Ergebnis der X-Affair.com Erfahrungen: Der Praxistest zu X-Affair.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

X-Affair.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: X-Affair.com Erfahrungen

    X-Affair.com ist nach eigenem Verständnis die Anlaufstelle für atemberaubende Flirts. Im Chat soll man wahrlich das Kribbeln erleben können. Die Anmeldung auf der Dating Seite ist kostenlos, der Chat ist es allerdings nicht. Das erlaubt es dem Betreiber, mit einer dreisten Masche den Kunden das Geld abzuzocken.

    Bei unserer Recherche stoßen wir auf eine nennenswerte Tatsache: Auf X-Affair.com kommen Moderatoren zum Einsatz, die die Kunden im Chat begegnen. Das Problem hierbei ist, dass die Moderatoren sich nicht als solche zu erkennen geben. Dies macht es ihnen möglich, die Kunden im teuren Chat zu verführen. Somit ist die Seite eine Fake Chat Abzocke. Der Betreiber von X-Affair.com ist die Firma CMC, welche ihren Sitz in der Kleinstadt Hranice hat.

    Wenn du ebenfalls schon mit X-Affair.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo Ashley Madison

    Testsieger

    Casual Dating

    • 50,0 Millionen Mitglieder weltweit


    • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu X-Affair.com

    Der Betreiber versucht sein Bestes, auf der Startseite für die Nutzung der Dating Seite zu werben. Das Erlebnis auf X-Affair.com soll sich lohnen, der Chat bietet endlosen Flirtspaß. Die Kunden dieser Seite sollen ihre Zeit im Chat auch genießen, schließlich nimmt der Betreiber dank des Chats Geld ein. Die kostenlose Anmeldung macht sich gut. Die Tatsache, dass danach fast alles Geld kostet, wird verständlicherweise jedoch nicht besonders hervorgehoben.

    Die Anwesenheit der Moderatoren soll so lange wie möglich geheim bleiben. Man muss also genauer hinsehen, um den Hinweis auf den moderierten Dienst zu finden. Im Internet erfahren wir von der Fake Chat Abzocke, auch wenn nur wenige Leute im Netz ihre Erfahrungsberichte hinterlassen haben. Der Betreiber selbst äußert sich ebenfalls zu den Moderatoren. In den AGB wird deren Aufgabe genauer definiert.

    In den AGB werden die Moderatoren als professionelle Chat-Partner bezeichnet

    ,,3 Bei X-Affair soll jeder faszinierende und unterhaltsame Flirts erleben können. Daher ist Bestandteil unserer Leistung auch die Bereitstellung von prickelnden Gesprächen mit professionellen Chat-Partnern, die wir sorgfältig ausgesucht haben und die ebenfalls über unsere Plattform mit Ihnen chatten und Flirten, wenn Sie das wollen. Solche professionellen Chat-Partner sind natürlich keine regulären Mitglieder, arbeiten für uns und stehen nicht für Treffen außerhalb der Plattform zur Verfügung. Premium-Partner werden bei Chats nicht gesondert darauf hinweisen, dass sie als professionelle Chatpartner flirten und chatten.“

    Die Moderatoren arbeiten wie hier angegeben für den Betreiber, deswegen versuchen sie ihm bei der Umsatzsteigerung zu helfen. Um das für sie möglich zu machen, erhebt der Betreiber Gebühren für die Nutzung des Chats. Auf X-Affair.com muss man Coins erwerben, um bestimmte Funktionen der Dating Seite nutzen zu können. Die Chatfunktion, ohne die ein Kennenlernen unmöglich ist, zählt zu den kostenpflichtigen Funktionen der Seite.

    Im Chat versuchen die Moderatoren die Kunden zum Verschicken vieler Nachrichten zu verleiten. Durch die Nutzung attraktiver Fake Profile können die Moderatoren ihrer Funktion nachgehen, ohne dass dies auffällt. Sie flirten mit den Kunden im Chat, damit diese Gefallen an der Unterhaltung finden und ihr Geld für die Coins loswerden.

    Der Betreiber von X-Affair.com ist die CMC. Ihren Sitz hat die Firma in Hranice, einer Kleinstadt im Westen von Tschechien. Die Firma ist uns nicht bekannt, der Standort der Firma wirkt doch recht merkwürdig.

    Fazit der X-Affair.com Erfahrungen

    X-Affair.com ist eine Fake Chat Abzocke. Jemanden zum Flirten findet hier jeder. Dass es sich dabei meist um Moderatoren handelt, sollen die Kunden besser nicht in Erfahrung bringen. Gehen sie den Moderatoren auf den Leim, lassen sie sich auf das Flirtabenteuer ein und werden ihr Geld im kostenpflichtigen Chat los.

    Teile uns ebenfalls deine X-Affair.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo Ashley Madison

    Testsieger

    Casual Dating

    • 50,0 Millionen Mitglieder weltweit


    • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo Ashley Madison

    Testsieger

    Casual Dating

    • 50,0 Millionen Mitglieder weltweit


    • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite