Insider-Enthüllungen: Was Sie über Web-Amor.de im Jahr 2024 wissen sollten

29. April 2024 (Update) Ergebnis der Web-Amor.de Erfahrungen: Der Praxistest zu Web-Amor.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
Insider-Enthüllungen: Was Sie über Web-Amor.de im Jahr 2024 wissen sollten
  • Nahezu kostenlos

  • Übersichtlich gestaltet

  • Nicht zeitgemäß

  • Verdacht auf Animateure

  • Viele inaktive Profile

  • Geringe Chancen

Kurztest: Web-Amor.de Erfahrungen

Web-Amor.de gibt an, eine seriöse Singlebörse seit 2007 zu sein. Das Design der Startseite sieht auch so aus, als wenn es seitdem nicht überarbeitet wurde. Neben dem Anmeldebereich sehen wir das Bild von einem Paar, welches sich einen Kuss gibt. Darunter finden wir neueste Mitglieder und eine Beschreibung, was man auf diesem Portal machen kann.

Im Impressum erfahren wir, dass diese Seite von der Privatperson Peter Hochstein aus Erfurt in Deutschland betrieben wird. Mit privaten Anbietern haben wir schon unterschiedlichste Erfahrungen sammeln können, sodass es uns schwerfällt, bereits um Vorfeld zu sagen, ob es sich um Abzocke handelt oder nicht.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von Web-Amor.de zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu Web-Amor.de

Für die Anmeldung auf Web-Amor.de von Peter Hochstein aus Erfurt in Deutschland benötigen wir Angaben zu unserem Geschlecht, Wohnort, Benutzername, Passwort, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum. Haben wir unsere E-Mail-Adresse bestätigt, erhalten wir auch direkt Zugang zu dem Portal. Auch hier ist das Design, wie die Startseite, nie angepasst worden und wirkt nicht zeitgemäß. Allerdings ist die Bedienung benutzerfreundlich und alle Funktionen sind gut zu finden und funktionieren ohne Probleme. Bisher macht das Portal einen recht seriösen Ersteindruck und wir hoffen, dass es den beibehält und sich nicht als Abzocke entpuppt.

Verdacht auf Fake-Profile

Auf der Startseite werden uns neuste Mitglieder angezeigt oder Nutzerinnen, die unser Profil besucht haben. Des Weiteren gibt es eine Suchfunktion, aber auch die Möglichkeit, sich gezielt aktive Nutzerinnen anzeigen zu lassen. So kann man tendenziell die Wartezeit auf eine Antwort verringern, wenn man gezielt aktive Nutzerinnen anschreibt. Doch noch während wir uns umsehen, werden wir schon angeschrieben. Erfahrungsgemäß ist das ein Indiz für Animateure mit Fake-Profilen. In der Regel kommt es fast nie, wenn überhaupt vor, dass jemand echtes Interesse an einem leeren Profil wie unserem zeigt. Allerdings finden wir in den AGB keinen Hinweis auf Animateure.

Einmalige Kosten

Auf der Startseite wurde dieses Portal als „nahezu kostenlos“ beworben. Allerdings konnten wir nach der Anmeldung keine Bezahlseite finden, noch konnten wir Funktionen des Portals nicht nutzen. Erst als wir versucht haben, eine Nachricht zu versenden, ist ein Bezahl-Fenster erschienen. Bei den Kosten handelt es sich hierbei um einmalige Anmeldegebühren. Männer zahlen 12,99 €, Frauen 3,99 € für die Freischaltung. Diese Pauschale wird erhoben, „um unsere Mitglieder vor Fakes und Spam-Nachrichten zu schützen und eine gewisse Seriosität zu wahren.“ Wie viel da wirklich dran ist, können wir nicht sagen, aber unserer Erfahrung nach hatten wir Kontakt mit einem vermeintlichen Fake-Profil.

Fazit der Web-Amor.de Erfahrungen

Unserer Erfahrung nach würden wir sagen, dass es sich bei Web-Amor.de nicht um Abzocke handelt. Auch wenn wir das Gefühl hatten, dass uns auf diesem Portal ein Fake-Profil angeschrieben hat, so sind die einmaligen Kosten überschaubar und schlagen nicht groß ins Gewicht. Dazu schienen generell viele Profile aktiv zu sein, auch wenn ein Großteil davon 40+ war. Was wir noch bemängeln müssen, ist, dass das Dating-Portal bereits ab 16 Jahren ist. Für solch eine Plattform ist das ein viel zu junges Alter.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

One Comment

  1. Larry 14. August 2023 at 21:21

    Ich kann Web-Amor nicht empfehlen. Warte seit einer Woche darauf, dass mein Profiltext freigeschaltet wird. Eine Email an die Kontaktadresse ist vermutlich in den ewigen Datinggründen verschwunden. Bekam ein halbes Dutzend Nachrichten mit folgenschwerem Inhalt: „Lieb Gruss“ oder „Hallo“. Vermutlich zielt das darauf ab, dass ich meine Anmeldegebühr bezahlen soll, was ich natürlich bei solchen Kommunikationsschwergewichten flugs machen werde!

Leave A Comment