DatingZero.com im Jahr 2024: Insider-Erfahrungen und Erkenntnisse

29. April 2024 (Update) Ergebnis der DatingZero.com Erfahrungen: Der Praxistest zu DatingZero.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
DatingZero.com im Jahr 2024: Insider-Erfahrungen und Erkenntnisse
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: DatingZero.com Erfahrungen

DatingZero.com beschreibt sich auf der Startseite selbst als eine Dating-Seite für Dates und Flirts ohne Kosten. Ohne versteckte Kosten oder Mitgliedschaften soll der User direkt loslegen und Menschen in seiner direkten Umgebung kennenlernen. Informationen zu Funktionen oder Weiterem können wir auf der Startseite nicht finden, was unserer Erfahrung nach kein gutes Zeichen ist. Als Betreiber machen wir die Dating Factory aus Zug in der Schweiz ausfindig.

Nach der Anmeldung stellen wir jedoch fest, dass auf der Website eben doch Kosten entstehen. Ansonsten sind die wichtigsten Funktionen, wie der Chat, nicht oder nur stark eingeschränkt verfügbar. Die Mitgliedschaft in Abo-Form verlängert sich nach Ablauf automatisch, was ein deutliches Zeichen für eine Abzocke ist. Des Weiteren finden wir in den AGB den Hinweis, dass auf dem Portal Fake-Profile im Einsatz sind. Unserer Erfahrung nach handelt es sich hier eindeutig um eine Abzocke.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von DatingZero.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu DatingZero.com

Die Startseite von DatingZero.com bietet keinen tiefen Einblick in die Funktionen und Inhalte des Portals. Das Portal wirbt damit, eine komplett kostenlose Singlebörse zu sein. Auf der Startseite wird mehrfach betont, dass auf der Plattform weder versteckte Kosten auf den User warten, noch eine Mitgliedschaft notwendig wird. Nach der Anmeldung soll der User ohne Kosten, Dates und Flirts in seiner Nähe finden können. Wir nehmen die Seite genauer unter die Lupe, um herauszufinden, ob diese Versprechen der Wahrheit entspricht oder ob es sich nicht doch um eine Abzocke handelt.

Zuerst machen wir uns auf die Suche nach dem Betreiber. Im Impressum werden wir fündig: Es handelt sich um ein Portal der Dating Factory aus Zug in der Schweiz.

Doch nicht ganz kostenlos

Nach der Anmeldung stellen wir fest, dass die Plattform entgegen der Versprechen doch nicht ganz kostenfrei genutzt werden kann. Zu Beginn sind für uns viele Funktionen nur stark eingeschränkt nutzbar. Dazu gehört unter anderem der Chat, welcher für eine Dating-Seite von hoher Wichtigkeit ist. Wollen wir vollen Zugriff, müssen wir ein kostenpflichtiges Abo abschließen. Sämtliche Aussagen auf der Startseite wurden also innerhalb weniger Minuten widerlegt. Das ist nicht sonderlich vertrauenerweckend. Außerdem finden wir heraus, dass sich das Abo nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit automatisch verlängert. Es handelt sich also um eine klassische Abo-Abzocke.

Doch damit nicht genug, in den AGB finden wir zudem den Beweis, dass ein Teil des Mitgliederbereichs aus Fake-Profilen besteht.

Auszug aus den AGB (Stand vom 25.01.2023)

Der Hauptzweck der Webseite besteht darin, ein Unterhaltungserlebnis für Erwachsene bereitzustellen. […] Man kann sich mit anderen Mitgliedern verbinden, unseren Angestellten und unserem automatischem System.

Fake-Profile

Unserer Erfahrung nach besteht der Mitgliederbereich sogar fast nur aus Fake-Profilen, dass die Chancen auf echte Kontakte schwindend gering sind. Fake-Profile werden im Auftrag des Betreibers erstellt und von Mitarbeitern des Portals bedient. Die schreiben gezielt neue Mitglieder an, um sie in die Abo-Falle zu locken. Um die Nachrichten nämlich lesen und antworten zu können, benötigt der User die kostenpflichtige Mitgliedschaft. Es handelt sich hier eindeutig um eine Abzocke, wir raten dringend von der Nutzung des Portals ab.

Fazit der DatingZero.com Erfahrungen

Bei DatingZero.com handelt es sich unserer Erfahrung nach um eine fiese Abzocke. Die Startseite wirbt damit, dass Dates und Flirts auf dem Portal kostenfrei sind, doch das ist schlichtweg gelogen. Um das Portal sinnvoll nutzen zu können, muss der User eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abschließen, welche sich als Abo-Falle entpuppt. Die Abzocke wird eindeutig, als wir den Einsatz von Fake-Profilen aufdecken. Unserer Erfahrung nach findet man auf diesem Portal keine Dates, sondern nur Abzocke.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment