AOSex.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: AOSex.com Erfahrungen

    Der Praxistest zu AOSex.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Das Online Dating Portal wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und sehr viel Erotik. Nach erfolgreicher Registrierung sollen sich schnell heiße Sextreffen vereinbaren können. In den Genuss dieser kommt der Nutzer nicht. Die Seite ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat.

    Das Unternehmen, dass AOSex.com betreibt, ist die Datingleads B.V. aus den Niederlanden. Die interessierten weiblichen Nutzer der Seite sind in Wirklichkeit Moderatoren. Sie führen angeregte Gespräche mit den Nutzern im Chat. Das Chatten ist kostenpflichtig, auch für die weiteren Dienste der Seite muss gezahlt werden. Die Abzocke wird auf den ersten Blick nicht ersichtlich, erst intensivere Nachforschungen helfen uns bei der Aufklärung.

    Wenn du ebenfalls schon mit AOSex.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu AOSex.com

    Auf der Startseite des Dating Portals AOSex.com gibt es viele freizügige Bilder zu sehen. Die Zielgruppe der Seite sind vor allem Männer, die ungeschützten Sex mit willigen Frauen haben wollen. Man vermittelt uns, dass besonders viele Frauen sehr heiß auf uns sind und Lust auf ein Sex Date haben. Aus ganz Deutschland finden sich angeblich Frauen, die die verschiedensten sexuellen Vorlieben haben. Das sind allerdings irreführende Angaben. Statt den reizenden Frauen sind hier Moderatoren im Umlauf.

    Als Beweis dafür nehmen wir unter anderem die AGB der Seite zu Hilfe.

    ,,Wir möchten mit diesem Dienst ein spannendes Portal für Männer und Frauen kreieren, die ein bisschen Spaß haben möchten und das Daten nicht zu seriös nehmen, sondern es als eine spaßige und gemütliche Form der Unterhaltung ansehen. Eines unserer Ziele ist die Realisierung von online Interaktionen zwischen Ihnen und anderen. Dieser Dienst nutzt selbst erstellte Entertainment Profile. Diese Profile sind moderiert und es sind keine physischen Treffen damit möglich.“

    Des Weiteren existieren viele Nutzerbewertungen im Internet, die auf die moderierten Profile hinweisen und vor den Tricks des Betreibers warnen. Interessanterweise wird in den AGB darauf hingedeutet, dass das Portal sowohl Frauen als auch Männer anspricht. Auf der Startseite wirbt man allerdings nur mit weiblichen Nutzern, die sich für Männer interessieren. Die Männer sind die eigentliche Zielgruppe der Seite.

    Die bereits genannten moderierten Profile dienen zur Umsatzsteigerung des Betreibers. Erst wer Credits erwirbt und einsetzt, kann die teuren Funktionen der Seite nutzen. Dazu zählen das Versenden von Fotos, Flirts und allgemeinen Nachrichten. Auch wenn die moderierten Profile extra gekennzeichnet werden, macht man dem Nutzer Lust auf Erotik und täuscht ehrliches Interesse vor. Hat der Nutzer Lust bekommen, lässt er sich auf das heiße Flirtspiel ein und die Moderatoren schaffen es, ihm viele zahlungspflichtige Nachrichten zu entlocken.

    Die Datingleads B.V., die die Moderatoren auf der Seite gezielt einsetzt, ist der Betreiber der Seite. Nicht zum ersten Mal hat die Firma eine Dating Seite erstellt, um in Wirklichkeit nur die User hinter das Licht zu führen. Wir haben bereits über die Tricks des Betreibers berichtet und darauf hingewiesen, dass die Datingleads B.V. durch die Abzocke durch einen moderierten Chat schon vielen ehemaligen Nutzern das Geld aus der Tasche gezogen hat. Der Betreiber hat seinen Sitz in 's-Hertogenbosch, in den Niederlanden.

    Fazit der AOSex.com Erfahrungen

    Die Seite AOSex.com wirbt mit sehr viel Freizügigkeit. Unsere Recherchen haben ergeben, dass die Seite ein moderierter Chat ist. Die Moderatoren tarnen sich als Frauen, die großes Interesse an den männlichen Nutzern der Seite haben. Den Nutzern der Seite wird so Lust auf das Flirten gemacht, damit sie besonders viele kostenpflichtige Nachrichten verschicken und auch die anderen teuren Funktionen der Seite nutzen.

    Teile uns ebenfalls deine AOSex.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite