Ergebnis der WolkenTreff.de Erfahrungen: Der Praxistest zu WolkenTreff.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

WolkenTreff.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: WolkenTreff.de Erfahrungen

    Die Online-Dating Seite WolkenTreff.de sieht ansprechend aus. Allerdings ist der Ruf der Seite im Internet nicht der Beste. Wir haben viele negative Erfahrungen von ehemaligen Usern gefunden, welche von einer Abzocke sprechen. Demnach ist der Mitgliederbereich des Portals voll mit Fake Profilen, die fiktive Personen zeigen. Sie dienen dazu, neue User zu einer Unterhaltung zu animieren, für welche hohe Kosten anfallen.

    Der Betreiber der Seite ist NiData.ch GmbH. Das Unternehmen aus der Schweiz hat ebenfalls kein gutes Image im Netz. Ein Grund ist, dass die Firma mit irreführenden Informationen wirbt. Des Weiteren verwendet der Betreiber einen Trick, um den Hinweis über Moderation selbst in den AGB zu verschleiern.

    Wenn du ebenfalls schon mit WolkenTreff.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu WolkenTreff.de

    Das Online-Dating Portal WolkenTreff.de sieht seriös aus. Auf der Startseite lesen wir, dass die Registrierung kostenlos ist. Des Weiteren sehen wir etwas weiter unten auf der Homepage eine Auswahl an Profilbildern. Das wäre alles gut, wenn die Profile echt wären und die kostenlose Anmeldung nicht irreführend wäre. Nach der Registrierung fallen Kosten für die Nutzung an. Man muss eine Art Coin erwerben, um Nachrichten senden zu können. Diese Nachrichten erreichen aber leider keine reale Person, denn diese sucht man hier vergeblich.

    Der Mitgliederbereich der Seite ist voll mit Fake Profilen, welche fiktive Personen zeigen. Es ist nicht möglich, eine fiktive Person zu Daten. Damit wird aber leider geworben. In den AGB wird der moderierte Dienst zwar genannt, allerdings nutzt der Betreiber einen Trick, um diese Angabe zu verstecken. Der Betreiber der Seite ist NiData.ch GmbH, welche ihren Sitz in Basel hat. Das Unternehmen aus der Schweiz betreibt noch weitere Dating Portale.

    Die miese Masche des Betreibers

    Wir haben nach Erfahrungen mit der Firma im Netz gesucht. Dabei haben wir viele Berichte gefunden. Vor allem eine Sache wird in Kritik gestellt. Der Betreiber nennt zwar die Moderation in den AGB, allerdings werden einige Keywords als Bild dargestellt. Somit nutzt man die Suchfunktion des Browsers vergeblich. Wir haben uns die Arbeit gemacht, die AGB zu kopieren und die Wörter, die nicht einzufügen waren, ganz einfach nachzutragen und zu markieren:

    „wolkentreff.de und Teilnehmer sind sich ausdrücklich darüber einig, dass es sich bei wolkentreff.de um einen moderierten Dienst handelt. Diese Moderationsdienstleistung umfasst den Einsatz von Controller/innen, welche im gesamten Chat unter mehreren Identitäten Dialoge führen können und somit unter anonymen Schein Accounts am Nachrichtensystem teilnehmen und innerhalb der gesamten Community mit verschiedenen Aktionen, Nachrichten und Funktionen unter vorher, angelegten Profilen tätig werden.“

    Die Wörter, die unterstrichen sind, konnten nicht gesucht werden. Das ist ein einfacher Trick, allerdings doch sehr wirkungsvoll. Andere Betreiber haben den Trick, dass sie die gesamten AGB als Bild darstellen, was aber mittlerweile ein bekanntes Indiz für einen unseriösen Betreiber ist. Die Firma aus Basel macht es etwas raffinierter, was die Abzocke noch dreister macht. Die Moderatoren betreiben die fiktiven Profile und animieren zu einer kostenpflichtigen Unterhaltung. Laut den Erfahrungen von ehemaligen Usern im Netz geben sie sich aber nicht als solche zu erkennen.

    Fazit der WolkenTreff.de Erfahrungen

    Die Online-Dating Plattform WolkenTreff.de ist eine Abzocke durch einen moderierten Dienst. Moderatoren betreiben fiktive Profile, welche nicht als solche gekennzeichnet sind. Sie dienen dazu, die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Das funktioniert ganz einfach, indem sie neue User mit erotischen Nachrichten zum Chat animieren.

    Teile uns ebenfalls deine WolkenTreff.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite