Ergebnis der Balou.app Erfahrungen: Der Praxistest zu Balou.app ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Balou.app Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Balou.app Erfahrungen

    Die Startseite von Balou.app wirkt auf den ersten Blick sehr ansprechend und ist im modernen Design gehalten. Der Slogan „Treffe Menschen wo auch immer du bist“ gibt jedoch wenig Auskunft darüber, ob es sich hierbei auch wirklich um eine seriöse Dating-Seite handelt. Weitere Informationen zum Service der Seite suchen wir auf der Landingpage vergebens. Wir sind dennoch neugierig, was hinter diesem Portal steckt und melden uns an.

    Als Betreiber ermitteln wir die NYUTAINMENT Pte Ltd, welche ihren Hauptsitz in Singapur hat. Dieser Standort wirkt auf uns nicht sehr vertrauenswürdig. Ein kurzer Blick in die AGB bestätigt unsere Vermutungen. Der Betreiber setzt professionelle Animateure ein, welche lediglich zu Unterhaltungszwecken dienen. Ein reales Treffen mit diesen Operatoren ist ausgeschlossen. Zudem müssen Coins erworben werden, um Nachrichten an andere User versenden zu können. Dies ist ein ganz klarer Fall von Abzocke.

    Wenn du ebenfalls schon mit Balou.app Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Balou.app

    Die Startseite von Balou.app wirkt sehr einladend. Doch das ist auch schon das einzig Positive, was wir über die Seite berichten können. Recht schnell entnehmen wir den AGB, dass der Betreiber Fake-Profile im Einsatz hat. Bei einem Fake-Profil handelt es sich um einen fiktiven Kontakt, welcher im Auftrag des Betreibers Nachrichten an Nutzer versendet. Für den User ist jedoch nirgendwo erkenntlich, dass er gar nicht mit einer echten Person chattet. Außerdem muss der Nutzer sogenannte Coins erwerben, um überhaupt auf Nachrichten antworten zu können. Unserer Erfahrung nach handelt es sich hier um eine Abzocke.

    Teure Coin-Pakete

    Nach erfolgreicher Registrierung warten schon die ersten Nachrichten im Postfach auf uns. Obwohl wir nicht einmal ein Profilbild hochgeladen haben, werden wir mit Komplimenten übersät. Wir möchten uns für die charmanten Nachrichten bedanken, doch müssen feststellen, dass wir dazu erst Coins erwerben müssen. Bei Coins handelt es sich um die virtuelle Währung des Betreibers. Zur Auswahl stehen diverse Pakete von 50 Coins bis 600 Coins zu Preisen von 6,99 EUR bis 99,99 EUR.

    Ohne den Kauf von Coins ist das Chatten mit anderen Usern nicht möglich. Unserer Erfahrung nach lohnt sich ein Kauf jedoch auf keinen Fall, da man auf dieser Seite lediglich mit fiktiven Profilen in Kontakt kommt. Dieses Bezahl-System dient allein zur Umsatzsteigerung der NYUTAINMENT Pte Ltd, mit Sitz in Singapur und bietet keinerlei Mehrwert für den User. Das ist lediglich eine Abzocke-Masche des Betreibers.

    Auszug aus den AGB

    Balou setzt zur Unterhaltung der Nutzer professionelle Animateure und Operatoren ein, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden. Diese Dienstleistung wird in höchster Qualität betrieben. Es sind mit diesen Operatoren keine realen Treffen möglich. Die Nutzer können ihnen lediglich Nachrichten innerhalb des Portals senden.

    Balou bietet dem Nutzer neben den kostenlosen Diensten verschiedene kostenpflichtige Dienste und Leistungen an. […] Durch den Abschluss des kostenpflichtigen Vertragsverhältnisses erhält der Nutzer einen im Bestellprozess ausgewählten Betrag in Form eines Guthabenkontos gutgeschrieben. Das Guthaben wird in sogenannten Coins geführt. Gegen einen Verbrauch von 10 Coins kann der Nutzer Nachrichten an andere Nutzer versenden. Weist das Guthabenkonto keine Coins mehr auf, ist das Versenden einer weiteren Nachricht an andere Nutzer nicht möglich[…].

    Negative Rezensionen

    Wir setzen unsere Recherche im Internet fort und stoßen schnell auf einige negative Erfahrungsberichte von ehemaligen Usern. Es wird ausschließlich von Fake-Profilen und überteuerten Coins zum Versenden von Nachrichten geschrieben. Unsere Vermutung bestätigt sich also um ein weiteres Mal. Die Plattform des Betreibers ist eine reine Abzocke und echte Treffen mit realen Personen sind nahezu ausgeschlossen.

    Fazit der Balou.app Erfahrungen

    Die Webseite von Balou.app spricht uns auf den ersten Blick sehr an. Leider entpuppte sich das Portal als Abzocke. Unserer Erfahrung nach kommt man hier bloß mit professionellen Moderatoren in Kontakt. Außerdem muss der Nutzer überteuerte Coins kaufen, um die Funktionen des Portals nutzen zu können. Doch auch vom Erwerb solcher Coins raten wir dringend ab, da man hier keine echten Mitglieder antreffen wird.

    Teile uns ebenfalls deine Balou.app Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite