Asia-Kiss.com im Jahr 2024: Die dunkle Seite des Online-Datings

28. April 2024 (Update) Ergebnis der Asia-Kiss.com Erfahrungen: Der Praxistest zu Asia-Kiss.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
Asia-Kiss.com im Jahr 2024: Die dunkle Seite des Online-Datings
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: Asia-Kiss.com Erfahrungen

Obwohl die Domain Asia-Kiss.com heißt, können wir auf der Startseite nicht entdecken, was diesen Namen rechtfertigen würde. Im Hintergrund sehen wir einen violettfarbenen Samtvorhang, der ein wenig an ein Bordell erinnert und sonst sehen wir hier lediglich eine Übersicht mit aktiven Nutzern. Warum das Portal nun also Asia-Kiss.com heißt, können wir uns nicht erschließen. Allerdings vermuten wir generell, dass es sich hierbei eher um Abzocke als ein seriöses Angebot handelt.

Im Impressum finden wir heraus, dass dieses Portal von der Easydata Systems PTE LTD aus Singapur betrieben wird. Von dem Unternehmen wissen wir bereits, dass es alles andere als seriös zugeht. Daher überrascht es uns nicht weiter, dass es sich hier um Abzocke durch Animateure handelt. Auch die Coins, die zum Chatten benötigt werden, werden hier viel zu teuer verkauft.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von Asia-Kiss.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu Asia-Kiss.com

Für die Registrierung auf Asia-Kiss.com benötigen wir eine gültige E-Mail-Adresse, einen Benutzernamen und ein Passwort. Mehr benötigen wir tatsächlich nicht. Kein Alter, kein Wohnort und keine Freischaltung durch die Bestätigung der E-Mail-Adresse. Dadurch wirkt das Portal noch unseriöser als es ohne schon den Eindruck auf uns hatte. Auch rein optisch können wir von der Startseite vor der Anmeldung zum jetzigen Aussehen im Mitgliederbereich keinen Unterschied erkennen. Auch hier haben wir diesen merkwürdig wirkenden Hintergrund und eine Übersicht über aktive Nutzerinnen. Allerdings wirken hier nur die wenigsten Profile auf uns asiatisch. Viel mehr haben wir hier eine bunte Mischung.

Fake-Profile

Schauen wir uns die aktiven Mitglieder einmal genauer an, stellen wir hier schnell fest, dass es sich womöglich um Animateure mit ihren Fake-Profilen handelt. Animateure sind Angestellte des Betreibers, in diesem Fall der Easydata Systems PTE LTD aus Singapur und verwalten Fake-Profile. Diese haben häufig sehr freizügige Profilbilder, um möglichst viele Nutzer neugierig zu machen. Außerdem schreiben die Animateure über die Fake-Profile mit anderen Nutzern und verwickeln diese in Gespräche. Da der Nutzer hier pro Nachricht bezahlt, kann das schnell zu einem teuren Spaß werden, ohne Aussicht auf reale Kontakte. In den AGB fanden wir auch einen Beweis.

Auszug aus den AGB (Stand vom 26.02.2023)

Dies ist ein moderierter Dienst und es werden IKM-Kontaktmarktschreiber / Controller eingesetzt. Die Moderation dient dazu Fantasien auszuleben, die im realen Leben oft nicht möglich sind. Die Controller haben das Ziel den Umsatz zu erhöhen. Controller legen eine Vielzahl von Profilen mit fiktiven Personen an und geben sich als diese fiktiven Personen aus. Hinter diesen Profilen befinden sich keine realen Personen. Es ist davon auszugehen, dass es sich bei sämtlichen Profilen um fiktive Profile handelt, die von Moderatoren beschrieben werden.

Teurer Spaß

Um die Chat-Funktion nutzen und so anderen Nutzerinnen Nachrichten schreiben zu können, benötigt man auf dieser Seite Coins. Wie viele Coins für eine Nachricht notwendig sind, ist leider weder im Chat direkt noch in den AGB in Erfahrung zu bringen. Dennoch können wir mit Sicherheit sagen, dass es sich bei den hier angebotenen Preisen um Abzocke durch den Betreiber handelt. Es handelt sich hierbei also um einen teuren Chat-Dienst, über welchen der Betreiber seine Nutzer lediglich mit unserer Erfahrung nach viel zu hohen Preisen für Coins abzocken möchte.

Fazit der Asia-Kiss.com Erfahrungen

Von einer Registrierung auf Asia-Kiss.com können wir wirklich nur abraten. Zum einen handelt es sich hier um einen rein fiktiven Chat-Dienst. Alter und Wohnort sind völlig egal, da reale Treffen ohnehin nicht zustande kommen können, egal, was die Animateure dem Nutzer versprechen. Zum anderen ist das Chatten auf dieser Seite mit extrem hohen Kosten für Coins verbunden. Unserer Erfahrung nach sind das alles Anzeichen für Abzocke durch den Betreiber.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

One Comment

  1. Anonymous 2. Februar 2024 at 12:45

    Ich kann dem nur zustimmen alles nur teure abzocke

Leave A Comment