Ergebnis der VerboteneFlirts.com Erfahrungen: Der Praxistest zu VerboteneFlirts.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

VerboteneFlirts.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: VerboteneFlirts.com Erfahrungen

    VerboteneFlirts.com wirbt mit vielversprechenden Profilbildern auf der Startseite. Unten auf der Homepage wird aber auf den Einsatz von fiktiven Profilen hingewiesen. Diese wichtige Notiz ist gut versteckt, weswegen sie nur wenige ehemalige Nutzer gesehen haben. Wir haben ein wenig Recherche im Internet betrieben. Ehemalige User machten eine schlechte Erfahrung und warnen vor einer Abzocke.

    Die Profile der Seite sind ein Fake und zeigen fiktive Personen. Das trifft auf die Profile auf der Startseite sowie im Mitgliederbereich zu. Die Chance, hier ein Match zu finden und zu treffen, ist gleich null. Dennoch muss der User viel Geld für die Nutzung zahlen. Ein Abo gibt es hier, dafür zahlt man für das Senden von Nachrichten. Die Firma BitMaster Online BV ist der Seitenbetreiber.

    Wenn du ebenfalls schon mit VerboteneFlirts.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber unseren Testsieger!

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    Jetzt kostenlos anmelden

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    96 / 100 Punkte

    Jetzt kostenlos anmelden

    Details zu VerboteneFlirts.com

    Das Online-Dating Portal VerboteneFlirts.com wirbt mit einem soliden Angebot. Die Anmeldung ist kostenlos und der Mitgliederbereich scheint gut gefüllt zu sein. Zumindest sehen wir eine üppige Selektion an Profilbildern auf der Startseite. Schnell stellt sich aber heraus, dass die Profile fiktive Personen zeigen. Dieser Hinweis ist selbst auf der Startseite zu finden. Es braucht demnach keine aufwendige Recherche, um das in Erfahrung zu bringen. Allerdings ist diese Notiz ganz unten auf der Startseite versteckt. Dort ist auch zu lesen, dass Kosten für die Nutzung anfallen werden. Somit sind die Angaben weiter oben auf der Startseite sehr irreführend formuliert.

    Die Profile der Seite sind ein Fake und zeigen fiktive Personen. Es ist nicht möglich, eine fiktive Person im realen Leben zu treffen. Natürlich ist der Hinweis über den Einsatz von fiktiven Profilen auf der Homepage positiv zu bewerten. Dennoch ist die Seite eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Zum einen ist der Hinweis gut versteckt, wodurch ihn offensichtlich viele Seitenbesucher übersehen haben. Im Internet gibt es viele negative Berichte über das Portal. Einige ehemalige User ahnten nichts von der Moderation. Zum anderen erklärt die Notiz bei Weitem nicht das volle Ausmaß. In den rechtlichen Angaben erfahren wir mehr darüber.

    Wir haben in den AGB entsprechende Hinweise gefunden

    1.7. Dienst bezeichnet die den Nutzern gebotene Möglichkeit, ein Profil zu erstellen. Der Dienst soll es den Nutzern ermöglichen mit fiktiven Profilen zu flirten und chatten. Physische Treffen sind nicht Gegentand des Dienstes.

    Die Seite ist eine Abzocke

    Laut den Berichten im Internet beginnt die Masche unmittelbar nach der Anmeldung. Innerhalb weniger Minuten erhält ein neues Mitglied viele Nachrichten von anderen Profilen. Diese Profile sind ein Fake, aber nicht besonders markiert. Die Moderatoren geben sich auch nicht als eine fiktive Person zu erkennen. Dennoch machen sie meist den ersten Schritt. Laut den Erfahrungen von ehemaligen Usern regen sie aktiv zu einer Unterhaltung an, welche mit hohen Kosten verbunden ist. Der Kunde muss für das Senden von Nachrichten zahlen. Die Firma BitMaster Online BV ist der Betreiber der Plattform. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Amersfoort, in den Niederlanden.

    Fazit der VerboteneFlirts.com Erfahrungen

    VerboteneFlirts.com ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Die Profile auf der Startseite sind ein Fake und zeigen fiktive Personen. Dasselbe trifft auf die Profile im Mitgliederbereich zu. Hinzu kommt, dass die Profile der Seite von Moderatoren betrieben werden. Sie animieren neue Mitglieder zu einer kostenpflichtigen Unterhaltung, welche nichts von der Moderation ahnen.

    Teile uns ebenfalls deine VerboteneFlirts.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber unseren Testsieger!

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    Jetzt kostenlos anmelden

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    96 / 100 Punkte

    Jetzt kostenlos anmelden