Die Wahrheit über Silver-Dates.com im Jahr 2024: Insider-Berichte und Bewertungen

22. April 2024 (Update) Ergebnis der Silver-Dates.com Erfahrungen: Der Praxistest zu Silver-Dates.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
Die Wahrheit über Silver-Dates.com im Jahr 2024: Insider-Berichte und Bewertungen
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: Silver-Dates.com Erfahrungen

Dank vieler Mitglieder sollen wir auf der Silver-Dates.com Datingseite schnell neue Kontakte knüpfen können. Unsere Erfahrungen im Test sind aber insgesamt sehr negativ und wir können eine Nutzung der Seite aufgrund einer fiesen Abzocke nicht empfehlen. Betreiber der Seite ist die Silveran Capital LTD aus Limassol in Zypern. Dieser Betreiber setzt auf seiner Webseite auf den Einsatz von fiktiven Profilen.

Mit diesen Profilen sollen wir in Kontakt treten und spannende Gespräche führen. Wir chatten dabei aber immer nur mit Moderatoren. Ein Gespräch ist zudem nicht kostenfrei möglich, sondern erfordert immer den Kauf einer internen Währung. So wird die Abzocke durchgeführt. Wir werden auf dieser Seite niemals reale Treffen finden können.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von Silver-Dates.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu Silver-Dates.com

Laut der Startseite der Silver-Dates.com Datingseite erwartet uns hier die größte Online-Dating-Community der Welt. Dies ist ein ziemlich großes Versprechen. Auf der Startseite erfahren wir sonst aber nicht allzu viel. Wir bekommen noch einige Bilder der hier vermeintlich angemeldeten Nutzer zu sehen. Für einen Kontakt müssen wir uns aber zunächst anmelden. Die Startseite wirkt insgesamt aber nicht sehr vertrauenswürdig. Dies kann nach unseren Erfahrungen auch ein erstes Indiz für eine Abzocke sein. Wir werfen also einen genaueren Blick in die AGB.

Auszug aus den AGB (Stand vom 31.12.2023)

Die Mitglieder verstehen, anerkennen und stimmen zu, dass einige der Benutzerprofile die auf auf dieser Website veröffentlicht sind, fiktiv sein können, und gehören zu unserer Website. Die Models dieser Webseite arbeiten für die Seite und bemühen Gespräche mit den Nutzern zu fördern,damit größere beteiligungen in allen unseren Seiten-Service erstellt wird, einschließlich das Entsendung von zusätzlichen Informationen und / oder Bilder zu den Benutzerprofilen. Die Models dienen auch dazu,die Einhaltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen sicherzustellen, Benutzeraktivitäten und Kommunikation zu übersehen.

Keine realen Kontakte

Wir erfahren in den AGB, dass es hier wirklich nur um Abzocke geht. Hier werden fiktive Profile eingesetzt, mit denen sich die ahnungslosen Nutzer unterhalten sollen. Diese werden von Moderatoren betrieben. Ein reales Date ist dabei nach unseren Erfahrungen aber niemals möglich. Diese Moderatoren werden vom Betreiber Silveran Capital LTD mit Sitz in Limassol in Zypern nur für eine Abzocke und die Steigerung des eigenen Umsatzes eingesetzt.

Der Mitgliederbereich der Webseite ist recht einfach, aber übersichtlich gestaltet. In einer Suche können wir die Nutzer nach Alter, Geschlecht und Wohnort filtern. Die Profile der Nutzer sind ebenfalls nur recht einfach gehalten. Wir können uns die Informationen kostenfrei anschauen. Bis auf das Profilbild sind alle weiteren Bilder aber nur verschwommen zu sehen. Zur Freischaltung benötigen wir Kredite. Auch für das Versenden einer Nachricht werden diese Kredite benötigt.

Erotische Nachrichten

Nur wenige Minuten nach unserer Registrierung erreichen uns die ersten Nachrichten anderer Mitglieder. Diese sind dabei sehr erotisch. Die Nachrichten kommen nach unseren Erfahrungen aber nicht von realen Nutzern, sondern nur von Moderatoren. Wir sollen so zum Chatten animiert werden.

Für die benötigte interne Währung sind auf der Seite verschiedenste Pakete verfügbar. Dabei könnten wir für ein Paket bis zu 399,99 € ausgeben. Der Kauf lohnt sich aber keinesfalls. Wir chatten hier nur mit Moderatoren. Zudem sind die Preise viel zu teuer und klare Abzocke. Eine Nachricht kostet hier immer mehr als einen Euro. Von einem Kauf müssen wir dringend abraten.

Fazit der Silver-Dates.com Erfahrungen

Schlussendlich kann die Silver-Dates.com Datingseite nur als Abzocke eingestuft werden. Hier wird uns auf der Startseite sehr viel versprochen. Davon kann im Mitgliederbereich aber nichts eingehalten werden. Stattdessen erreichen uns zahlreiche erotische Nachrichten von Moderatoren. Wir sollen so zum Chatten animiert werden. Die interne Währung für den Chat ist aber sehr teuer. Wir geben also viel Geld aus. Reale Dates sind aber dennoch nie möglich.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma Silveran Capital LTD gehören.

Wenn auch Du schon mit Silver-Dates.com Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment