XXXFlirt.ch Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: XXXFlirt.ch Erfahrungen

    Der Praxistest zu XXXFlirt.ch ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Online Dating Seite XXXFlirt.ch verspricht erotische Chats und heiße Dates. Bei unseren Recherchen stellt sich aber heraus, dass die Plattform eine Abzocke ist. Es handelt sich um einen moderierten Chat. Im Mitgliederbereich gibt es nur Fake Profile, welche fiktive Personen darstellen. Die Fake Profile werden von Moderatoren betrieben.

    Ein Moderator gibt sich nicht als fiktive Person zu erkennen und animiert den User zu einer Unterhaltung. Der User weiß also nicht, dass der Chatpartner rein fiktiv ist, und zahlt Geld für die Nutzung der Seite. Die Kosten entstehen durch ein Abo für eine Premium-Mitgliedschaft. Laut den Informationen im Internet handelt es sich zwar nicht um eine Abofalle. Das macht den Fake Chat aber nicht besser. Die Seite wird von der P.O. Box 6 Walkerswood betrieben.

    Wenn du ebenfalls schon mit XXXFlirt.ch Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu XXXFlirt.ch

    Das Dating Portal XXXFlirt.ch sieht auf den ersten Blick gut und seriös aus. Es stellt sich aber schnell heraus, dass die Seite eine Abzocke ist. Die Anmeldung ist zwar kostenlos, danach fallen aber Kosten für eine Mitgliedschaft an. Man muss eine Premium-Mitgliedschaft abschließen, um mit anderen Mitgliedern der Seite in Kontakt zu treten.

    Eine kostenpflichtige Dating Seite ist nichts Ungewöhnliches. Aber in diesem Fall handelt es sich um einen moderierten Chat. Der Betreiber der Seite setzt Moderatoren für die Unterhaltung ein. Die Moderatoren betreiben Fake Profile, welche fiktive Personen zeigen. Ein Treffen mit einem anderen Mitglied dieser Seite wird es also niemals geben.

    Genau dieses Bild wird dem Seitenbesucher aber vermittelt. Auf der Startseite ist von Dates und schnelles Treffen mit spannenden Personen die Rede. Dabei handelt es sich also um falsche Angaben. Die Information über die kostenlose Anmeldung ist irreführend. Über Kosten nach der Anmeldung gibt es vorab keine Informationen. Dazu muss man sich die AGB durchlesen.

    In den AGB findet sich auch der Hinweis über den moderierten Chat:

    „Sie bestätigen auch, dass Sie verstehen, dass einige Profile oder Mitglieder keine tatsächlichen Mitglieder der Seite sind. ONLINE-BOTEN stehen nicht im Zusammenhang mit anderen Nutzern der Webseite, sondern werden Ihnen gesendet, um für mehr Spaß, zusätzliche Aktivitäten und vollständigere Teilnahme an unseren Diensten zu sorgen.“

    Eine Sache, welche uns von Anfang an gestört hat, ist das fehlende Impressum. Falls eine Dating Seite wenige Informationen anbietet oder eben den Namen des Betreibers versucht zu verstecken, ist das klar ein negativer Aspekt.

    Der Betreiber der Seite ist die P.O. Box 6 Walkerswood. Die Firma hat ihren Sitz auf Jamaika. Das Unternehmen heißt ähnlich wie die Straße, in der die Firma gemeldet ist. Der Straßenname lautet P.O. Walkerswood St. Das soll wahrscheinlich der Verwirrung dienen. Wie dem auch sei, eine Firma, die eine deutschsprachige Dating Seite betreibt, erscheint mit Sitz in der Karibik nicht gerade seriös.

    Fazit der XXXFlirt.ch Erfahrungen

    XXXFlirt.ch ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Im Mitgliederbereich finden sich Fake Profile, welche von Moderatoren betrieben werden. Der Betreiber mit Sitz in Jamaika nennt diese Profile „virtuelle Profile“. Sinn und Zweck bleiben aber gleich. Sie dienen dazu, den Kunden dazu zu animieren, ein Abo für die Mitgliedschaft abzuschließen und ihn dann bei Laune zu halten.

    Teile uns ebenfalls deine XXXFlirt.ch Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite