SugarDaddyFinden.com im Jahr 2024: Insider-Enthüllungen und Bewertungen

13. Juni 2024 (Update) Ergebnis der SugarDaddyFinden.com Erfahrungen: Der Praxistest zu SugarDaddyFinden.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
SugarDaddyFinden.com im Jahr 2024: Insider-Enthüllungen und Bewertungen
  • Fake-Chat Abzocke

  • Abo Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Sehr teuer

Kurztest: SugarDaddyFinden.com Erfahrungen

Auf SugarDaddyFinden.com soll man angeblich schnell und einfach sinnliche Begegnungen verabreden können. Die Seite wirbt mit kostenloser Anmeldung, einem ständig wachsenden Mitgliederbereich und absoluter Diskretion und Anonymität. Bei unseren Recherchen finden wir allerdings heraus, dass es sich bei dem Portal um eine Abzocke handelt. Um den Chat vollständig nutzen zu können, muss man hier zwangsläufig ein teures Mitgliedsschafts-Abo abschließen. Leider verlängern sich diese Abos aber automatisch immer weiter und führen unweigerlich in eine langwierige und kostspielige Abo-Falle.

Außerdem besteht der dringende Verdacht, dass die Seite Fake Nachrichten an neue Nutzer verschickt, um sie schnellstmöglich in die kostenpflichtigen Dienste zu locken. Der Seitenbetreiber ist für diese Masche bereits bestens bekannt. Die Date4Friend AG aus Zug, in der Schweiz, ist nämlich für ein gigantisches Netzwerk an Abzocke Dating Portalen verantwortlich. Viele Kunden haben mit dieser Firma schon schlechte Erfahrungen gemacht und warnen im Internet davor, sich auf den entsprechenden Seiten anzumelden.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von SugarDaddyFinden.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu SugarDaddyFinden.com

Die Online-Dating Plattform SugarDaddyFinden.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung, einer täglich wachsenden Community und hand- geprüften Mitgliederprofilen. Angeblich soll man hier kinderleicht „sinnliche Begegnungen“ in der eigenen Umgebung verabreden können. Wir lesen uns erst einmal die AGB in aller Ruhe durch und durchstöbern das Internet nach Nutzer-Erfahrungen, Erfolgsgeschichten und Beschwerden. Bedauerlicherweise stellt sich schnell heraus, dass es sich bei der Seite um eine Abzocke handelt.

Fake Nachrichten

Kurz nach der kostenlosen Anmeldung füllt sich das virtuelle Postfach mit Chat-Nachrichten. Leider lassen sich diese Nachrichten aber ohne eine kostenpflichtige VIP-Mitgliedschaft nicht öffnen und lesen. Daher ist man gewissermaßen dazu gezwungen, ein VIP-Abonnement abzuschließen, um den Chat sinnvoll nutzen zu können.

Die besagten Nachrichten sind äußerst verdächtig. Höchstwahrscheinlich handelt es sich dabei um automatisierte Fake Nachrichten, die vermutlich von Chatbots oder beauftragten Chat-Moderatoren stammen. Damit sollen neue Nutzer schnellstmöglich dazu verleitet werden, ein kostenpflichtiges Abonnement abzuschließen. In den AGB können wir keinerlei Hinweise auf Fake Profile, Chatbots oder Moderatoren finden. Dennoch halten wir es für nahezu ausgeschlossen, dass tatsächlich echte Mitglieder hinter den Nachrichten stecken.

Abo-Falle

Sobald die Nutzer auf den Trick hereinfallen und ein Abo abschließen, schnappt die Falle zu. Alle Abos verlängern sich nämlich automatisch immer weiter und lassen sich nur äußerst schwer wieder kündigen. Der Seitenbetreiber ist dafür berüchtigt, es den Nutzern nahezu unmöglich zu machen, wieder aus den kostspieligen Abonnements herauszukommen. Im Internet finden wir zahlreiche Einträge ehemaliger Nutzer, die diesbezüglich bereits äußerst schlechte Erfahrungen gemacht haben.

Berüchtigter Betreiber

Die Date4Friend AG, die ihren Firmensitz im schweizerischen Zug hat, ist nicht nur für SugarDaddyFinden.com, sondern für ein ganzes Netzwerk an unseriösen Dating Portalen verantwortlich. Mittlerweile beschäftigt sich sogar die Verbraucherzentrale mit den zweifelhaften Machenschaften der Firma und warnt auf ihrer Webseite eindringlich davor, sich jemals auf Geschäfte mit ihr einzulassen. Auch wir haben schon viele Seiten des Schweizer Unternehmens getestet und dabei ausnahmslos negative Erfahrungen gemacht.

Fazit der SugarDaddyFinden.com Erfahrungen

Leider entpuppt sich SugarDaddyFinden.com als eine Abzocke. Ohne ein kostenpflichtiges Mitgliedsschafts-Abo kann der Chat nicht vollständig genutzt werden. Doch alle angebotenen Abos verlängern sich automatisch immer weiter und führen unweigerlich in eine teure Abo-Falle. Außerdem werden hier vermutlich Fake Profile, Chatbots und Moderatoren eingesetzt, mit deren Hilfe Neukunden schnellstmöglich in die Falle gelockt werden sollen. Mit dem Seitenbetreiber haben wir schon mehrfach schlechte Erfahrungen gemacht.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment