Ein Insider spricht: Die Wahrheit über ClickOnFlirt.com im Jahr 2024

27. April 2024 (Update) Ergebnis der ClickOnFlirt.com Erfahrungen: Der Praxistest zu ClickOnFlirt.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
Ein Insider spricht: Die Wahrheit über ClickOnFlirt.com im Jahr 2024
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: ClickOnFlirt.com Erfahrungen

ClickOnFlirt.com hat ein ansprechendes Angebot. Nur leider sind die Informationen auf der Startseite nicht korrekt. Allgemein muss man festhalten, dass diese Webseite nicht sehr viele Informationen auf der Homepage anbietet. Das ist unseren Erfahrungen nach bereits ein Punkt, der gegen das Portal spricht. Unsere weitere Recherche zeigt, dass es sich um eine Abzocke handelt.

Die Profile der Online-Dating-Seite sind ein Fake. Moderatoren betreiben diese Fake-Profile. Sie animieren neue Nutzer zu einer Unterhaltung, welche mit hohen Kosten verbunden ist. Den Erfahrungen von ehemaligen Usern zufolge handelt es sich um reine Zeit- und Geldverschwendung. Es besteht keine Chance auf ein Date, da alle Profile rein fiktiv sind. Der Betreiber der Seite ist ClickOnFlirt. Der Standort der Firma ist unbekannt.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von ClickOnFlirt.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu ClickOnFlirt.com

Die Online-Dating-Seite ClickOnFlirt.com wirbt mit einem ansprechenden Angebot. Allerdings sind die Angaben auf der Startseite nicht korrekt. Die Plattform wirbt mit irreführenden sowie falschen Angaben. Die Anmeldung ist zwar kostenlos, dann fallen aber Kosten für die Nutzung an. Dass Gebühren für die Nutzung anfallen, wird nicht erwähnt. Die Webseite erweckt zudem den Eindruck, als wäre es ein normaler Dating-Service. Das stimmt aber ebenfalls nicht. Die Profile der Seite sind nicht echt. Es besteht keine Chance, hier eine reale Person kennenzulernen. Unsere Recherche zeigt, dass es sich um eine Abzocke durch einen moderierten Chat handelt.

Wir haben im Internet einige Berichte gefunden. Ehemalige User machten keine gute Erfahrung mit dieser Webseite. Ihren Angaben zufolge sind die Profile der Seite ein Fake. Demnach besteht keine Möglichkeit, hier ein echtes Match zu finden. Reale Treffen sind somit ausgeschlossen. Ein Problem dieser Plattform ist, dass die Fake-Profile nicht als solche gekennzeichnet sind. Die Nutzer können die Fake-Profile also nicht erkennen. Außerdem werden die Fake-Profile von Moderatoren betrieben. Die Moderation dient der Unterhaltung der User. Zumindest ist das die Behauptung des Seitenbetreibers. Diese Angabe ist aber nicht korrekt. Das Ziel der Moderation ist ein anderes.

Auszug aus den AGB (Stand vom 16.06.2023)

This is an entertainment website that aims to provide erotic chat experiences to users . This website uses fictitious and moderated profiles to verify the good functionality of the website. Their goal is to provide users with pleasant experiences. Discussions with these profiles can also be fictitious to check the functionality of the chat.

Fiktive Profile im Mitgliederbereich

Die Moderation soll die Umsätze des Seitenbetreibers in die Höhe treiben. Nach der Anmeldung fallen Kosten für die Nutzung an. Die User müssen für das Senden von Nachrichten zahlen. An dieser Stelle wird das wahre Ziel der Moderation offensichtlich. Die Moderatoren regen User aktiv zu einer Unterhaltung an. Sie machen den ersten Schritt, weisen aber nicht auf den Einsatz von Fake-Profilen hin. Die Moderatoren geben sich auch nicht als eine fiktive Person zu erkennen. Das ist natürlich ein großes Problem und der Grund dafür, dass diese Seite eine Abzocke ist.

Der Betreiber der Seite ist ClickOnFlirt. Der Standort der Firma ist unbekannt. Die AGB der Seite sind ausschließlich in englischer Sprache vorhanden, das Impressum fehlt ebenfalls. Das sind klare Anzeichen für eine unseriöse Wahl.

Fazit der ClickOnFlirt.com Erfahrungen

ClickOnFlirt.com ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Die Profile der Online-Dating-Seite sind ein Fake. Moderatoren betreiben diese Fake-Profile. Ein Fake Profile zeigt eine fiktive Person, ist aber nicht besonders gekennzeichnet. Moderatoren animieren immer wieder aktiv zu einer kostenpflichtigen Unterhaltung. Dabei geben sie sich ebenfalls nicht zu erkennen. Das Ziel der Moderation ist es, die Umsätze des Betreibers in die Höhe zu treiben.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

2 Comments

  1. Willi 10. April 2024 at 18:45

    Mich würde interessieren wie man da wieder raus kommt. Habe Dezember 2013 ein Standard 4 Flirt Abbo abgeschlossen. Zum Umschauen reichte mir das. Danach wollte ich nichts mehr mit dieser Seite zu tun haben. Also betrachtete ich das als erledigt. Doch der nächste Monat wurde automatisch abgebucht. Ich wurde über E mails von außen gelockt. Und zum chatten machte ich 50 Euro locker. Bisher hatte ich nie Probleme mit solchen Seiten. Und nirgends wurde darauf hingewiesen, dass Die Zahlung wiederholt wird. Erst in den AGBs habe ich gelesen, dass die Premium Abbos automatische weiterlaufen, wenn man einmal mit Kreditkarte bezahlt hat. Eine Adresse suchte ich vergeblich. Die E Mailadresse funktioniert nicht. Daraufhin habe ich Über das Kontaktfenster die Admins angeschrieben. Beim ersten mal habe ich die Mitgliedschaft gekündigt. Und da war auch gleich zu sehen, dass mein Abbo von Standard 4 Flirt auf frei reduziert wurde. Doch nach dem Ende des Zeitraums war wieder Standard aktiviert. Und es wurden weitere 50€ über Kreditkarte eingezogen. Im Moment weiß ich nicht was ich machen soll, da das Geld über Paysecure Paris eingezogen wird. Da steht schon wieder eine Vormerkung für einen Einzug von weiteren 50€. Kann mir da jemand Tipps gebe, wie ich da wieder raus komme?

  2. Dr. Eike Wolf 2. September 2023 at 13:40

    Ich habe diese Webseite sehr genau untersucht. Es sind rund 200 fictive weibliche Profile vorhanden. Der Rest > 1000 Profile sind dann fast nur gesichstlose Männerprofile verstreut über ganz Europa. Die fiktiven profile versuchen einen auf eine dieser teuren Webapplikationen zu locken, weil sie eine unbedingt vor der Webkamera sehen wollen Kostet wenn m es gelich richtig macht dann 300€. wenn man unter anfängt, wird es sehr teier. weil diese Apps alle nicht kompatibel sind und weder ein kosten angepasstes Upgrade oder Downgrade möglich ist. Erklärt werden diese Möglichkeiten auch alle nicht.
    Die Seite ist schlicht miserabel und auch die Bedienung finde ich nicht zeitgemäß zund unfreundlich. Den Support braucht man gar nicht bemühen, denn der reagiert nicht! Alles in allem, Hände weg von dieser Seite!! Eike Wolf

Leave A Comment