Ergebnis der SexPartner.at Erfahrungen: Der Praxistest zu SexPartner.at ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

SexPartner.at Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke

    • Abo Abzocke
    • Einsatz von Animateuren
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Sehr teuer

    Kurztest: SexPartner.at Erfahrungen

    Auf den ersten Blick macht das Portal SexPartner.at einen guten und soliden Eindruck. Bei genauerer Betrachtung erkennt man allerdings recht schnell, dass es sich hier um eine Abofalle mit einem Fake-Chat handelt.

    Damit die Nachrichtenfunktion nach der Anmeldung in vollem Umfang genutzt werden kann, muss der Nutzer eine teure VIP-Mitgliedschaft abschließen, welche automatisch verlängert wird und sich nur sehr schwer wieder kündigen lässt. Außerdem bestehen die Mitglieder aus Fake-Profilen, die fiktive Personen zeigen. Es bleibt lediglich beim Chatten, da ein echtes Treffen nicht möglich ist.

    Der Betreiber von SexPartner.at ist die InterMaxGroup AG, welche ihren Sitz in Schindellegi, in der Schweiz hat. Wir haben bereits schlechte Erfahrungen mit diesem Unternehmen gemacht.

    Wenn du ebenfalls schon mit SexPartner.at Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu SexPartner.at

    Im ersten Moment könnte man durchaus meinen, dass SexPartner.at eine gute Möglichkeit bietet, um erotische Abenteuer und willige Singles in der Umgebung zu finden. Der Betreiber wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung, verifizierten Profilen und über 200.000 Mitgliedern. Das alles hört sich sehr vielversprechend an und macht Lust darauf, sich auf der Seite anzumelden.

    Wir haben uns etwas intensiver mit der Seite beschäftigt, ein Profil erstellt und sorgfältige Recherche betrieben. Leider haben wir nur Negatives in Erfahrung gebracht. SexPartner.at stellt sich als schamlose Abo-Abzocke mit einem Fake-Chat heraus. Die Nutzer werden hier um ihr hart erarbeitetes Geld gebracht. Es besteht zu keinem Zeitpunkt die Möglichkeit auf ein echtes Treffen.

    VIP-Abo notwendig

    Mit der kostenlosen Anmeldung auf der Seite ist man sehr eingeschränkt. Erst nachdem eine teure und langfristige VIP-Mitgliedschaft abgeschlossen wurde, stehen dem Nutzer alle Funktionen zur Verfügung. Diese VIP-Mitgliedschaft verlängert sich automatisch und es ist sehr schwer, sie wieder zu kündigen. Schlechte Erfahrungen und große Enttäuschungen sind hier vorprogrammiert.

    Abzocke mit Fake-Chats

    Hinzu kommt, dass Animateure eingesetzt werden, welche sich hinter fiktiven Profilen verstecken. Diese Animateure werden vom Seiteninhaber beauftragt, um den Nutzer in eine lange und interessante Unterhaltung zu verwickeln. Es werden nach allen Regeln der Kunst Fragen gestellt, Komplimente gemacht und geflirtet. Der Nutzer fühlt sich von der großen Aufmerksam geschmeichelt und vergisst dabei oft die hohen Kosten.

    Dazu ein Auszug aus den AGB

    Um die Funktion zu gewährleisten werden, wie allg. in solchen Flirtportalen und Kontaktvermittlungen im Internet üblich, vom Leistungsanbieter Animateure eingesetzt, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden, um die Kontaktplattform für die Nutzer attraktiv zu gestalten. Animateure schreiben andere Nutzer an, beantworten auch Kontaktanfragen und stellen selbst Anzeigen ein und führen auch erotische Gespräche über eine kostenpflichtige Nummer, ohne dass reale Treffen in Aussicht gestellt werden.

    Erfahrungen mangelhaft

    Die InterMaxGroup AG ist ein alter Bekannter. In der Vergangenheit haben wir bereits öfter sehr schlechte Erfahrungen mit diesem Betreiber gemacht. Im Internet finden sich bereits eine Vielzahl von Berichten über diese Abzocker-Bande, welche ihren Sitz in Schindellegi, in der Schweiz hat. Es wird keine Rücksicht auf Verluste genommen. Wir können jeder Person nur abraten, sich bei einer Seite von diesem Unternehmen anzumelden.

    Fazit der SexPartner.at Erfahrungen

    Das Portal SexPartner.at entpuppt sich leider als hinterlistige Abo-Abzocke mit einem Fake-Chat. Die Nutzer werden hier mit erotischen Chat-Nachrichten von Animateuren angelockt, welche nur das Ziel haben, dass der Nutzer ein VIP-Abo abschließt, welches sich automatisch verlängert. Echte erotische Abenteuer kann man hier nicht finden. Wie auch bei allen anderen Seiten von diesem Betreiber können wir einer Anmeldung auf SexPartner.at nur abraten.

    Teile uns ebenfalls deine SexPartner.at Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite