Der Praxistest zu WebErotik.de ist zufriedenstellend ausgefallen.

WebErotik.de Erfahrungen Abzocke
  • Gute kostenlose Nutzung

  • Gute Suchfunktionen

  • Viele aktive Mitglieder

  • Hoher Männerüberschuss

  • Veraltetes Interface

Kurztest: WebErotik.de Erfahrungen

WebErotik.de ist ein erotisches Kontaktmagazin, die Anmeldung ist kostenlos. Betrieben wird das Magazin von Hendrik Reinhold aus Wegberg. WebErotik.de ist Teil des Webliebe-Verbunds, zu dem auch vier weitere Kontaktmagazine desselben Betreibers gehören. Alle spezialisieren sich auf private Kontaktanzeigen im Netz, die Ausrichtung der fünf verschiedenen Kontaktmagazine ist dabei teilweise unterschiedlich.

WebErotik.de lässt sich auch kostenlos gut nutzen, jeder Erwachsene kann eine Kontaktanzeige auf WebErotik.de und auf den anderen Magazinen schalten. Die Anzeigen können von jedem Besucher des Magazins angesehen und beantworten werden, eine Anmeldung ist dafür nicht erforderlich. Einen Teil seiner Einnahmen bezieht der Betreiber aus Werbung, auch einige Premium-Vorteile können gegen eine Geldzahlung genutzt werden.

Wenn du ebenfalls schon mit WebErotik.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

Logo Ashley Madison

Testsieger

Casual Dating

  • 50,0 Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


Testbericht
zur Webseite
Parship Logo

Testsieger

Partnervermittlung

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Testsieger

Singlebörsen

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


Testbericht
zur Webseite

Details zu WebErotik.de

Auf der Startseite von WebErotik.de gibt es bereits einiges zu sehen. Das Kontaktmagazin verzeichnet über 18.000 Sexkontakte, die dank der frei verfügbaren Suchfunktion von jedem gefunden werden können. WebErotik.de ist verknüpft mit den anderen vier Magazinen, die zu dem Webliebe-Verbund gehören. Dieser Verbund besteht schon seit 1998, der Betreiber wirbt auf der Startseite von WebErotik.de auch mit seiner langjährigen Erfahrung.

Das Prinzip des Magazins funktioniert wie folgt:

Auf WebErotik.de erhält jedes Mitglied die Möglichkeit, kostenlos ein Inserat, also eine Kontaktanzeige, zu schalten. Nach der kostenlosen Anmeldung kann man nicht nur auf WebErotik.de, sondern auch auf den anderen vier Kontaktanzeigen des Verbunds eine Kontaktanzeige aufgeben. Auf diese Weise garantiert man dem Nutzer eine größere Reichweite, ohne von ihm Geld zu fordern. Das Design von WebErotik.de wirkt etwas veraltet und auch das Magazin scheint nicht allzu bekannt zu sein. Eine wirklich hohe Erfolgschance hat man eher nicht. Die Erfahrungsberichte über WebErotik.de, die wir im Internet finden konnten, bewerten das Magazin aber trotzdem eher positiv.

Die Kontaktanzeigen werden von dem Betreiber überprüft und online gestellt. Ruft man das Magazin auf, kann man alle Anzeigen dank der Suchfunktion schnell finden. Hat man die passende Person gefunden, kann man dieser eine Nachricht zukommen lassen. Hierfür ist keine Anmeldung erforderlich, die Unterhaltung läuft dann im Anschluss über die eigene E-Mail-Adresse weiter.

Premium-Account möglich

Wer seine Erfolgschancen bei der Partnersuche erhöhen will, der kann einen Premium-Account erwerben. Mit 4,99 Euro, einer einmaligen Gebühr, ist dieser recht günstig. Der Vorteil: Als Nutzer kann man auf jedem der fünf Magazine jeweils 10 Kontaktanzeigen aufgeben, die Platzierung in den Suchergebnissen ist des Weiteren besser.

Einen größeren Nachteil hat die Nutzung des Kontaktmagazins WebErotik.de, welches von der Firma Hendrik Reinhold aus Wegberg in Deutschland betrieben wird, allerdings. Es gibt wesentlich mehr Männer, die auf der Suche nach Frauen sind. Sucht man nach Frauen, die in näherer Umgebung nach einem Mann suchen, sind oft nur wenige Anzeigen zu finden. Viele der Anzeigen sind zudem ohne Bild. Leider gibt es auch keine Angabe zu dem Zeitpunkt, an dem die Kontaktanzeige geschaltet wurde. Es ist also unmöglich zu sagen, ob die Anzeige nicht doch etwas alt ist.

Fazit der WebErotik.de Erfahrungen

WebErotik.de wirkt zwar optisch nicht so modern wie andere Dating Seiten, ist aber trotzdem seriös. Dabei überzeugt uns vor allem die Tatsache, dass man auch ohne Anmeldung auf die Suche nach dem richtigen Partner gehen kann. Für die Frauen dürfte sich die Wahl nach einem Mann interessanter gestalten, da WebErotik.de einen hohen Männerüberschuss vorzuweisen hat, der kein Gleichgewicht schafft.

Teile uns ebenfalls deine WebErotik.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

Logo Ashley Madison

Testsieger

Casual Dating

  • 50,0 Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


Testbericht
zur Webseite
Parship Logo

Testsieger

Partnervermittlung

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Testsieger

Singlebörsen

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


Testbericht
zur Webseite

Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

Logo Ashley Madison

Testsieger

Casual Dating

  • 50,0 Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


Testbericht
zur Webseite
Parship Logo

Testsieger

Partnervermittlung

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Testsieger

Singlebörsen

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


  • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


  • keine automatischen Abos


Testbericht
zur Webseite