TaschengeldLadies.de Erfahrungen Abzocke
  • Echte Amateure

  • Negative Bewertungen

  • Schlechter Service

  • Negative Erfahrungen
  • Sehr teuer
  • Schlechter Datenschutz

Kurztest: TaschengeldLadies.de Erfahrungen

TaschengeldLadies.de ist eine Plattform, auf welchen Amateure ihre sexuellen Dienste anbieten. Bereits der Name der Seite erklärt den Sinn, Zweck und das Angebot der Seite. Frauen und Männer in allen Altersklassen können über die Seite gebucht werden und stehen für die verschiedensten Aktivitäten als auch erotischen Fantasien zur Verfügung.

Die Seite TaschengeldLadies.de verfügt über keine AGB. Die Angebote machen die Amateure selbst, die RTO GmbH aus Frankfurt am Main, die Betreiberfirma der Seite, übernimmt demnach keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Inhalte und dem Angebot. Bei unseren Recherchen sind wir einige Erfahrungsberichte gestoßen, in welchen die Leistungen der Damen als unzufriedenstellend bewertet wurden. Des Weiteren sollen die angebotenen Preise deutlich teurer sein, als in einem Bordell und die Erwartungen nur selten erfüllt worden seien. Daher berichten auch einige Kunden über Abzocke.

Wenn du ebenfalls schon mit TaschengeldLadies.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

c-Date Logo

Testsieger

Casual Dating

  • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


  • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


Testbericht
zur Webseite
Parship Logo

Testsieger

Partnervermittlung

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Testsieger

Singlebörsen

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


Testbericht
zur Webseite

Details zu TaschengeldLadies.de

TaschengeldLadies.de ist eine Erotik Plattform, auf welcher sich Hobby Prostituierte auf unterschiedliche Art und Weise zu verschiedenen Konditionen anbieten. Die Kunden haben die Möglichkeit, die Hobby Prostituierten direkt zu kontaktieren und zu einem dazu zu verabreden. Eine Anmeldung dafür ist nicht nötig.
Nachdem man die Seite TaschengeldLadies.de geöffnet hat, sind bereits zahlreiche Bilder von Damen mit einer kurzen Beschreibung zu sehen. Öffnet man ein ansprechendes Profil, werden weitere Informationen über die Person bereitgestellt. So findet man schnell den Wohnort, die Handynummer, genaue Beschreibungen von Körpermaßen und sexuellen Vorlieben heraus. Falls eine Dame die Erwartungen erfüllt, kann man also ganz unverbindlich und kostenlos über WhatsApp Kontakt aufnehmen.

Um einen ansprechenden Partner für ein erotisches Abenteuer zu finden, ist demnach keine Anmeldung nötig. Eine Registrierung ist nur notwendig, wenn man am Forum der Seite teilhaben möchte. In dem Forum finden sich auch zahlreiche Erfahrungsberichte von Kunden. Dabei ist festzustellen, dass ein großer Teil der Erfahrungen die Dienste der Damen als nicht zufriedenstellend beschreiben. Einige Kunden berichten darüber, dass die Angaben der Damen auf ihrem Profil falsch seien. Demnach waren die Angaben hinsichtlich der Körpermaße nicht richtig oder die sexuellen Vorlieben haben nicht gestimmt.

Es wird meist zu viel von den Damen versprochen, was dazu führt, dass die hohen Erwartungen der zahlenden Kunden bei weitem nicht erfüllt wurden. Des Weiteren berichten sie darüber, dass die Preise überdurchschnittlich hoch waren. Ein Besuch im Bordell oder ein Account auf einer Casual Dating Seite sei deutlich preisgünstiger und dann stimmt auch das Angebot. Demnach kommt TaschengeldLadies.de einer Abzocke schon sehr nach. Zudem wird in Kritik gestellt, dass Diskretion ebenfalls nicht garantiert ist.

Die fehlende Diskretion ist daraufhin zurückzuführen, dass man die Damen bei ihnen zuhause besucht. Das Treffen findet meist in der gleichen Region in der des Kunden statt, da die Damen, laut den Erfahrungen der User, oft unflexibel sind. Einige Erfahrungsberichte beschreiben zudem sehr unangenehme Situationen bei den Damen Zuhause. Die Wohnungen sind unaufgeräumt, Hygiene werden nicht eingehalten und viele weitere Dinge werden in Kritik gestellt. Nachdem ein großer Teil der Kunden nicht zufrieden mit TaschengeldLadies.de ist und sich um ihr Geld betrogen fühlen, da Service und Angebot falsch beschrieben werden, kann man durchaus von einer Abzocke sprechen. Über den Betreiber der Seite, der RTO GmbH aus Frankfurt am Main, sind zudem negative Bewertungen im Netz zu finden.

Fazit der TaschengeldLadies.de Erfahrungen

Zwar ist TaschengeldLadies.de keine Abzocke durch einen moderierten Chat oder einer Abo-Falle, dennoch müssen Kunden hier mit überhöhten Preisen und einem vergleichsweise sehr miserablen Service rechnen. Da die Damen falsche Angaben über sich und ihre Dienste machen, ist die Seite dennoch Abzocke. So raten wir von einer Anmeldung ab und empfehlen einen unserer Testsieger.

Teile uns ebenfalls deine TaschengeldLadies.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

c-Date Logo

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite
Parship Logo

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Singlebörsen

Testbericht
zur Webseite