt, es sei denn, der Anbieter habe dies ausdrücklich zugesichert.“

    Ein Fake Profil zeigt eine fiktive Person. Diese fiktive Person kann man selbstverständlich nicht treffen. Genau das ist aber der Wunsch der Personen, die sich hier anmelden. Die Moderatoren geben sich nicht als eine fiktive Person zu erkennen und ihre Fake Profile sind auch nicht als solche gekennzeichnet. Als Kunde wird man also in die Irre geführt.

    Eine Abzocke ist GayHeaven.net deshalb, weil der Betreiber von seinen Kunden Geld für die Nutzung verlangt. Die Kosten entstehen durch den Erwerb von einem Zeitguthaben. In dieser Zeit kann man so viele Nachrichten versenden, wie es einen gerade passt. Allerdings wird nicht garantiert, dass eine andere Person online ist und antwortet. Falls ein Profil aktiv sein sollte und auf die Nachrichten regiert, handelt es sich um ein Fake Profil von einem Moderator.

    Fazit der GayHeaven.net Erfahrungen

    Das Portal GayHeaven.net ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Der User kauft für viel Geld ein Zeitguthaben. Mit den Nachrichten kann man aber lediglich ein Fake Profil von einem Moderator erreichen. Die Profile zeigen fiktive Personen und es ist nicht möglich, über diese Seite ein Date zu realisieren.

    Teile uns ebenfalls deine GayHeaven.net Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite