AmateurX.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: AmateurX.com Erfahrungen

    Der Praxistest zu AmateurX.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Das Online Erotik Portal AmateurX.com zeigt auf der Startseite einige Profilbilder. Hier können sich Kunden anmelden und mit Amateur Erotik Darstellern austauschen. Allerdings handelt es sich hier laut Berichten um einen moderierten Chat. Der Betreiber der Plattform ist die Community Planet B.V.

    Das Netz ist voll mit negativen Berichten über den Betreiber. Dabei wird auf den Einsatz von Moderatoren hingewiesen, auch wenn das nicht klar und deutlich in den AGB erwähnt wird. Des Weiteren gibt es Berichte über eine Abo-Falle. Allerdings ist hier nicht der Fall, die Kosten auf AmateurX.com entstehen durch das Senden von Nachrichten. Die Abzocke beginnt direkt nach der Registrierung. Dann nehmen Moderatoren Kontakt zum User auf und animieren mit erotischen Nachrichten zu einer Unterhaltung.

    Wenn du ebenfalls schon mit AmateurX.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu AmateurX.com

    Die Seite AmateurX.com zeigt auf der Startseite viele Profilbilder. Allem Anschein nach handelt es sich dabei um Amateure, welche auf der Seite angemeldet sind. Das Portal wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung, ausführliche Informationen fehlen aber. Was die Seite genau bietet und mit welchen Kosten zu rechnen ist, ist nicht klar. Aufgrund dessen betreiben wir ein wenig Recherche im Netz und es dauert nicht lange, bis wir ein klares Bild haben.

    Leider ist unser Bild nach der Recherche nicht mehr gut. Vor allem, nachdem wir nach Erfahrungen mit dem Betreiber von AmateurX.com gesucht haben. Der Betreiber der Plattform ist die Community Planet B.V. Das Unternehmen hat im Netz wahrlich einen sehr schlechten Ruf. Die Community Planet B.V. betreibt mehrere Portale, welche unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. Eine Sache, in welcher sich aber alle Seiten gleichen, ist, dass sie eine Abzocke sind.

    Die Masche variiert von Seite zu Seite.

    Im Netz finden sich viele Berichte über eine Abo-Falle von der Community Planet B.V. Die Seite AmateurX.com bietet aber kein Abo an. Die Kosten entstehen hier durch das Senden von Nachrichten. Dafür werden Coins gebraucht, welche vorab gekauft werden müssen.

    Eine kostenpflichtige Dating und Erotik Seite an sich ist noch keine Abzocke. Auf AmateurX.com sind aber laut einigen Berichten im Netz Moderatoren im Einsatz. Wir lesen in den Erfahrungen von ehemaligen Usern, dass die Abzocke direkt nach der Anmeldung beginnt.

    Nach wenigen Minuten erhält ein neuer User Nachrichten von anderen Mitgliedern. Das animiert natürlich zu einer Unterhaltung, welche aber sinnlos ist. Allem Anschein nach ist ein Treffen nicht möglich. I

    In den AGB schreibt der Betreiber mit Sitz in Venlo, Niederlanden, das Folgende:

    „Die Nutzer haben nach der Anmeldung die Möglichkeit in der Datenbank nach den Profilen der Darsteller zu suchen, die Profile ansehen, mit den Darstellern in Kontakt treten und auf das Datenmaterial der Darsteller zuzugreifen. Inhalt, Art und Dauer des von dem jeweiligen Darsteller zur Verfügung gestellten und übertragenen Datenmaterials obliegt allein dem Darsteller.“

    Unseren Erfahrungen nach beschreibt der Begriff „Darsteller“ ein Fake Profil von einem Moderator.

    Fazit der AmateurX.com Erfahrungen

    Das Portal AmateurX.com wirbt mit vielen Mitgliedern und einer kostenlosen Anmeldung. Nach der Anmeldung fallen aber hohe Kosten für das Senden von Nachrichten an. Die Mitglieder der Plattform sind scheinbar allesamt ein Fake. Die Fake Profile werden von Moderatoren betrieben. Der Betreiber der Seite ist im Netz bekannt und berüchtigt. Es wird ausdrücklich vor der Firma gewarnt.

    Teile uns ebenfalls deine AmateurX.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite