FlirteJetzt.com im Jahr 2024: Ein Insider enthüllt die Fakten

28. April 2024 (Update) Ergebnis der FlirteJetzt.com Erfahrungen: Der Praxistest zu FlirteJetzt.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
FlirteJetzt.com im Jahr 2024: Ein Insider enthüllt die Fakten
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: FlirteJetzt.com Erfahrungen

Bei FlirteJetzt.com haben wir es mit einer dunkel gehaltenen Startseite zu tun. Zunächst sehen wir das abgeschnittene Bild einer blonden Frau. Darunter ein paar Beispielprofilbilder von vermeintlichen Nutzerinnen. Dann werden uns noch ein paar Funktionen des Portals erklärt und am Ende der Seite finden wir den Anmeldebereich für neue Nutzer. Der Betreiber hat sich bei der Startseite dem Anschein nach etwas Mühe gegeben, um den Anschein eines seriösen Angebotes zu machen.

Unserer Erfahrung nach haben wir es hier allerdings mit einem weniger seriösen Anbieter zu tun, wie wir nach einem Blick in das Impressum sagen können. Hier erfahren wir, dass dieses Portal von der Hudson Online Services BV aus Oostvoorne in den Niederlanden betrieben wird. Und leider ist diese Seite nur ein weiteres Abzocke-Portal aus dem Netzwerk des Betreibers. Neben Animateuren mit ihren Fake-Profilen ist es fraglich, ob echte Mitglieder zu finden sind.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von FlirteJetzt.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu FlirteJetzt.com

Für die Anmeldung auf FlirteJetzt.com hinterlegen wir zunächst einen Benutzernamen, Passwort und unser Geschlecht. Auf der Folgeseite geben wir an, nach welchem Geschlecht wir suchen, unseren Wohnort und ein Geburtsdatum. Zu guter Letzt geben wir noch eine E-Mail-Adresse an, welche wir im Anschluss noch verifizieren müssen, um unsere Registrierung abzuschließen. Alternativ hätten wir die Anmeldung auch mit einem Google-Konto machen können. Außerdem konnten wir bei der Wahl des Wohnortes lediglich Städte aus Österreich angeben. Im Mitgliederbereich setzt sich das dunkle Design der Startseite fort. Am rechten Bildschirmrand finden wir eine Leiste mit allen wichtigen Menüpunkten.

Nur Fake-Profile

Nach der Anmeldung finden wir uns in der Such-Funktion des Portals wieder. So viele Möglichkeiten gibt es auch gar nicht, denn neben der Such-Funktion gibt es lediglich drei weitere Menüpunkte. Immerhin erhalten wir hier eine Menge von Kontaktvorschlägen. Allerdings werden uns auf den Profilbildern häufig nackte Tatsachen präsentiert. Unserer Erfahrung nach ist das bereits ein erster Hinweis, dass die Hudson Online Services BV auf Oostvoorne in den Niederlanden hier Animateure im Einsatz hat. Zudem erhalten wir nur wenige Augenblicke nach der Anmeldung die ersten Nachrichten. Um unsere Vermutung zu bestätigen, werfen wir einen Blick in die AGB und werden fündig.

Auszug aus den AGB (Stand vom 23.02.2023)

flirtejetzt.com soll es den Nutzern ermöglichen mit fiktiven Profilen zu flirten und zu chatten. Die Vermittlung physischer Kontakte ist nicht Gegenstand des Dienstes flirtejetzt.com.

Jede Nachricht kostet

Zunächst können wir keine separate Bezahlseite auf dem Portal entdecken. Um also herauszufinden, ob und was für Kosten auf diesem Portal entstehen, versuchen wir eine Nachricht an ein Profil zu versenden. Dabei öffnet sich ein kleines Fenster und wir erhalten eine Übersicht zu den unterschiedlichen Paketen und deren Preise. Allerdings müssen wir hier herausfinden, dass es der Betreiber hier eindeutig auf das Geld der Nutzer abgesehen hat. Zwischen 1 € und 2,50 € pro Nachricht sind unserer Erfahrung nach einfach zu teuer für einen rein fiktiven Chat-Dienst und zeigen auf, dass es sich eindeutig um Abzocke handelt.

Fazit der FlirteJetzt.com Erfahrungen

FlirteJetzt.com ist unserer Erfahrung nach lediglich ein Portal zur Abzocke der Nutzer. Laut den AGB handelt es sich hierbei um einen rein fiktiven Chat-Dienst, in dem man lediglich mit Fake-Profilen von Animateuren chatten kann. Das für sich wäre kein Problem, wenn es sich um ein kostenfreies Angebot handeln würde. Der Betreiber spielt hier allerdings mit seinen Nutzern und entlockt ihnen eine Menge Geld, damit sie Nachrichten versenden können. Eine Empfehlung können wir nicht aussprechen.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment