Tabu-Los.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Tabu-Los.de Erfahrungen

    Der Praxistest zu Tabu-Los.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Online Dating Plattform Tabu-Los.de wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und vielen zufriedenen Nutzern. Die Plattform bezeichnet sich selbst als sicher und seriös. Von Seriosität kann bei Tabu-Los.de aber kaum die Rede sein. Grund dafür sind die zahlreichen Moderatoren, die auf der Plattform auf die Nutzer losgelassen werden.

    Die Networkstars Trustee Service UG, der Betreiber der Seite, hat in Flensburg ihren Sitz. Um die Masche des Betreibers verstehen zu können, durchsuchen wir das Internet nach Erfahrungsberichten, auch die AGB lesen wir uns aufmerksam durch. Nach der kostenlosen Anmeldung erwarten den Nutzer hohe Kosten, die bei der Nutzung des Chats entstehen. Im Chat selbst sind Moderatoren aktiv, sie versuchen die Ausgaben des Nutzers für die zahlungspflichtigen Nachrichten hoch zu halten.

    Wenn du ebenfalls schon mit Tabu-Los.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Tabu-Los.de

    Besonders bescheiden scheint man auf der Startseite von Tabu-Los.de nicht zu sein. Die Online Dating Plattform bezeichnet sich selbst als die beste Seite für die Partnersuche. Wie für Abzocke Dating Plattformen üblich, soll der hohe Anteil an weiblichen Nutzern vor allem für die Männer interessant sein. Auch wenn viele der Profile auf der Seite in der Tat weiblich sind, ist diese Tatsache mit Vorsicht zu genießen. Der Mitgliederbereich der Plattform ist gefüllt mit moderierten Fake Profilen.

    Als wir uns das Impressum ansehen, kommt schon der Verdacht auf eine Abzocke bei uns auf. Die Networkstars Trustee Service UG, aus Flensburg in Deutschland, scheint mit der Networkstars Trustee UG verbunden zu sein. Die Namen der beiden Firmen ähneln sich, zudem ist die Adresse der Beiden identisch. Die Networkstars Trustee UG kennen wir bereits von anderen Dating Plattformen, positiv waren unsere Erfahrung mit ihnen nicht.

    In einem weiteren Schritt nehmen wir uns die Nutzungsbedingungen vor und lesen dort mehr zu der Nutzung der Seite. Uns ist aufgefallen, dass die AGB nur als Grafik angezeigt werden. Schnell zweifeln wir an der Seriosität der Seite, die als Grafik dargestellten AGB lassen sich nicht durchsuchen. Anscheinend hat der Betreiber dort etwas zu verstecken.

    Ein wenig später wissen wir auch warum, wir finden die folgenden Zeilen zu dem moderierten Dienst:

    ,,Bei www.tabu-los.de handelt es sich um einen moderierten Dienst. Die Moderation dient dazu, die Aktivitäten über das Portal und damit die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Dazu legen Moderatoren, die vom Betreiber beschäftigt werden, eine Vielzahl von Profilen fiktiver Personen an und geben sich als diese fiktive Person aus.“

    In den Kontakt mit den Moderatoren kommt der Nutzer im Chat. Da sich die Moderatoren nicht als solche zu erkennen geben und fiktive Profile bekleiden, bemerkt der Nutzer dies nicht. Das Chatsystem erlaubt allerdings keine kostenlose Nutzung. Im Chat muss mit Flirtcoins für das Versenden von Nachrichten bezahlt werden. Die Moderatoren wissen genau, wie sie im Chat prickelnde Erotik aufkommen lassen können. Da sie die Angestellten des Betreibers sind, sorgen sie für eine vereinfachte Umsatzsteigerung. Die vielen teuren Nachrichten im Chat bringen der Networkstars Trustee Service UG viel Geld ein.

    Fazit der Tabu-Los.de Erfahrungen

    Tabu-Los.de ist eine Online Dating Plattform, die mit einer dreisten Abzocke arbeitet. Den vielen Moderatoren, die der Betreiber einsetzt, begegnet der Nutzer schon von Anfang an im Chat. Aufgrund der Tatsache, dass das Chatten mit Kosten verbunden ist, sorgen die Moderatoren für die hohen Ausgaben auf Seiten des Nutzers.

    Teile uns ebenfalls deine Tabu-Los.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite