Flirt-Strand.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Flirt-Strand.de Erfahrungen

    Der Praxistest zu Flirt-Strand.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Online Dating Seite Flirt-Strand.de wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung sowie einem großen Mitgliederbereich. Auf der Startseite sehen wir bereits einige Profilbilder von scheinbar aktiven Usern der Seite. Allerdings zeigen unsere Recherchen, dass es sich um eine Abzocke durch einen moderierten Chat handelt. Der Betreiber von Flirt-Strand.de ist die Phonemotion GmbH.

    Die Masche ist uns gut bekannt. Es handelt sich um einen Fake Chat. Das bedeutet, dass Moderatoren die Profile der Seite betreiben. Demnach handelt es sich bei den Profilen um Fake Profile, welche fiktive Personen zeigen. Das weiß der User aber nicht, dieser ist der Annahme, dass alle Mitglieder echt sind. Da der Kunde der Seite viel Geld für die Nutzung zahlt und in die Irre geführt wird, muss man von Abzocke sprechen.

    Wenn du ebenfalls schon mit Flirt-Strand.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Flirt-Strand.de

    Die Online Dating Seite Flirt-Strand.de wirbt mit einem zunächst einmal guten Angebot. Die Anmeldung auf der Plattform ist kostenlos und die Seite scheint voller spannender Mitglieder zu sein. Die Startseite wirbt damit, dass spannende Kontakte hier bereits auf uns warten.

    Des Weiteren lesen wir, dass man hier vollkommen diskret und sicher chatten kann. Allerdings steht bereits das im Widerspruch, denn auf der Startseite werden Profilbilder von scheinbar aktiven Usern anzeigt. Diskretion sieht unserer Meinung nach klar anders aus.

    Demnach sind die Angaben auf der Startseite zum großen Teil irreführend oder sogar komplett falsch. Allerdings werden diese Informationen bewusst vom Betreiber so verfasst, um den Seitenbesucher zur Anmelden zu animieren. Ist das geschafft, übernehmen nach der Anmeldung die Moderatoren den Rest und verleiten den User dazu, Geld auf der Seite auszugeben.

    Die Profilbilder auf der Startseite sind unseren Recherchen nach alle ein Fake. Zudem lesen wir in den AGB der Seite, dass es sich um einen Fake Chat handelt. Das führt zum Schluss, dass der Mitgliederbereich ausschließlich aus Fake Profilen besteht, welche von Moderatoren betrieben werden.

    Der moderierte Chat wird in den AGB folgendermaßen erwähnt:

    „Das Unternehmen weist dabei ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei Flirt-Strand.de um einen moderierten Dienst handelt…Aus dem Umstand, dass zu einem Profil Kontaktdaten angegeben werden, kann nicht gefolgert werden, dass sich hinter dem Profil eine wirklich existierende Person verbirgt.“

    Das bedeutet unseren Erfahrungen nach, dass alle Profile der Seite, und damit auch die Profilbilder auf der Startseite, ein Fake sind. Die Fake Profile zeigen eine fiktive Person und es ist laut den Erfahrungsberichten im Netz nicht möglich, eine reale Person im Mitgliederbereich von Flirt-Strand.de zu finden.

    Das bedeutet auch, dass es nicht möglich ist, ein Date über diese Seite vereinbaren, bzw. wirklich abzuhalten. Der Kunde wird dem Angebot in die Irre geführt. Die Anmeldung ist kostenlos, aber nach der kostenlosen Anmeldung muss der User viel Geld zahlen. Die Kosten fallen durch eine interne Währung an, welche vorab gekauft werden muss, um Nachrichten senden zu können. Da man mit jeder Nachricht nur ein Fake Profil erreichen kann, dieser Fakt aber nicht klar an den Kunden kommuniziert wird, handelt es sich klar um Abzocke.

    Der Betreiber der Online Dating Seite ist die Phonemotion GmbH. Die Firma hat ihren Sitz in Lichtentanne, Deutschland. Flirt-Strand.de ist nicht die einzige Plattform des Betreibers, sondern nur eine von vielen. Bei allen Seiten handelt es sich um eine Fake Chat Abzocke. Im Netz haben wir einige negative Erfahrungsberichte über die Firma gefunden.

    Fazit der Flirt-Strand.de Erfahrungen

    Flirt-Strand.de ist eine Fake Chat Abzocke. Der User wird mit irreführenden und falschen Informationen auf die Seite gelockt. Der Kunde ist der Annahme, dass die Personen im Mitgliederbereich echt sind, allerdings handelt es sich bei allen Profilen um einen Fake. Die Fake Profile werden von Moderatoren betrieben, welche zum Chatten und Geld ausgeben animieren.

    Teile uns ebenfalls deine Flirt-Strand.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite