Aufgedeckt: Die Wahrheit hinter den Versprechungen von x-Affair.com in 2024

28. Juni 2024 (Update) Ergebnis der x-Affair.com Erfahrungen: Der Praxistest zu x-Affair.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
Aufgedeckt: Die Wahrheit hinter den Versprechungen von x-Affair.com in 2024
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: x-Affair.com Erfahrungen

x-Affair.com ist nach eigenem Verständnis die Anlaufstelle für atemberaubende Flirts. Im Chat soll man wahrlich das Kribbeln erleben können. Die Anmeldung auf der Dating Seite ist kostenlos, der Chat ist es allerdings nicht. Das erlaubt es dem Betreiber, mit einer dreisten Masche den Kunden das Geld abzuzocken.

Bei unserer Recherche stoßen wir auf eine nennenswerte Tatsache: Auf x-Affair.com kommen Moderatoren zum Einsatz, auf denen die Kunden im Chat treffen. Das Problem hierbei ist, dass die Moderatoren sich nicht als solche zu erkennen geben. Dies macht es ihnen möglich, die Kunden im teuren Chat zu verführen. Somit ist die Seite eine Fake Chat Abzocke. Der Betreiber von x-Affair.com ist die Firma CMC, welche ihren Sitz in der Kleinstadt Hranice hat.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von x-Affair.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu x-Affair.com

Der Betreiber versucht sein Bestes, auf der Startseite für die Nutzung der Dating Seite zu werben. Das Erlebnis auf X-Affair.com soll sich lohnen, der Chat bietet endlosen Flirtspaß. Die Kunden dieser Seite sollen ihre Zeit im Chat auch genießen, schließlich nimmt der Betreiber dank des Chats Geld ein. Die kostenlose Anmeldung macht sich gut. Die Tatsache, dass danach fast alles Geld kostet, wird verständlicherweise jedoch nicht besonders hervorgehoben.

Auszug aus den AGB (Stand vom 28.06.2024)

3 Bei x-Affair soll jeder faszinierende und unterhaltsame Flirts erleben können. Daher ist Bestandteil unserer Leistung auch die Bereitstellung von prickelnden Gesprächen mit professionellen Chat-Partnern, die wir sorgfältig ausgesucht haben und die ebenfalls über unsere Plattform mit Ihnen chatten und Flirten, wenn Sie das wollen. Solche professionellen Chat-Partner sind natürlich keine regulären Mitglieder, arbeiten für uns und stehen nicht für Treffen außerhalb der Plattform zur Verfügung. Premium-Partner werden bei Chats nicht gesondert darauf hinweisen, dass sie als professionelle Chatpartner flirten und chatten.

Fake Chat

Die Anwesenheit der Moderatoren soll so lange wie möglich geheim bleiben. Man muss also genauer hinsehen, um den Hinweis auf den moderierten Dienst zu finden. Im Internet erfahren wir von der Fake Chat Abzocke, auch wenn nur wenige Leute im Netz ihre Erfahrungsberichte hinterlassen haben. Der Betreiber selbst äußert sich ebenfalls zu den Moderatoren. In den AGB wird deren Aufgabe genauer definiert.

Die Moderatoren arbeiten wie hier angegeben für den Betreiber, deswegen versuchen sie ihm bei der Umsatzsteigerung zu helfen. Um das für sie möglich zu machen, erhebt der Betreiber Gebühren für die Nutzung des Chats. Auf x-Affair.com muss man Coins erwerben, um bestimmte Funktionen der Dating Seite nutzen zu können. Die Chatfunktion, ohne die ein Kennenlernen unmöglich ist, zählt zu den kostenpflichtigen Funktionen der Seite.

Der Betreiber

Im Chat versuchen die Moderatoren die Kunden zum Verschicken vieler Nachrichten zu verleiten. Durch die Nutzung attraktiver Fake Profile können die Moderatoren ihrer Funktion nachgehen, ohne dass dies auffällt. Sie flirten mit den Kunden im Chat, damit diese Gefallen an der Unterhaltung finden und ihr Geld für die Coins loswerden.

Der Betreiber von x-Affair.com ist die CMC. Ihren Sitz hat die Firma in Hranice, einer Kleinstadt im Westen von Tschechien. Die Firma ist uns nicht bekannt, der Standort der Firma wirkt doch recht merkwürdig.

Fazit der x-Affair.com Erfahrungen

x-Affair.com ist eine Fake Chat Abzocke. Jemanden zum Flirten findet hier jeder. Dass es sich dabei meist um Moderatoren handelt, sollen die Kunden besser nicht in Erfahrung bringen. Gehen sie den Moderatoren auf den Leim, lassen sie sich auf das Flirtabenteuer ein und werden ihr Geld im kostenpflichtigen Chat los.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

27 Comments

  1. Anonymous 10. Juni 2024 at 21:34

    Kann allen anderen hier nur Zustimmen. ABZOCKE!
    Hatte mich auf Trustpilot verlassen um ehrlich zu sein. Schön auch das kleine Paket gekauft … oh man … Richtig schön dumm.

    Macht das bloß nicht!

  2. Pasch, Tom 6. August 2023 at 10:38

    Leider habe ich vorher die Bewertungen nicht gelesen……das Betrug dieser Art nicht geahndet wird…..? Habe das Minimalpaket gebucht…..jeder Cent sinnlos. Als ich dann mit rechtlichen Konsequenzen drohte, wurde mein Account gesperrt. Verbrecher!

  3. Tom 29. Juli 2023 at 10:46

    Alle Kommentare stimmen, das Betrug mit dieser Masche nicht strafbar ist, kaum zu glauben.

  4. UUps Reinfall 5. Juli 2023 at 20:29

    Voll die Abzocke, zum Glück habe ich nur das Minimalpaket gekauft.
    Sobald man ein anderes Kommunikationsmittel vorschlägt wird sofort geblockt oder nicht reagiert.

  5. Lossless 22. Juni 2023 at 16:33

    Habe dort über einen längeren Zeitraum mit einer Frau geschrieben die felsenfest behauptete, die Frau auf den Bildern zu sein – welche ihren Account schmücken. Dann habe ich Pimeyes befragt und auf einmal wurde klar, wie schamlos man dort belogen wird. Selbstverständlich war sie nicht die Frau auf den Bildern und man kann klar davon ausgehen, dass ein Identitätsdiebstahl vorliegt. Auch wird man überwiegend von Frauen angeschrieben, die Bilder von Pornosternchen nutzen? Warum schreiben mich Frauen an, mit einem perfekten Deutsch, die nachweislich im Skandinavischen Raum oder im Osteuropäischen Raum Zuhause sind laut Pimeyes? Warum werde ich von Frauen angeschrieben, die nachweislich laut Instagram, glücklich verheiratet sind und gerade ein Kind erwarten? All diese Fragen habe ich den oder die Betreiber der Plattform gestellt, aber bis heute blieben meine Fragen unbeantwortet. Aber auf Trustpilot wird jeder negative Kommentar gelöscht. Was natürlich nicht für Trustpilot spricht und der Sinn von Trustpilot völlig auf den Kopf gestellt wird.

    Lasst die Finger von dem Portal. Es geht dort ausschließlich nur ums Geld und zwar ausschließlich um EUER Geld. Die Gier nach jeder Nachricht von denen ist enorm groß. Kaum ein Satz am Ende ohne Fragezeichen. Das so etwas überhaupt noch möglich ist in der heutigen Zeit, ist ein Wahnsinn. Wahrscheinlich hat das auch was mit dem Standort der Server zu tun. Mittlerweile glaube ich, dass die Frauen (manchmal sogar mit ihren Kindern) die auf den Bildern zu sehen sind, nicht wirklich wissen was mit ihren Bildern passiert …was ziemlich unangenehm ist und ein völliges moralisches Fehlverhalten welches nur noch erschreckt offenbart. Die Schamlosigkeit wie dort offensichtlich agiert wird ist unfassbar und widerlich.

    Nehmt Euer schwer verdientes Geld und investiert es in Dinge wo man(n) nicht so dermaßen dreist belogen wird!

    Passt auf Euch auf und beste Grüße!

  6. Christian 16. Mai 2023 at 7:21

    X-Affair kann nur Betrug sein: Erstens hatte ich schon ein paar Nachrichten im Postfach, bevor ich überhaupt mein Profil ausgefüllt hatte. Zweitens hab ich mal aus Interesse 2 Accounts (mit 2 verschiedenen eMail-Adressen, 2 Accounts mir der selben Adresse geht nicht, da wirst sofort gesperrt) und bekam auf beiden Accounts gleichzeitig dieselbe Nachricht vom selben Mitglied.

  7. Alexx 19. Februar 2023 at 16:17

    110% Fake und absolute Geldverschwendung! Schöne Bilder, die Frauen haben Interesse an Männern von 40-70 Jahren und sobald man sein Profil online gestellt hat, hat man schon Nachrichten von 5 verschiedenen Frauen. Der Vorschlag auf Mail oder WhatsApp umzusteigen wird mit fadenscheinigen Begründungen abgelehnt und egal zu welcher Zeit man eine Nachricht schreibt man hat innerhalb von 5min eine Antwort. Irgendwo müssen 24/7 eine ganze Horde dieser sogenannte professionellen Chat Partnern sitzen!
    Ich frage mich wo die ganzen positiven Bewertungen auf Trustpilot herkommen……aah ,gekauft natürlich!

  8. Karate Kid 1. Februar 2023 at 0:21

    Kann ich nur 100% bestätigen. Das ist alles so offensichtlich Fake. Nur Hinhalte-Taktik der angeblichen Frauen…aber alle sind ja sofort interessiert. LOL!
    Nachdem ich alle Fotos und persönlichen Angaben gelöscht hatte, kamen immer noch täglich E-Mails von weiblichen Fake Profilen. Musste jetzt die E-Mail sperren und als Spam melden. Die sollte man mal persönlich besuchen…sind auffindbar…

  9. Lieberdieter 25. Dezember 2022 at 13:38

    Mir ist aufgefallen: Wenn man versucht einen schon laufenden Kontakt auf eine andere Kommunikationsebene (Telefon , e.mail) zu stellen, wird von der Chatpartnerin entweder mit schwachsinnigen Argumenten abgelehnt oder einfach ignoriert. Sogar das Versprechen „darüber reden wir morgen“ existiert am nächsten Tag nicht mehr. Daraus schließe ich dann, dass am nächsten Tag ein anderer Moderator unter demselben Namen und Profil arbeitet.

  10. Karli 16. Dezember 2022 at 20:00

    Die Frauen benutzen als Profilfotos Fotos von u.a, amerikanischen Pornodarstellerinnen z.B. darklady. Wenn es um Treffen geht wird immer ausgewichen mit man müsste sich erst kennenlernen und dann werden immer wieder völlig überflüssige Fragen gestellt aber selten eigene Fragen konkret beantwortet. Wenn man sie fragt ob sie Moderatoren sind tun sie so als wüssten sie nicht was das ist. Natürlich weist der Betreiber darauf hin dass es auch Moderatoren gibt, das ist bei solchen Seiten auch üblich, aber ich glaube dass es ausschließlich Moderatoren sind. Angeblich sollen Moderaten durch ein (c) gekenntzeichet sein, aber diese (c) sieht man nirgendwo.
    Also alles Fake, Abzocke. Finger weg

  11. Tino 12. Dezember 2022 at 17:09

    30 Minuten registriert. Da ich sehr gut mit der Bildersuche von Google, Yandex und Tineeye umgehen kann, musste ich feststellen, dass dort jedes zweite Profil mit Fotos von überall sind. Wenn alle Daten wenigstens übereinstimmen würden, wäre das vollkommen in Ordnung. Allerdings kommen die Damen von überall mit unterschiedlichen Alter & Namen.

    Die anderen Kontakte die man dort noch so findet, erkennt man das die Fotos aus den späten 90er/Anfang 2000er stammen. Was hier auch mit dem Alter gar nicht erst hinkommen kann.

    Mein Fazit ist, dass hier eine bewusste Verarschung der neuen Mitglieder stattfindet. Zudem ist mir auch aufgefallen, dass alle negativen Bewertungen hier auf Trustpilot ausgeblendet wurden. Ich dachte, es soll neutral sein, sowohl negativ, aber auch positiv. Was hier leider nicht der Fall ist. Schade eigentlich

    Nachdem ich einige Fakeprofile gemeldet habe, wurde mein Account gesperrt.

  12. Thomas 7. Dezember 2022 at 7:36

    Also ich habe mich da einmal testweise registriert aber bisher kein Geld bezahlt. Nach kurzer Zeit hatte ich 5 Chatnachrichten von sagen wir einmal durchaus gutaussehenden Frauen. Das ist absolut ungewöhnlich, es war erstens nicht eine dabei die auch nur ein wenig unattraktiv ausgesehen hat und zweitens schreiben einen Frauen nicht einfach so auf solchen Seite an. So funktioniert das in der Realität nicht. Von daher war mir recht schnell klar, dass das das nicht echt sein kann und ich hier kein Geld investieren werde. Nach kurzer Online-Recherche bin ich auf diesen Bericht hier gestossen welcher meine Vermutung dann noch einmal bestätigt hat.

  13. Axel 4. Dezember 2022 at 18:37

    Getestet und durchgespielt!!
    ACHTUNG!!!
    Absolute Abzocke!!
    Nur Moderatoren Die sofort reagieren und Dir alles vorspielen, was Du hören willst! Wenn Du nicht so dabei bist, Coins nachzuladen, wird’s sogar vorwurfsvoll!!
    Miese Abzocke!!!

  14. Anonymous 23. November 2022 at 18:18

    Ja, ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen, alles nur FAKE. Zum Glück habe ich nur den Mindestbetrag bezahlt. Aus Fehlern lernt Man(n) :-)

  15. Anonymous 31. Oktober 2022 at 14:35

    ACHTUNG X-Affair ist BETRUG
    Auch ich kann das ganze nur so bestätigen. Man bekommt selbst mit einem noch vollig leeren Profil ausnahmslos Besuch von sehr hübschen Frauen und es wird wirklich sehr gekonnt versucht ein Gespräch immer weiter in die Länge zu ziehen. Die Damen sind interessanterweise auch zu jeder Tages- und Nachtzeit immer innerhalb weniger Minuten mit einer Antwortnachricht zur stelle. Man wartet nie, was bei einer echten Person mit einem Leben schlicht unmöglich ist. Argumente bezüglich eines Wechsels auf eine andere kostenfreie Chat-Alternative werden entweder völlig ignoriert, oder einfach abgetan mit der Begründung es wäre der Dame noch zu früh. Wem auch immer sich da die Logik erschließt. Wer bezahlt denn schon lieber ewig viel Geld zum chatten, wenn er das selbe auch kostenfrei und genauso sicher haben kann. Das war dann auch der Moment wo bei mir die Alarmglocken angingen, woraufhin ich auf diesen Artikel gestoßen bin. Kann also nur hoffen, dass sich viele hier über den Artikel vorher schlau machen und gar nicht erst den Fehler machen sich überhaupt anzumelden.
    DEFINITIV die Finger davon lassen.

  16. Anonymous 26. Oktober 2022 at 22:54

    Leider kann und muss ich die vorherigen Bewertungen bestätigen! Habe das Portal getestet und nach nur wenigen Tagen gemerkt, das es die reinste Abzocke ist! Meiner Meinung nach gibt es dort keine realen Frauenaccounts. Deshalb kann ich die Berwertungen auf trustpilots nicht nachvollziehen bzw. empfinde sie als eher lächerlich und abgesprochen oder gekauft! Sobald einer die Wahrheit dort in die Bewertung schreibt, versucht der Betreiber ihn mundtot zu machen! Die Betreiber dieses Portals sind nur auf eins bedacht, Geld verdienen! Ohne Rücksicht. Ich kann nur jedem frauensuchenden Mann raten, x-affair zu meiden!

  17. Rhigt 24. Oktober 2022 at 21:40

    Definitiv alles fake! Kein Geld ausgeben.
    Keine echten Frauen nur Profis.

  18. Mike 11. Oktober 2022 at 6:52

    Ich habe testweise schon Frauen angeboten für ihre Unkosten aufzukommen und ihnen 200 Euro zu überweisen, wenn wir uns privat unterhalten könnten oder uns zu einem Kaffee treffen könnten. Natürlich wollen sie das nicht. Wäre auch Mist mit einem bärtigen Gorilla etwas trinken zu gehen :-) Es gibt noch Portale wo weniger Fakeprofile unterwegs sind (Mdh), aber auch dort wollen alle etwas Geld verdienen oder im besten Fall Videos für ihre Profile drehen. X-affairs ist aber schon eine sehr dreiste Abzocke mit extrem teuren Tarifen für Nachrichten. Ich frag mich einfach, ob die Frauen, die auf den Bildern zu sehen sind, auch wissen, dass sie als Wi**-vorlagen dienen und ihre Bilder so rumgeschickt werden. Hier wird der Datenschutz massiv verletzt.

  19. Blade 10. Oktober 2022 at 21:41

    ACHTUNG X-Affair ist BETRUG

    Die Seite X-Affair ist eine Betrugsseite auf Trustpilot lässt sie Negative Bewertungen Löschen „Ja das geht auf Trustpilot“ Man chatte dort nicht mit echten Frauen, sondern nur mit Fake Profilen sogenannten Animateure.

    FINGER WEG !!!

  20. Bernhard 30. August 2022 at 20:05

    Auch ich kann nur davor warnen. FINGER WEG VON DIESER SEITE.
    Kein einziges Gespräch für zu einem Date. Alles nur Fake und abzocke!

  21. Hans Maier 2. August 2022 at 12:53

    Volle Abzocke. Finger weg. Kann die oben genannten Kommentare nur bestätigen.

  22. Frank 28. Juli 2022 at 0:35

    Exakt. Wenn noch eine Bestätigung der Erfahrungen nötig sein sollte: hier ist sie.

  23. LN4568 28. Mai 2022 at 18:17

    Hallo liebe Nutzer, ich habe schon sämtliche dating und sexseiten einfach mal so aus Interesse getestet und muss schon sagen, dass es echt erschreckend ist, wie viele Betrüger bzw. Betrügerinnen eigentlich unterwegs sind, die sich als eine Person ausgeben, die sie nichtmal sind. Fazit dazu ist, dass man bei vielen Portalen schon angeklickt wird, ohne dass man schon ein Profilbild hochgeladen hat, sie finden es toll super sieht gut aus ect. Die perfekte Masche um so einen Mitspieler das Geld aus der Tasche mit coins zu locken.

  24. Roni 2. Mai 2022 at 6:28

    Meine Erfahrung mit X-Affair: Die fake Profile antworten sofort und animieren dich zu antworten. Eine Antwort kostet für dich mindestens 13 Coins / 1,37 Euro (für maximal 300 Zeichen, ab 301 zahlt man 26 Coins / 2,74 Euro).
    Ich bin sicher, die sind alle frei Partner in dieser Firma, die pro Chats (10 Sekunden Arbeit) mehr als 1 Euro verdienen.
    Ich war am Anfang begeistert und gleich Coins gekauft. Danach erfahre ich, keine Frau möchte per eMail schreiben. Du glaubst am Anfang, sie sei echt! Aber immer gleiche Muster. Sie sind talentiert, dich zu motivieren, damit du wieder schreibst. Du vergeudest dein Geld, vor allem deine Zeit!!
    BITTE von dieser und gleichen Webseiten Abstand halten!!

  25. Vincent V. 11. April 2022 at 18:15

    Ich kann das alles hier nur bestätigen.

    Wenn man dann beginnt, mit einem Member zu schreiben, merkt man ganz schnell, dass das Gespräch nur künstlich in die Länge gezogen wird, damit schnell Coins nachgekauft werden sollen – denn eine Nachricht kostet dann umgerechnet 2,50 EUR.
    Für jemanden, der wirklich an einem Kennenlernen interessiert wäre, ist es doch kein Umstand und macht auch keinen Unterschied sich dann weiter intensiv über Email kennenzulernen (die ist fix angelegt, kostet nichts und ist anonym), anstatt unnötig viel Geld dafür auszugeben, die Konversation dort weiterzuführen.
    Im Zeitalter von kostenlosen Videochat-Möglichkeiten (wie z.B. Zoom) ist es nicht nachvollziehbar, dass diese angeblichen Member so sehr darauf beharren, auf dieser Seite weiterzuschreiben. Genau dann sollte Mann die Seite verlassen und sich keine Hoffnung, darauf machen, dass es jemals zu einem realen Treffen kommt.

    Hinzu kommt, dass der Großteil der Profile (habe nicht alle nachgeschaut) auch exakt so auf mehreren anderen Plattformen angemeldet sind – die komischerweise auch alle den selben Betreiber haben – die Adresse ist auch nur als Screenshot eingefügt:
    CMC
    N.Fischer
    Studanka 53
    Hranice, 352 01 As
    Ceska Republika

    Kurz hinter der deutschen Grenze – terracottafarbenes Haus mit grauem Dach.

    mindestens folgende Seiten gehören ihm/ihr:
    x-affair.com
    date-kontakt.com
    sexy-affair.eu
    cougar-affair.com

    Alles der gleiche Aufbau und die gleichen Mitglieder – die „natürlich“ alle schön brav viel Geld investieren, um dort den ganzen Tag zu schreiben – ernsthaft???

    Alles sehr dubios.

    Ich habe gerade heute diese Bewertung auch so auf TRUSTPILOT abgegeben und wurde unmittelbar von N.Fischer (wenn das wirklich der richtige Name ist) aufgefordert meine Fake-Bewertung richtigzustellen und aufgefordert meine persönlichen Daten preis zu geben, damit ich rechtlich zur Verantwortung gezogen werden kann.

    Das allein zeigt schon, wie unseriös dieses Unternehmen „arbeitet“.

    Zum Glück habe ich nur die wenigen Coins eingesetzt, die ich zum Start bekommen habe (mehrere Profile angelegt – immer wieder das Gleiche). Wie gesagt, schnell gemerkt, dass es auf die gleiche Hinhaltetaktik hinausläuft.

  26. Anonymous 16. Dezember 2020 at 20:02

    Es ist sogar so, dass kein einziger echter weiblicher Teilnehmer da ist. Versucht man sich als Frau dort anzumelden, dann wird einem innerhalb von einem Tag der Accout gesperrt. Einfach so.
    Auf diese Weise stellt die Website offenbar sicher, dass nur noch Profi-Chatter erreichbar sind. Sprich egal welchen Chat-Partner du auswählst, es ist nie eine echte darunter.
    Im Übrigen ist der Betreiber ganz schön clever. Die Firmendaten im Impressum sind als Bild abgelegt, so dass Suchmaschinen sie nicht finden und indizieren können.
    Zudem hat man mit CMC und N. Fischer als Betreiber zwei Namen so gewählt, dass Millionen an Treffern bei einer Suche nur in die Irre führen. Die lassen sich nicht recherchieren und sind vermutlich auch erfunden.
    Selbst die Suche nach „X-Affair.com“ muss man in Anführungszeichen setzen, damit etwas passendes, wie diese Website hier, auftaucht. Alles ist so angelegt, dass es in die Irre führt.
    Und dann kommt noch, dass die Firma angeblich im Tschechischen Niemandsland ansässig ist.

    Ergo: 100,0% Fake-Profile – 0,00% echte Profile.

  27. Marco Stobel 1. Dezember 2020 at 21:03

    Hallo, ich kann es leider aus eigner Erfahrung bestäigen. Tolle fake profile von hübschen Frauen! Die einen nur hinhalten dich nur auf der Plattform halten wollen! Keine persönlichen Daten preisgeben. Und wenn sie noch so verliebt sind! Die tollsten ausreden von datenklau bis zu Stalkingopfer! Hätte mich besser vorher schlau gemacht! Ich hoffe ich kann irgendwem noch von diesem Portal abhalten

Leave A Comment