Ergebnis der ErotikForum.at Erfahrungen: Der Praxistest zu ErotikForum.at ist zufriedenstellend ausgefallen.

ErotikForum.at Erfahrungen Abzocke
  • Viele Funktionen gratis

  • Gute Bewertungen im Netz

  • Größtes Erotikforum in Österreich

  • Kaum Privatsphäre

  • Uneingeschränkte Nutzung nur mit Premium-Mitgliedschaft

Kurztest: ErotikForum.at Erfahrungen

ErotikForum.at ist eine Plattform für den Austausch von erotischen Inhalten zwischen Mitgliedern. Die Anmeldung ist kostenlos, aber auch als Gast erhält man bereits einen guten Einblick in das Geschehen. Auf der Plattform gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Eine davon ist das Forum, was der Name der Plattform bereits andeutet.

Betrieben wird ErotikForum.at von der in Wien befindlichen Venimus GmbH. Da sich jeder mit Internetzugang die Posts und Fotos ansehen kann, sind die Daten der Nutzer nicht wirklich geschützt. Neben den kostenlosen Funktionen gibt es auf ErotikForum.at auch kostenpflichtige Services, dazu gehört der Live Chat mit Video. Wir stufen ErotikForum.at nicht als Abzocke ein, der Betreiber bietet vieles kostenlos an.

Wenn du ebenfalls schon mit ErotikForum.at Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

c-Date Logo

Testsieger

Casual Dating

  • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


  • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


Testbericht
zur Webseite
Parship Logo

Testsieger

Partnervermittlung

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Testsieger

Singlebörsen

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


Testbericht
zur Webseite

Details zu ErotikForum.at

Die Startseite von ErotikForum.at macht Lust auf mehr. Der Betreiber listet alle Möglichkeiten auf, sich mit anderen Mitgliedern auszutauschen. Laut der Startseite ist ErotikForum.at die größte Erotik-Community mit Forum in ganz Österreich. Bestandteil der Community sind auch professionelle Dienstleister, die ihre sexuellen Dienste zum Verkauf anbieten. Auf der Plattform kann man also ebenfalls Geld loswerden, ErotikForum.at bietet weiterhin auch kostenpflichtige Premium-Funktionen an.

Privatsphäre sieht anders aus

Es bedarf nicht einmal der kostenlosen Anmeldung, um Einsicht auf die Inhalte zu erhalten. Selbst aktiv werden kann man als reiner Gast nicht, einige Rubriken kann man auch nicht öffnen. Das Forum und die Galerie kann jeder besuchen. Die vielen Foreneinträge zeigen, dass hier relativ viel los ist. In der Galerie teilen Nutzer freizügige Bilder von sich selbst, hier sind eher Männer vertreten. Ein geschlossenes Gefühl von Sicherheit gibt der Betreiber dem Nutzer also nicht, da jeder sich durch die Galerie klicken kann.

Uneingeschränkte Nutzung nur mit Premium-Mitgliedschaft

Registrierte Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Funktionen und können sich auf ErotikForum.at für kostenpflichtige Optionen entscheiden. Die uneingeschränkte Nutzung der Nachrichtenfunktion ist nur für Premium-Mitglieder möglich, glücklicherweise muss die kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft nicht vorher gekündigt werden. Eine andere Option ist der Videochat, für Geld kann man an einem Live Chat teilnehmen und professionellen Darstellern bei sexuellen Tätigkeiten zugucken. Mit der Anmeldung erhält jeder Nutzer 100 Freiminuten im Live-Chat, damit wirbt man nicht nur für die Anmeldung, man bietet auch einen Einstieg in die kostenpflichtige Welt der Premium-Inhalte.häre

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, Kontaktanzeigen zu schalten. Sexuelle Vorhaben kann man somit mit anderen Mitgliedern teilen, um Interessierte zu finden. Wer die Dienste erfahrener Anbieter bevorzugt, kann sich die Anzeigen von Profis ansehen, welche bestimmte sexuelle Dienstleistungen zum Verkauf stellen.

Profi oder Amateur

Hinter ErotikForum.at steckt die Firma Venimus GmbH. Über den Betreiber aus Wien in Österreich und diese Plattform haben wir nicht allzu viel in Erfahrung bringen können. Sucht man bei Google nach Einträgen zu ErotikForum.at, so stößt man vermehrt auf Foreneinträge der Plattform selbst.

Fazit der ErotikForum.at Erfahrungen

ErotikForum.at präsentiert sich als die Plattform schlechthin für den Austausch sexueller Inhalte in Österreich. Mit einer Abzocke haben wir es hier nicht zu tun, viele Funktionen sind frei von jeglichen Gebühren. Wer Geld zahlt, dem wird die Kommunikation einfacher gemacht. Bevor man Inhalte teilt, sollte man sich der freien Zugänglichkeit für alle bewusst sein.

Teile uns ebenfalls deine ErotikForum.at Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

c-Date Logo

Testsieger

Casual Dating

  • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


  • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


Testbericht
zur Webseite
Parship Logo

Testsieger

Partnervermittlung

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Testsieger

Singlebörsen

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


Testbericht
zur Webseite

Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

c-Date Logo

Testsieger

Casual Dating

  • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


  • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


Testbericht
zur Webseite
Parship Logo

Testsieger

Partnervermittlung

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Testsieger

Singlebörsen

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


  • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


  • keine automatischen Abos


Testbericht
zur Webseite