Ergebnis der EinsameEhefrau.de Erfahrungen: Der Praxistest zu EinsameEhefrau.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

EinsameEhefrau.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: EinsameEhefrau.de Erfahrungen

    Auf der Dating Webseite EinsameEhefrau.de soll man angeblich ganz einfach lokale Sextreffen verabreden können. Die Seite wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und wirkt auf den ersten Blick durchaus vielversprechend. Nach etwas Recherche stellt sich jedoch heraus, dass es sich lediglich um eine extrem kostspielige Fake Chat Abzocke handelt.

    Für das Versenden von Chat-Nachrichten muss man viel Geld bezahlen. Da jede Nachricht einzeln abgerechnet wird, kann das Flirten hier schnell sehr teuer werden. Leider befinden sich hinter den Mitgliederprofilen aber keine echten Personen, sondern beauftragte Chat-Moderatoren, die sich als fiktive Personen ausgeben. Dementsprechend sind echte Treffen ausgeschlossen, schlechte Erfahrungen hingegen nahezu garantiert.

    Der Betreiber des Portals ist die Trinity Holdings Limited, aus Belize.

    Wenn du ebenfalls schon mit EinsameEhefrau.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu EinsameEhefrau.de

    Angeblich soll man auf EinsameEhefrau.de ganz einfach lokale Sexdates arrangieren können. Die Dating Plattform wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und die auf der Startseite abgebildeten Profilbilder wirken einladenden und authentisch. Um herauszufinden, ob das Portal auch wirklich hält, was es verspricht, erstellen wir einen kostenlosen Test-Account und sehen uns die Funktionen und den Mitgliederbereich etwas genauer an. Außerdem lesen wir die AGB und durchforsten das Internet nach Nutzer-Erfahrungen und Testberichten. Nach einiger Recherche müssen wir leider davon abraten, sich hier anzumelden. Die Seite ist Abzocke.

    Unfassbar teuer

    Leider ist auf EinsameEhefrau.de nur die Anmeldung kostenlos. Für alles Weitere muss man hingegen viel Geld bezahlen. Für das Versenden von Nachrichten im Chat wird man ordentlich zur Kasse gebeten. Mit jeder einzelnen versendeten Nachricht schrumpft das Chat-Guthaben, das dementsprechend ständig neu aufgeladen werden muss, um ausgiebig chatten zu können. Insgesamt ist die Nutzung der Seite extrem teuer. Anstatt einer pauschalen Gebühr für eine freie Nutzung des Chats wird hier alles einzeln abgerechnet.

    Keine echten Mitglieder

    Bedauerlicherweise sind die hohen Kosten aber nicht das größte Problem. Viel entscheidender ist die Tatsache, dass sich das Flirten hier überhaupt nicht lohnt, da echte Sexdates völlig ausgeschlossen sind. Hinter den Mitgliederprofilen befinden sich nämlich keine echten Personen, sondern beauftragte Chat-Moderatoren. Der gesamte Mitgliederbereich scheint ausschließlich aus frei erfundenen Scheinprofilen zu bestehen. Leider werden die Nutzer aber nicht auf diese Tatsache hingewiesen und von den gewitzten Moderatoren gezielt in ausgiebige Gespräche verwickelt. Daher muss man hier von einer ziemlich fiesen Fake-Chat-Abzocke sprechen.

    In den AGB finden wir diesbezüglich Folgendes

    Bei der Seite handelt es sich um eine Unterhaltungsdienstleistung. Die Nutzung dieser Dienstleistung erfolgt auf Ihre eigene Gefahr.

    Durch die Nutzung dieser Dienstleistung akzeptieren Sie, dass Profile von Mitgliedern, Nachrichten und Kommunikation nicht unbedingt aufrichtig/echt/ernst gemeint ist.

    Die Firma hinter der Abzocke

    Der Betreiber von EinsameEhefrau.de ist die Trinity Holdings Limited, die ihren Firmensitz im südamerikanischen Belize hat. Mit dieser Firma haben wir schon mehrfach schlechte Erfahrungen gemacht. Sie betreibt nämlich gleich mehrere Abzocke-Webseiten, die allesamt ebenfalls mit der Fake Chat Masche ihre Nutzer übers Ohr hauen.

    Fazit der EinsameEhefrau.de Erfahrungen

    EinsameEhefrau.de entpuppt sich leider als eine Abzocke. Die Nutzer müssen hier für die Nutzung der Chat-Funktion sehr viel Geld bezahlen. Dabei werden sie leider nicht ausreichend darüber informiert, dass es sich bei den „Mitgliedern“ nicht um real existierende Personen, sondern um frei erfundene Fake Profile handelt. Echte Dating Erfahrungen kann man hier nicht sammeln.

    Teile uns ebenfalls deine EinsameEhefrau.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite