Die Wahrheit über Treffpunkt-Chat.com im Jahr 2024: Insider-Erfahrungen und Bewertungen

23. April 2024 (Update) Ergebnis der Treffpunkt-Chat.com Erfahrungen: Der Praxistest zu Treffpunkt-Chat.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
Die Wahrheit über Treffpunkt-Chat.com im Jahr 2024: Insider-Erfahrungen und Bewertungen
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: Treffpunkt-Chat.com Erfahrungen

Treffpunkt-Chat.com scheint eine gute Wahl zu sein, zumindest auf den ersten Blick. Das Portal entpuppt sich allerdings als eine Abzocke. Die Profile der Seite sind ein Fake. Ein Fake Profil stellt eine fiktive Person auf dem Profilbild dar. Es besteht keine Chance, eine fiktive Person im realen Leben zu treffen. Unseren Erfahrungen nach sind alle Profile fiktiv.

Moderatoren werden von der Betreiberfirma engagiert. Sie betreiben die Fake Profile und animieren User immer wieder zu einer Unterhaltung. Der Hintergrund ist, dass die Nutzer für das Senden von Nachrichten zahlen müssen. Das bedeutet, je mehr Nachrichten auf der Plattform versendet werden, desto höher sind die Einnahmen des Betreibers. Der Betreiber der Seite ist EN Marketing Media LTD, welche ihren Sitz in London, England hat.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von Treffpunkt-Chat.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu Treffpunkt-Chat.com

Die Online-Dating Plattform Treffpunkt-Chat.com verspricht, dass man hier die große Liebe finden kann. Das stimmt in der Theorie auch, praktisch kann man den perfekten Partner aber nie treffen. Die Webseite ist eine Abzocke und voll mit Fake Profilen. Ein Fake Profil zeigt eine fiktive Person auf dem Profilbild. Auch die persönlichen Informationen der Profile auf der Plattform sind frei erfunden. Dazu kommt, dass diese Fake Profile von Moderatoren betrieben werden. Die Moderatoren unterhalten die zahlenden Mitglieder der Webseite. Allerdings wissen die Kunden nichts von der Masche, was selbstverständlich ein Problem ist.

Wir haben etwas Recherche im Internet betrieben. Dabei haben wir einige negative Berichte gefunden. Laut den Erfahrungen von ehemaligen Usern regen die Moderatoren aktiv zu einer Unterhaltung an. Das ist ein Teil der Masche. Außerdem weisen die Moderatoren nicht auf den moderierten Chat hin. Der Einsatz von fiktiven Profilen wird ebenfalls nicht erwähnt. Das Ziel der Moderation bleibt ebenso geheim. Dazu muss auch erwähnt werden, dass die Fake Profile nicht als fiktiver Inhalt der Plattform gekennzeichnet werden. Die User können ein Fake Profil also nicht als solches erkennen. Das dient ebenfalls der Abzocke durch einen moderierten Chat.

Auszug aus den AGB (Stand vom 07.12.2023)

Es ist Ihnen bekannt, dass wir auch professionelle Animateure und moderierte Dienste verwenden, um Nutzer zur Kommunikation zu animieren als auch eine zielorientierte Unterhaltung bieten zu können, insbesonders in den Rubriken, Abenteuer, Spaß und Sinngleichem. Es gibt daher nicht bei allen die Möglichkeit diese Menschen im realen Leben zu treffen.

Sie können jederzeit mit den Animateuren in Kontakt treten, sie entweder selbst anschreiben oder von diesen angeschrieben werden. Weiters setzen wir Animateure auch dafür ein, um die Berechtigungs- und Nutzungsvoraussetzungen sowie den allgemeinen Umgang der Nutzer untereinander zu überprüfen. Die eingesetzten Animateure sind nicht gesondert gekennzeichnet.

Sie stimmen zu, dass Sie keinen Schadenersatz betreffend Kommunikation mit Animateuren einfordern werden.

Das Ziel der Moderationsdienstleistung

Die Anmeldung ist kostenlos. Das ist eine der wenigen Informationen auf der Startseite. Allgemein kann man das Portal nicht als transparent beschreiben. Das ist unseren Erfahrungen nach das erste Anzeichen für ein unseriösen Portal. Wie dem auch sei, nach der Registrierung fallen Kosten für die Nutzung an. Das Versenden von Nachrichten kostet viel Geld. Credits müssen vorab erworben werden, um Nachrichten zu versenden. Lohnen wird sich der Kauf sowie die Nutzung der Seite nicht. Alle Profile sind ein Fake. Es ist eine Abzocke und reine Zeitverschwendung.

Die Moderatoren versuchen so viele Nachrichten wie möglich zu generieren. Somit werden die Einnahmen des Betreibers maximiert. Der Betreiber der Seite ist EN Marketing Media LTD, welche ihren Sitz in London, England hat.

Fazit der Treffpunkt-Chat.com Erfahrungen

Treffpunkt-Chat.com ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Die Profile der Seite sind ein Fake. Ein Fake Profil zeigt eine fiktive Person. Es gibt viele Anzeichen dafür, dass alle Profile fiktiv sind. Es besteht somit keine Chance auf ein Date. Moderatoren betreiben die Fake Profile. Sie regen zahlende Kunden immer wieder zum Chatten an. Dabei versuchen die Moderatoren möglichst viele Nachrichten zu generieren, um die Einnahmen des Seitenbetreibers in die Höhe zu treiben.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma EN Marketing Media LTD gehören.

Wenn auch Du schon mit Treffpunkt-Chat.com Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

3 Comments

  1. peter 21. Juni 2024 at 19:45

    ich habe bestimmt schon10 treffen haben sollen aber nicht einmal hat es real stattgefunden ja ich habe auch gemerkt das jede antwort eine frage enthalten war naja so hat man lehrgeld bezahlt ich werde meine mitteilungen noch verbrauchen und mich abmelden dieses wochenende sollten es drei treffen sein wieder nichts man sieht auch wenn ein treffen stattfinden soll werden die adr. gestückelt geschrieben dann heist es die str. schreibe ich dir morgen usw also hände weg sonst geld weg da ist der puff billiger

  2. Erika 14. April 2024 at 10:15

    Stimmt genau so, wie es Barbara beschrieben hat.
    Ich bin hellhörig geworden, weil ich in nur 8 Tagen Mitgliedschaft 151 Nachrichten bekam, von Männern die alle angeblich in meiner unmittelbaren Nähe wohnhaft sind. Anfangs war ich richtig begeistert. Auch lockte das Angebot, dass es sich hier um kein fixes Abo handelt und man jederzeit aussteigen kann.
    Mit einigen habe ich mich auf der Plattform ausgetauscht und auch meine Mailadresse für weitere Schreiben weitergegeben. Kein einziger hat darauf reagiert. Auf die Frage, wer sich da am anderen Ende befindet, kam die Antwort, dass sie keine persönlichen Daten auf der Plattform weitergeben, das erfährt man dann beim Treffen.
    Das persönliche Treffen war aber auch nicht möglich, da kam plötzlich was dazwischen, aber sofort kamen weitere Fragen, die zum Antworten animieren. Genialer geht abzocken nicht.
    Bin Gott sei Dank recht schnell unsicher geworden und habe nach Erfahrungsberichten recherchiert. Danke an euch, dass ihr die Informationen ins Netz stellt.
    Erika

  3. Barbara 8. März 2024 at 19:19

    Ich war fast 3 Monate in Treffpunkt com
    Am Anfang als ich schreib ,war denke in Ordnung.Dann als es Zeit für ein Treffen war, schreibt später, ,,habe Unfall,bin in Krankenhaus “ war mir komisch,weil er wollte sich treffen, dann habe ich die Kontakt abgebrochen.
    Habe wieder eine Mann kennenlernen,das wir lebten nahe beieinander,und uns hat daß gepasst.Habe meine Nr Handy geschrieben, falls wir uns für alle Fälle nicht trafen. Am Tag vor dem Treffen, schreibt er,dass er nach Frankfurt muss.
    Er freute sich auf diese treffen.War mir komisch.
    Habe mit einem anderem geschrieben,hat einen Termin mit mir gemacht,
    und wollte zu mir kommen,weil ich habe Operation gehabt, könnte keine Auto fahren,habe meine Handy Nr. geschrieben,und Adresse wo werde auf im Warten.Ich war enttäuscht,dass er nicht kam.Dann hat geschrieben,als ob nicht passiert wäre.Wwahrend ich schreib, müsstest mir eine Antwort geben, wenn du nicht kommen konntest,oder anrufen. ,, Diese Antwort scheint,habe viel zu tun „. Dass wollte ich testen,Habe geschrieben,, bist mit deine Wohnung renovieren schon fertig“ antwort. : Er ist noch nicht fertig.
    Er hat nie geschrieben,dass er Wohnung renovieren würde,es war nur von mir.
    Mir wurde das Klar,dass es eine dritte Person gab.
    Und dann habe ich in Internet gefunden Seite von Treffpunkt Abzocke,dann habe ich alles verstanden, warum keine von die Männer nicht antworten,und nicht angerufen hat. Ich habe ni gedacht so was ist nur Abzocke.Habe geschrieben wie die mir seine Name schreiben , aber hat keine geschrieben weil was alles kontrolliert Alle sollten wegen Betrug ins Gefängnis.Barbara

Leave A Comment