VerboteneFrucht.com Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: VerboteneFrucht.com Erfahrungen

    Unser Praxistest über VerboteneFrucht.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Dating Seite VerboteneFrucht.com ist laut Angaben auf der Startseite die Plattform für heiße Dates, ohne langes Warten oder Chatten. Auf dem Portal sollen sich schnell und einfach Singles für erotische Abenteuer finden lassen. Allerdings sind wir bei unseren Recherchen auf viele negative Erfahrungen von ehemaligen Usern gestoßen, welche Abzocke berichten.

    VerboteneFrucht.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung, die zu einer kostenlosen Basis-Mitgliedschaft führt. Diese lohnt sich aber nicht, da man die andere Profile anderer nichts sehen, Nachrichten schreiben oder lesen kann. Deshalb schießen viele ein Probe-Abo ab und fallen in die Abo Falle der Date4Friend AG, dem Betreiber der Seite. Zwar kann man mit einer Premium-Mitgliedschaft alles auf der Dating Seite machen, da aber ehemalige User über Fake Profile lohnt sich diese Mitgliedschaft so oder so nicht.

    Wenn du ebenfalls schon mit VerboteneFrucht.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu VerboteneFrucht.com

    Die Date4Friend AG ist im deutschsprachigen Raum nicht unbekannt. Die Firma ist der Inhaber zahlreiche Dating Seiten, welche ihre Kunden mit einem Abo um ihr Geld bringt. Wir finden viele negative Erfahrungen im Netz. Darin wird berichtet, dass neue Kunden mit einer kostenlosen Anmeldung, einen großen Mitgliederbereich und schnellen Dates geworben werden. Allerdings  stellt sich schnell heraus, dass sich die kostenlose Basis-Mitgliedschaft nicht lohnt. In dieser ist jede Funktion, welche zum Chatten und Daten gebraucht wird, nicht mitinbegriffen. Es können keine Nachrichten gesendet oder die Nachrichten anderer User gelesen werden. Die Profilbilder anderer Mitglieder, welche auf der Startseite noch scharf dargestellt wurden, werden dann verschwommen angezeigt. Zu Beginn wird eine Promo Aktion angezeigt, welche garantiert, dass das Schreiben einer Nachricht kostenlos ist. Es werden bereits zu Beginn falsche Angaben gemacht, um User in die Abo Abzocke zu locken.

    Über die Date4Friend AG und ihre zahlreichen Dating Seiten, gibt es viele negative Erfahrungsberichte im Internet. Die Firma aus der Schweiz betreibt mehrere Hunderte Dating Plattformen, welche ihre Kunden um ihr Geld bringt. Zwar sind die Anzeichen für eine Abzocke meist klar, dennoch tappen viele in die Abo-Falle und schließen eine Premium-Mitgliedschaft ab. Der Grund dafür ist nicht, dass die Opfer die Warnzeichen ignorieren, sondern sie werden mit einem simplen Trick in die Irre geführt. VerboteneFrucht.com bietet ein Probe-Abo, mit einer Laufzeit von zwei Wochen für nur einen Euro an. Allerdings beträgt die Kündigungsfrist für das Probe-Abo ebenfalls zwei Wochen. Demnach muss das Abo sofort nach Abschluss wieder gekündigt werden.

    Das Probe-Abo verlängert so automatisch und wird zu einem Abonnement, das mehrere Monate läuft und auch pro Monat gezahlt werden muss. Des Weiteren finden wir einige Berichte darüber, dass Kündigungen ignoriert wurden und die Zahlungen somit immer weiter laufen. Das, obwohl die Kündigungen fristgerecht zu der Date4Friend AG per Fax gesendet wurden.

    Als wäre das nicht schon genug, gibt es noch Erfahrungsberichte mit Mahnungen. Zahlt der Kunde das ungewollte Abo nicht, drohen Zahlungsaufforderungen und Mahnungen von der Fairmount GmbH sowie der Kanzlei Auer Witte Thiel Rechtsanwälte. Demnach hört die Abzocke nicht einfach auf, sondern es wird mit rechtlichen Schritten von der Abzocke Firma und dessen Anwälten gedroht.

    Auf der anderen Seite finden wir bei unseren Recherchen aber auch Seiten von Anwälten, welche Hilfe anbieten. Mit Rat und Tat stehen diese dem User zur Seite, um sich vor der Abo Abzocke zu schützen und um die Mitgliedschaft zu kündigen.

    Fazit der VerboteneFrucht.com Erfahrungen

    Die Date4Friend AG ist für ihre Abzocke Dating Seiten bekannt, VerboteneFrucht.com ist nur ein kleiner Teil in diesem Netzwerk. Wir können nur vor der Firma aus der Schweiz warnen. Aus der Abo-Falle gibt es nur schwer wieder ein Entkommen, die Kosten und Mühen sind sehr hoch und es drohen Schreiben von schleierhaften Rechtsanwälten.

    Teile uns ebenfalls deine VerboteneFrucht.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite