Ergebnis der Slave24.com Erfahrungen: Der Praxistest zu Slave24.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Slave24.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Slave24.com Erfahrungen

    Auf den ersten Blick scheint es sich bei Slave24.com um einen geeigneten Ort zu handeln, um heiße Singles kennenlernen und neue Dating-Erfahrungen sammeln zu können. Nach etwas Recherche stellt sich allerdings heraus, dass die Seite lediglich eine teure Fake-Chat-Abzocke ist.

    Um den Chat nutzen zu können, müssen die User erst einmal ein Zeitguthaben kaufen. Da dieses Guthaben mit jeder Chatminute dahinschmilzt, muss man es immer wieder aufladen, um längere Gespräche führen zu können. Doch leider handelt es sich bei den „Mitgliedern“ dieser Plattform nicht um echte Singles, sondern um beauftragte Chat-Moderatoren, die sich hinter selbsterstellten Fake-Profilen verstecken. Dementsprechend kann das teure Chat-Abenteuer niemals zu einem echten Date führen. Bedauerlicherweise werden die User vollkommen unzureichend auf diese Tatsache aufmerksam gemacht und von den gewitzten Moderatoren gezielt in kostspielige Chat-Konversationen gelockt. Ein klarer Fall von Abzocke also.

    Der Seitenbetreiber ist die berüchtigte Chattle GmbH, aus Basel, in der Schweiz.

    Wenn du ebenfalls schon mit Slave24.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Slave24.com

    Die Dating-Plattform Slave24.com macht zunächst einen ziemlich mysteriösen und verführerischen Eindruck. Es scheint sich bei dem Portal um einen geeigneten Ort zu handeln, um attraktive Singles kennenlernen und aufregende Abenteuer erleben zu können. Da die Startseite mit Informationen geizt, versuchen wir erst einmal etwas mehr über die Funktionsweise des Portals in Erfahrung zu bringen. Dazu erstellen wir ein kostenloses Profil und werfen wir einen Blick in die AGB. Leider stellt sich dabei heraus, dass Slave24.com alles andere als empfehlenswert ist.

    Kostspielige Fake-Chat-Abzocke

    Nach der kostenlosen Anmeldung kann man den Chat für eine Weile kostenlos testen. In dieser Phase werden die User mit zahlreichen verführerischen Chat-Nachrichten überhäuft. Sobald die Testphase vorbei ist, müssen die User ein Zeitguthaben kaufen. Dieses Guthaben muss ständig wieder neu aufgeladen werden, um längere Gespräche führen und neue Leute kennenlernen zu können. Im Großen und Ganzen ist das Chatten auf Slave24.com also unfassbar teuer.

    Leider ist das kostenintensive Chat-Vergnügen reine Zeitverschwendung. In den AGB lesen wir, dass es sich bei der Seite um einen moderierten Chat handelt. Die Mitgliederprofile sind demnach frei erfunden. Unserer Erfahrung nach werden diese Fake-Profile von beauftragten Chat-Moderatoren betrieben. Die Moderatoren werden vom Seitenbetreiber damit beauftragt, mit den Usern in Kontakt zu treten und sie in möglichst lange Gespräche zu verwickeln. Ziel des Ganzen ist es, die User dazu zu animieren, immer wieder ihr Zeitguthaben aufzuladen. Dass echte Treffen dabei zu keinem Zeitpunkt zur Debatte stehen, wird den Usern selbstverständlich verschwiegen. Eine ziemlich fiese Masche also.

    In den AGB finden wir dazu folgenden Hinweis

    Vertragsgegenstand ist ein nicht exklusiver, weder ganz noch teilweise übertragbarer Zugang und die Nutzung eines Dialogsystems des Anbieters für den Austausch von erotischen Fantasien zu Unterhaltungszwecken im moderierten Chat mit dem Anbieter für die Dauer des Vertrags.

    Berühmt-berüchtigt

    Die Betreiberfirma, die hinter Slave24.com steckt, ist die Chattle GmbH, aus dem schweizerischen Basel. Mit diesem Unternehmen und seinen zahlreichen Dating-Webseiten haben wir schon vielfach negative Erfahrungen gemacht. Die Strategie ist immer die Gleiche. Ahnungslose User werden von professionellen Chat-Moderatoren in kostspielige Konversationen gelockt, die niemals in einem echten Date resultieren können. Demzufolge müssen wir grundsätzlich davon abraten, sich auf einer Webseite dieser Firma anzumelden.

    Fazit der Slave24.com Erfahrungen

    Slave24.com entpuppt sich leider als eine völlig überteuerte Fake-Chat-Abzocke. Um die Chatfunktion nutzen zu können, müssen sich die User ein Zeitguthaben kaufen. Das Chatten ist allerdings nicht nur ausgesprochen teuer, sondern auch vollkommen sinn- und ziellos. Hinter den Mitgliederprofilen befinden sich nämlich keine echten Singles, sondern beauftragte Chat-Moderatoren, die sich als fiktive Personen ausgeben. Dementsprechend sind echte Dates von vornherein ausgeschlossen und schlechte Erfahrungen vorprogrammiert.

    Teile uns ebenfalls deine Slave24.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite