Ergebnis der FlirtFair.at Erfahrungen: Der Praxistest zu FlirtFair.at ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

FlirtFair.at Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke

    • Abo Abzocke
    • Einsatz von Animateuren
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Sehr teuer

    Kurztest: FlirtFair.at Erfahrungen

    FlirtFair.at wirbt mit kostenloser Anmeldung, effektiven Filterfunktionen und einer riesigen Auswahl an Mitgliedern. Auf den ersten Blick wirkt das Portal durchaus vielversprechend. Nach kurzer Recherche entpuppt es sich jedoch leider als eine Abzocke.

    Der Mitgliederbereich besteht größtenteils aus Fake Profilen, die von beauftragten Chat-Moderatoren betrieben werden. Dementsprechend ist es äußerst unwahrscheinlich, über FlirtFair.at echte Dates verabreden zu können. Außerdem muss man für das sinnlose Chatten auch noch viel Geld bezahlen muss. Da sich die für das Chatten notwendigen Mitgliedsschafts-Abos automatisch immer weiter verlängern und nur schwer wieder kündigen lassen, können sie leicht in einer Abo-Falle enden.

    Der Seitenbetreiber, die Casual Networks BV, aus dem niederländischen Venlo, ist für diese Masche bereits berüchtigt. Die Firma betreibt eine Vielzahl solcher Webseiten, von denen wir schon einige getestet haben. Leider haben wir dabei ausnahmslos schlechte Erfahrungen gemacht. Von einer Anmeldung raten wir daher ab.

    Wenn du ebenfalls schon mit FlirtFair.at Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu FlirtFair.at

    Auf den ersten Blick scheint es sich bei FlirtFair.com um eine perfekte Online-Plattform zu handeln, um schnell und einfach aufregende, unverbindliche Dates in der eigenen Umgebung verabreden zu können. Das Portal wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung, einer riesigen Auswahl an Mitgliedern, sowie effektiven Filterfunktionen. Die auf der Startseite abgebildeten Mitgliederprofile wirken einladend und authentisch.

    Um etwas mehr über die Seite in Erfahrung zu bringen, studieren wir die AGB und die Unterhaltungsrichtlinien. Außerdem durchforsten wir das Netz nach User-Bewertungen und melden uns probeweise an. Bedauerlicherweise finden wir bei unseren Recherchen schnell heraus, dass sich eine Anmeldung hier nicht lohnt. Der Mitgliederbereich besteht hauptsächlich aus Fake Profilen, mit denen keine echten Treffen möglich sind. Außerdem ist die Nutzung der Seite alles andere als kostenlos.

    Folgenden Abschnitt haben wir den AGB entnommen

    CN setzt auf dem Portal zu Marketing-Zwecken, zur Verbesserung der Service-Qualität, zur Präsentation der Nachrichten-Funktionen und zur Unterhaltung der Nutzer von CN erstellte und betriebene Profile ein. Diese werden im System wie folgt gekennzeichnet: (C). Mit diesen Profilen sind keine realen Treffen möglich. Die Nutzer können ihnen lediglich Nachrichten innerhalb des Portals senden oder per SMS oder telefonisch mit ihnen in Kontakt treten. Nachrichten über das elektronische Postfach sind nur im Rahmen des kostenpflichtigen Dienstes möglich.

    Chat-Moderatoren anstatt echter Mitglieder

    Leider werden die User nicht zufriedenstellend auf den Einsatz der Fake Profile hingewiesen. Alle relevanten Hinweise und Informationen befinden sich lediglich im Kleingedruckten oder inmitten der umfangreichen AGB. Die Fake Profile sind zwar gekennzeichnet, doch die Umsetzung der Kennzeichnung lässt leider zu wünschen übrig. Das verwendete Symbol kann sehr leicht übersehen, und ohne zusätzliche Erläuterungen ohnehin nicht verstanden werden. Da die User für die Nutzung des sinnlosen Chats viel Geld bezahlen sollen, muss man hier von einer Abzocke sprechen.

    Vorsicht Falle

    Nur die Anmeldung ist kostenlos, für alles Weitere muss man erst eine kostenpflichtige Mitgliedschaft, in Form eines Abonnements, abschließen. Leider ist der Betreiber der Seite, Casual Networks BV, aus dem Niederländischen Venlo, aber für seine Abo-Fallen Abzocke berüchtigt. Alle Abonnements verlängern sich automatisch immer weiter, sofern sie nicht rechtzeitig gekündigt werden. Bei der Kündigung werden den Usern allerdings viele Steine in den Weg gelegt, um möglichst lange abkassieren zu können.

    Im Internet lassen sich daher zahlreiche negative Berichte ehemaliger User finden, die allesamt schlechte Erfahrungen mit den besagten Abonnements gemacht haben. Dementsprechend müssen wir dringend davon abraten, sich auf diese Abos einzulassen. Aufgrund der Fake Profile ist der Chat ohnehin reine Zeitverschwendung.

    Fazit der FlirtFair.at Erfahrungen

    Leider handelt es sich bei FlirtFair.at um eine Abzocke. Der Mitgliederbereich besteht größtenteils aus Fake Profilen, die von beauftragten Chat-Moderatoren betrieben werden. Somit sind echte Dates nahezu ausgeschlossen. Leider werden die User völlig unzureichend auf diese Tatsache hingewiesen. Außerdem führen die teuren Abos, ohne die der Chat nicht genutzt werden kann, zwangsläufig in eine Abo-Falle. Horrende Kosten und schlechte Erfahrungen sind hier also vorprogrammiert.

    Teile uns ebenfalls deine FlirtFair.at Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite