Fjook.de Erfahrungen Abzocke
  • Keine Abo-Abzocke

  • Keine Moderatoren

  • Es gibt keine negativen Berichte

  • Altmodisches Design
  • Wenige Mitglieder

Kurztest: Fjook.de Erfahrungen

Die Online Dating Seite Fjook.de wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und einer kostenlosen Nutzung. Demnach fallen keine Kosten auf der Seite an, was eine Abzocke eigentlich ausschließt. Wir haben ein wenig Recherche betrieben und festgestellt, dass die Seite und der Betreiber keinen schlechten Ruf im Internet haben.

Kein schlechter Ruf heißt aber nicht gleichzeitig auch, dass der Ruf gut oder die Seite sicher ist. Wir haben uns die AGB der Plattform durchgelesen und es macht auf uns den Eindruck, dass die Seite zwar in Ordnung ist. Es gibt aber deutlich bessere Alternativen für das Online Dating. Der Grund ist, dass die Zahl der aktiven Mitglieder sehr gering und somit auch die Chance auf ein Date nicht sehr hoch ist. Betrieben wird die Plattform von einer Privatperson namens Johnny Hermannsen.

Wenn du ebenfalls schon mit Fjook.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

c-Date Logo

Testsieger

Casual Dating

  • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


  • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


Testbericht
zur Webseite
Parship Logo

Testsieger

Partnervermittlung

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Testsieger

Singlebörsen

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


Testbericht
zur Webseite

Details zu Fjook.de

Die Startseite von Fjook.de sieht etwas in die Jahre gekommen aus. Modernes Design sieht unserer Meinung klar anders aus. Außerdem zeigt die Online Dating Seite von Beginn an eine Vielzahl an Profilbildern, was den Eindruck von einem vollen Mitgliederbereich machen soll.

Wir haben ein wenig Recherche betrieben und sind dabei auf nur wenige brauchbare Erfahrungsberichte gestoßen. Es macht den Anschein, dass die Seite zwar keine Abzocke ist, es aber deutlich bessere Plattformen gibt. Eine Abzocke scheint Fjook.de deshalb nicht zu sein, weil nicht nur die Anmeldung kostenlos ist, sondern auch die Nutzung der Seite.

Demnach fallen keine Kosten für ein Abo oder den Kauf von Credits an. Daher ist auch eine Fake Chat Abzocke eher unwahrscheinlich, weil sich der Einsatz von Moderatoren dann nicht lohnen würde. Allgemein finden wir nur wenige Berichte im Netz über die Seite Fjook.de und dessen Betreiber Johnny Hermannsen.

Johnny Hermannsen ist eine Privatperson und betreibt die Seite von Bolderslev, Dänemark aus. Zwar finden wir keine negativen Berichte über die Privatperson, allerdings weisen wir auf das Folgende hin. Eine Dating Seite aus dem Ausland, die von einer Privatperson betrieben wird, ist unserer Meinung nach nicht immer als seriös zu bewerten.

Die wenigen Berichte, welche wir über die Online Dating Seite Fjook.de gefunden haben, beschreiben die Seite zwar als sicher. Allerdings weisen die Erfahrungen ehemaliger User darauf hin, dass die Mitgliederzahl sehr gering ist. Das macht die Seite im Prinzip nicht schlecht. Die Chance auf ein schnelles Date mit dem richtigen Partner scheint aber so eher unwahrscheinlich.

Fazit der Fjook.de Erfahrungen

Die Seite Fjook.de wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und Nutzung. Zudem soll man hier schnell ein Date finden können. Abzocke scheint die Seite nicht zu sein, allerdings ist die Mitgliederzahl sehr gering. Demnach sind auch die Chancen auf ein Date oder überhaupt das Finden einer passenden Person eher klein. Für echte Dates in kurzer Zeit empfehlen wir demnach einen unserer Testsieger.

Teile uns ebenfalls deine Fjook.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

c-Date Logo

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite
Parship Logo

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Singlebörsen

Testbericht
zur Webseite